Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.3.2014

Zahl der mobilen Internetnutzer um 43% gestiegen

Im Jahr 2013 haben rund 29,7 Millionen Menschen oder knapp 51% aller Internetnutzer ab 10 Jahren in Deutschland das mobile Internet genutzt. Im Jahr zuvor hatten 20,8 Millionen Menschen oder 37% der Internetnutzer mit mobilen Geräten im Internet gesurft. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitgeteilt hat, ist damit die Anzahl der mobilen Internetnutzer innerhalb eines Jahres um 43% gestiegen.

Unter den 16- bis 24-Jährigen Internetnutzern beträgt der Anteil mobiler Onliner knapp 81%. Er liegt somit deutlich vor den 25- bis 44-Jährigen, die mit 62% den zweithöchsten Anteil mobiler Internetnutzer aufweisen. Bei den über 44-Jährigen beträgt der entsprechende Anteil 33%. Im Vergleich zum Vorjahr gab es in allen Altersklassen starke Zuwächse bei der mobilen Internetnutzung. Besonders stark nahm der Anteil bei den 16- bis 24-Jährigen Onlinern mit 22 Prozentpunkten zu.

Bei den jungen Befragten gibt es zwischen den Geschlechtern nur sehr geringe Unterschiede bei der mobilen Internetnutzung. Deutliche Differenzen zeigen sich hingegen bei den über 24-Jährigen. Während 67% der männlichen Internetnutzer im Alter von 25 bis 44 Jahren mobil im Internet surften, war dies nur bei 57% der gleichaltrigen Frauen der Fall. In der Altersklasse der über 44-Jährigen Onliner ist die Differenz noch größer: hier waren 39% der Männer mobil im Internet unterwegs, bei den Frauen waren es nur 27% - ältere Spielkinder sind halt zumeist Männer ... andererseits gibt es ja durchaus ernsthafte, mobile Anwendungen für Smartphones: m.baulinks.de beispielsweise ist eine extrem abgespeckte Baulinks-Version - sowohl hinsichtlich der Optik wie auch mit Blick auf die Bandbreite, so dass man sich auch in unterversorgten Mobilfunknetzen über aktuelle Bau- und Architekturthemen zügig informieren kann:

Deutscher Brückenbaupreis 2014 geht nach Thüringen und Bamberg
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0456.php4
Die Eisenbahnbrücke über das Gänsebachtal bei Buttstädt in Thüringen in der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ und der Erba-Steg in Bam­berg in der Kategorie „Fuß- und Radwegbrücken“ sind die Gewinner des Deutschen Brückenbaupreises 2014. weiter lesen

Tageslicht-Award für das Rolex Learning Center in Lausanne und Schulhaus in Zürich
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0454.php4
Die Velux Stiftung hat zum vierten Mal den Tageslicht-Award vergeben. Mit einer Preissumme von insgesamt 120.000 CHF werden Bauwerke ausge­zeichnet, bei denen natürliches Licht gezielt als architektonisches Gestal­tungsmittel genutzt und vorbildhaft zur Steigerung der Lebensqualität und Verbesserung der Energieeffizienz eingesetzt wird. weiter lesen

Weiterbildung zum Sachverständigen für Schäden an Gebäuden
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0455.php4
Die Bernhard-Remmers-Akademie bietet Fachplanern, Architekten und Ingenieuren des Bauwesens ab dem 14. März eine Weiterbildung zum Sachverständigen für Schäden an Gebäuden und Gebäudeinstandsetzung an. Der Lehrgang findet in 18 Seminaren statt; alle Module können auch einzeln gebucht werden. weiter lesen

Bericht von der Tagug „Fassade14“: Fassade und Sonderanforderungen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0453.php4
Die Fassade unter Beanspruchung zahlreicher Sonderanforderungen stand im Fokus der diesjährigen Fassadentagung, die am 27. Februar 2014 in der Handwerkskammer für Schwaben stattfand. weiter lesen

DBV-Merkblatt „Betonierbarkeit von Bauteilen aus Stahlbeton“ aktualisiert
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0452.php4
Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein e.V. (DBV) hat das DBV-Merk­blatt „Betonierbarkeit von Bauteilen aus Stahlbeton - Planungs- und Aus­führungsempfehlungen für den Betoneinbau“ im Hinblick auf das europäi­sche Regelwerk zum Betonbau redaktionell überarbeitet. weiter lesen

Transportbetonindustrie für 2014 vorsichtig optimistisch - nach Rückgang im Vorjahr
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0451.php4
Nach vorläufigen Berechnungen der deutschen Transportbetonindustrie ist die Transportbetonproduktion im vergangenen Jahr um 1,0% zurückgegan­gen. Die leicht negative Entwicklung zeigte sich bereits bei den Hochbau­genehmigungen in dem für das Baujahr 2013 relevanten Zeitraum Juli 2012 bis Juni 2013. weiter lesen

Baustoffindustrie erwartet für 2014 Anstieg der Baustoffproduktion um ca. 3 Prozent
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0450.php4
Die deutsche Baustoffindustrie bewertet die Aussichten für 2014 wieder optimistischer. Angesichts relativ stabiler konjunktureller Bedingungen in der Bauwirtschaft dürften die Bauinvestitionen nach Einschätzung der Bau­stoffindustrie in diesem Jahr um 3 bis 4% zulegen. weiter lesen

Der Umsatz mit Betonbauteilen legte 2013 leicht zu
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0449.php4
Der Umsatz der deutschen Beton- und Fertigteilindustrie stieg 2013 um 2% und betrug rund 5,2 Mrd. Euro, dies wurde während der BetonTage von Branchenexperten bekanntgegeben. Aufgrund aktueller Zahlen der gemel­deten sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten wurde zudem die Anzahl der Mitarbeiter auf rund 45.000 geschätzt. weiter lesen

Stahlrecycling bekommt neues Logo
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0448.php4
Kaum ein Bereich des Lebens kommt ohne Stahl aus. Er hat zudem bemer­kenswerte Recyclingeigenschaften, was ein neues Recyclinglogo auch deutlich ma­chen soll. Das Recht auf Nutzung des Logos kann übrigens kostenfrei beantragt werden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE