Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.12.2013

Soziale Medien halten Einzug in die Unternehmen

37% aller Unternehmen in Deutschland mit Internetzugang nutz(t)en 2013 soziale Medien (Social Media), die es den Unternehmen ermöglichen, sich aktiv mit ihren Privatkunden und Geschäftspartnern auszutauschen und damit einen größeren Markt für Werbung, Innovation und Meinungsforschung zu erzielen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitgeteilt hat, sind dabei die sozialen Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook, Linkedin, Xing, Google+, die am häufigsten verwendete Art von Social Media: 29% der Unternehmen greifen darauf zurück. Wiki-Wissensmanagementsysteme werden von 17% und Multimedia-Portale von 13% eingesetzt.

Der häufigsten Gründe für die Nutzung sozialer Medien bei den größeren Unternehmen mit zehn und mehr Beschäftigten sind laut weiteren Untersuchungen ...
  • für 62% die Gestaltung des Unternehmensprofils oder die Darstellung der eigenen Produkte,
  • für 42% der Unternehmen der digitale Dialog bei Kundenanfragen, -kritik und -meinungen,
  • für 27% die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern,
  • für 22% die neuen Möglichkeiten der Kundeneinbindung in die Entwicklung von Waren oder Dienstleistungen.
Ferner wird in jedem dritten Unternehmen (34%) Social Media zur Personalgewinnung genutzt. Unternehmensintern dienen soziale Medien bei 27% der Unternehmen zum transparenten Austausch von Meinungen, Ansichten oder Fachwissen. ... Unser vorrangiges Mittel zur Transparenz ist dagegen in den heutigen Baulinks-Beiträgen der Baustoff Glas - nicht sofort, aber dann:

VFF-Merkblatt HO.11 zum Thema „Holzschutz“
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2193.php4
Das Merkblatt „HO.11: Holzschutz bei Holz- und Holz-Metall-Fenstern, -Haus­türen, -Fassaden und -Wintergärten“ dient den Herstellern maß­hal­tiger Außenbauteile aus Holz - unter Berücksichtigung der überarbei­teten DIN 68800 - als Leitfaden für die erforderlichen Holzschutzmaß­nahmen unter verschiedenen Belastungssituationen. weiter lesen

Informationsschrift zur neue Holzschutznorm für Architekten, Imprägnierbetriebe und Bauherren
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2194.php4
Weg von plakativen Aussagen, hin zu einer differenzierten Betrachtung der neuen Holzschutznorm - speziell unter (zivil)rechtlichen Aspekten. Dieses Ziel verfolgt die Deutsche Bauchemie mit der jetzt erschienenen Informa­tionsschrift „Rechtliche Aspekte und Fragestellungen zu DIN 68800“. weiter lesen

Holz-Glas-Verbundsysteme ante portas
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2192.php4
Die moderne Architektur fordert filigrane und wirtschaftliche Glaskons­truk­tionen. Geklebte Konstruktionen sind deshalb auf dem Vormarsch und wer­den zunehmend auch bei kleineren Projekten eingesetzt. Holz-Glas-Ver­bundsysteme (HGV) sind eine weitere Anwendungsmöglichkeit für innova­tive Fenster- und Fassadenhersteller. weiter lesen

Neuer Holz-Pfosten-Riegel-Verbinder TC von Raico
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2191.php4
Im Zuge der Produktweiterentwicklung der Raico Therm+ Holzfassade gibt es Neuigkeiten beim Verbinder TC für Holz-Pfosten-Riegelfassaden. Der neue Holzver­binder ist nach der aktuellen Leitlinie ETAG 015 geprüft und mit einer europäisch tech­nischen Zulassung ETA-13/0765 zerti­fiziert. weiter lesen

4.100 m² gebogene Multifunktionsgläser am Flughafen Baku in Aserbaidschan
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2190.php4
Mit dem Bau des neuen Passagierterminals hat der Flughafen Baku in Aser­baidschan seine Kapazität verdreifacht. Der Glassolutions-Betrieb Döring Glas aus Berlin trug mit 4.100 m² gebogenen Multifunktions­glä­sern maß­geblich zum futuristischen Erscheinungsbild des Gebäudes bei. weiter lesen

Neue Planungshandbücher von Wicona für Fassade und Fenster
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2189.php4
Dass gedruckte Informationen auch im Online-Zeitalter noch ihren Stel­len­wert haben, wollen die neuen Wicona-Planungshandbücher für Fas­saden und Fenster unter Beweis stellen: sie entstanden auf der Basis von Anre­gungen aus dem Markt für den Praxisalltag von Architekten und Metallbau­ern. weiter lesen

„Brandschutz transparent“ Heft 31: Sonderanforderungen im Brandschutz
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2188.php4
„Brandschutz transparent“, das Pilkington-Magazin für den Brandschutz mit Glas, beschäftigt sich in der Ausgabe Nr. 31 mit „Sonderanforde­rungen im Brandschutz“. Referenzobjekt ist das multifunktionale Büro­gebäude „HQ2“ der BFFT GmbH - ein Objekt, dessen Architektur u.a. durch transparenten Brandschutz zum Ausdruck kommt. weiter lesen

Adaptierte (Nicht mehr-)Glas-Faltwand für Gemeinschaftsbildende (Bau-)Maßnahme
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2187.php4
Der Neugestaltung des Kirchplatzes von Barbing (bei Regensburg) ging ein EU-weit ausgeschriebener Architekturwettbewerb zur Gestaltung des alten Dorfkerns voraus. Den 1. Preis erhielt das Büro G+2S Garn­hartner + Scho­ber + Spörl Landschaftsarchitekten aus Deggendorf in Zusammenarbeit mit Querluft Architekten aus Straubing. weiter lesen

Shutter aus Glas verwandeln 150 m² Glasfassade einer Holzkonstruktion in 11 offene Lounges
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2186.php4
Das neue Verlagsgebäude der Züricher Tamedia AG konnte im Juli 2013 eingeweiht und von den Mitarbeitern des renommierten Zürcher Tag­blattes bezogen werden. Der außergewöhnliche architektonische Ent­wurf des japanischen Architekten Shigeru Ban setzt vorrangig aus Holz und Glas. weiter lesen

Systemgerüste im besten Licht transluzenter Wärmedämmung
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2185.php4
Gerüstsysteme-Hersteller Layher hat an seinem Stammsitz ein neues Kun­denzentrum mit angrenzender Trainingshalle errichtet. Um hier einer­seits Tageslicht nutzen zu können und andererseits Schulungs­teilneh­mer vor blendendem sowie wärmendem Sonnenlicht zu schützen, kommt translu­zen­te Wärmedämmung von Wacotech zum Einsatz. weiter lesen

Neues VFF-Merkblatt ES.01 zu Kennwerten im Fenster-, Türen- und Fassadenbau
http://www.baulinks.de/webplugin/2013/2184.php4
Der Verband Fenster + Fassade (VFF) hat das Merkblatt ES.01:2013-09 „Energetische Kennwerte von Fenstern, Türen und Fassaden“ ver­öffent­licht. Es bildet den Ersatz für die Ausgabe vom März 2011, deren Überar­beitung angesichts der Verschärfung der EnEV notwendig ge­worden ist. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE