Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.8.2013

Olivenöl extra schädlich

Mit jungfräulicher Reinheit ("extra vergine") werben Olivenöl-Hersteller für ihre Spit­zen­produkte: Die Olivenherstellung aber ist alles andere als rein. Wie das Magazin GEO in seiner September-Ausgabe berichtet, erzeugt sie sogar giftiges Abwasser, das bei dessen Verwendung auf Feldern zu ernsthaften Umweltbelastungen führt. Problema­tisch seien vor allem die in großen Mengen toxisch wirkenden Polyphenole aus den Olivenresten; diese aromatischen Verbindungen machen Böden weniger aufnahmefähig für Wasser.

In Kläranlagen entsorgen kann man das Abwasser aber wohl auch nicht: Die Oliven­gifte sollen die Mikroorganismen zerstören, die dort zur Reinigung eingesetzt werden. Weil abwasserarme Alternativen zur gängigen industriellen Ölproduktion auf längere Sicht noch unerschwinglich für kleinere Betriebe sind, suchen Wissenschaftler nach einer einfacheren Methode, die Schäden gering zu halten: Forscher von der Univer­sität Koblenz-Landau wollen mit Kollegen aus Israel und Palästina den Zeitpunkt bestimmen, wann das Abwasser die Böden am wenigsten belastet. Die bisherige Praxis, die Reste im Spätherbst, nach der Ernte, auf die Felder zu bringen, ist offenbar sehr bedenklich. Denn dann, genau wie im Winter, leitet starker Regen die giftigen Stoffe ins Grundwasser. ... Unsere Böden heute sollten dagegen undenklich sein:

Neue Interface-Teppichfliesen technisch und optisch von den Weltmeeren inspiriert
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1584.php4
Die neue Teppichfliesen-Kollektion Net Effect von Interface ist von den Weltmeeren inspiriert - und das nicht nur im Design: Net Effect-Fliesen bestehen zu 100 Prozent aus recyceltem Garn, das aus verschiedenen Rohstoffquellen gewonnen wird - zum Teil eben aus alten ausrangierten Fischernetzen. weiter lesen

DLW Linoleum in vielen Kollektionen farbiger und vielfältiger
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1583.php4
Unter dem Motto „Imagine a world with linoleum“ präsentiert Armstrong zum 150-jährigen Geburtstag des natürlichen Bodenbelags seine aktu­ali­sierten DLW Linoleum Kollektion. Markant sind schon ihre Leitmotive: Linol­schnitte mit architektonischen Top-Objekten in kräftigen Farben; sie ste­hen für die Ver­bindung von Architektur und Kunst, von Kreativi­tät und Handwerk, Farbenfreude und Tradition. weiter lesen

Windmöller aktualisiert wineo-Designboden-Kollektion
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1582.php4
Nah an Vorlagen aus der Natur präsentieren sich die neuen Holz- und Stein­designs der überarbeiteten Wineo Kollektion „DESIGNline SELECT“. Die aktualisierte Kollektion verfügt nun über insgesamt 18 Holz- und 12 Stein­dekore und empfiehlt mit einer Nutzschicht von 0,55 mm auch zur vollflä­chigen Verklebung für gewerbliche Einsatzbereiche. weiter lesen

Neues EPLF-Merkblatt „Unterlagsmaterialien unter Laminatfußbodenelementen“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1581.php4
Der Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) hat ein neues Merkblatt veröffentlicht: „Unterlagsmaterialien unter Laminatfuß­bodenelementen - Prüfnormen und Kennzahlen“. Es gibt Anweisungen und Hilfen zur richtigen Auswahl von Unterlagen unter Laminatböden bei unter­schiedlichen Anwendungen. weiter lesen

Landhausdielen im Retro-Look mit dem Charme vergangener Zeiten
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1580.php4
Angesichts der Hektik des Alltags ist es nicht verwunderlich, dass sich im­mer mehr Menschen vom Landleben angezogen fühlen - und sei es in den eigenen vier Wände ihrer Stadtwohnung mit Hilfe eines Landhaus­dielenbo­dens. Dieser knarzt heute auch nicht mehr und versprüht den­noch einen Hauch von Nostalgie. weiter lesen

Normung beschäftigt sich erstmals mit Fußbodenbelägen aus Bambus
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1579.php4
Fußbodenbeläge aus Bambus werden fälschlicherweise oft als Parkett be­zeichnet. Diese Bodenbeläge bestehen allerdings aus einem Gras und nicht aus Holz. Eine Norm, die Fußboden aus Bambus regelt, gbt es derzeit noch nicht. Aus diesem Grund beschäftigt sich seit 2013 eine Arbeits­gruppe auf europäischer Ebene mit diesen Produkten. weiter lesen

Spezieller Klebstoff von Ponal zur vollflächigen Verklebung von Fertigparkett
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1578.php4
Ponal Parkett Flächenkleber verspricht rationelles Arbeiten durch eine hohe Klebkraft. Er wurde speziell zur vollflächigen Verklebung von Fer­tigparkett entwickelt. Der wasser- und lösemittelfreie Klebstoff soll ein Auf­quellen des Parketts verhindern können und sei gesundheitlich un­bedenklich. weiter lesen

Dr. Tobias Wagner als Vorstand der Nemetschek AG berufen
http://www.baulinks.de/bausoftware/2013/0095.php4
Vergleichsweise schnell nachdem Tanja Tamara Dreilich ihr Amt als Vor­stand der Nemetschek AG niedergelegt hat, wurde Dr. Tobias Wagner (45) vom Aufsichtsrat der Münchner Nemetschek AG durch Beschluss und mit Wirkung vom 29. August 2013 interimismäßig als neuer Vor­stand berufen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE