Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.10.2013

Flutkatastrophe 2013 übertraf zum Teil die von 2002

Die Flutkatastrophe dieses Jahres hat „mit ihren verheerenden Ausmaßen die Hoch­was­serkatastrophe des Jahres 2002 zum Teil noch übertroffen“. Dies geht aus dem als Unterrichtung durch die Bundesregierung (17/14743) vorliegenden „Bericht zur Flut­katas­trophe 2013: Katastrophenhilfe, Entschädigung, Wiederaufbau“ hervor. Der Bericht stellt die Hochwasserlagen in den betroffenen Gebieten, die unmittelbar ergrif­fenen Maßnahmen zur Schadens- und Gefahrenabwehr und die bisher ermittelten Schäden vor. Dabei wird auch auf die Optimierung des Bevölkerungsschutzes und die aus dem Hochwasser 2002 gezogenen Lehren Bezug genommen.

Außerdem teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/14769) auf eine Kleine Anfrage der Linken mit, dass der Fonds „Aufbauhilfe“ zur Beseitigung von Hoch­was­ser­schäden den betroffenen Bundesländern bislang rund 3,1 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt hat. Mit knapp 1,3 Milliarden Euro ging das meiste Geld an das Land Sachsen-Anhalt, gefolgt von Bayern (608,6 Millionen Euro) und Thüringen (210,2 Millionen). Insgesamt wurden für den Fonds acht Milliarden Euro zur Verfügung gestellt.

An Gebietskörperschaften (Länder und Gemeinden) gingen nach Angaben der Regie­rung bisher 1,16 Milliarden Euro, an private Haushalte und Wohnungsunternehmen 587 Millionen und an die gewerbliche Wirtschaft rund 931 Millionen. Die Höhe des Scha­den­ersatzes sei auf 80% der Wiederherstellungs- oder Ersatzbeschaffungskosten begrenzt; die Geschädigten müssten einen Eigenanteil von 20 Prozent tragen. Damit solle die Bereitschaft, Versiche­run­gen abzuschließen, gestärkt werden. Mittel des Fonds würden zudem nur geleistet, soweit die Schäden nicht durch Ver­si­cherun­gen oder Dritte abgedeckt seien. ... Dagegen geht es um die eher langfristige Scha­densvermeidung gleich im ersten Baulinks-Beitrag:

Deutscher Verzinkerpreis 2013 entschieden
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1842.php4
Seit einem Vierteljahrhundert verleiht der Industrieverband Feuerverzin­ken den Deutschen Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung. Dieser Tradi­tion folgend wurden auch bei der diesjährigen 13. Preis­ver­gabe wieder bemerkenswert gelöste Bauaufgaben in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. weiter lesen

Jeder zweite Poroton-Außenwandziegel soll 2013 eine Wärmedämm-Füllung haben
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1841.php4
Die ziegelherstellenden Mitglieder der Deutschen Poroton konnten im Jahr 2012 den Anteil gefüllter Ziegel am Gesamtabsatz des Verbandes auf 16% (2,3 Mio. m³) steigern; im Vorjahr betrug dieser noch 13%. Für das lau­fende Jahr rechnet die Deutsche Poroton mit einer Steige­rung auf etwa 20%. weiter lesen

Fertigbau-Branche wächst stärker als der Markt
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1840.php4
Die deutsche Fertigbau-Branche verzeichnete von Januar bis ein­schließ­lich Juli 2013 ein deutlich stärkeres Wachstum als der private Eigenheimbau insgesamt. Derzeit werden laut BDF 15,6% aller privaten Eigenheime in Fertigbauweise errichtet. weiter lesen

Seminar: Honorare mit der neuen HOAI 2013 richtig durchsetzen (mit Rabatt für Bauletter-Leser)
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1839.php4
Die Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit mbH bietet im Herbst bundesweit in acht Städten das Kompakt-Seminar „Neue HOAI 2013 - Honorare richtig durchsetzen und sichern“ an. Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Planer und Ingenieure aller Fachrichtungen. weiter lesen

DAM Architectural Book Award 2013 für die besten Architekturbücher
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1838.php4
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Ar­chitekturmuseum (DAM) haben 2013 zum fünften Mal den in­ternationalen DAM Architec­tural Book Award vergeben. Der in seiner Art einmalige und hoch ange­sehene Preis zeichnet die besten Architekturbücher eines Jahres aus. weiter lesen

Weber Webkongress III: „Oberflächlich? Putz in der Architektur“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/1837.php4
Am 13. und 14. November findet der diesjährige Architekten-Webkon­gress von Saint-Gobain Weber und db deutsche bauzeitung statt. Diesmal be­fassen sich nam­hafte Architekten und Experten unter dem Motto „Ober­flächlich? Putz in der Architektur“ mit verschiedenen As­pekten von Putz­fassaden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE