Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 19.3.2014

0,8% weniger Umsatz im Handwerk im Jahr 2013

2013 gingen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk um 0,8% gegenüber 2012 zurück. Dies hat das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse anlässlich der Internationalen Handwerksmesse 2014 mitgeteilt. Die Zahl der im zulassungs­pflich­tigen Handwerk Beschäftigten sank im Vergleich zum Vorjahr um 0,7%.

Die Umsätze sanken im zulassungspflichtigen Handwerk das zweite Jahr in Folge, nach­dem es im Jahr 2011 relativ hohe Umsatzzuwächse gegeben hatte (+7,4% gegenüber dem Jahr 2010). Nach Umsatzrückgängen um 3,0% im Jahr 2012 gegenüber 2011 fielen die Einbußen im Jahr 2013 moderater aus.

In drei der sieben Gewerbegruppen des zulassungspflichtigen Handwerks waren 2013 die Umsätze höher als im Jahr 2012. Die größten Umsatzzuwächse gab es im Gesund­heitsgewerbe (+2,1%). Die Handwerke für den privaten Bedarf konnten die Umsätze um 1,6% steigern. Mit 0,1% stiegen die Umsätze im Lebensmittelgewerbe geringfügig.

In den verbleibenden vier Gewerbegruppen sanken die Umsätze im Jahr 2013 gegen­über dem Vorjahr.
  • Die größten Umsatzrückgänge verzeichnete das Ausbaugewerbe mit 1,5%.
  • Im Kraftfahrzeuggewerbe verringerten sich die Umsätze um 1,2%.
  • In den Handwerken für den gewerblichen Bedarf, zu denen beispielsweise Metallbauer und Feinwerkmechaniker gehören, sanken die Umsätze um 1,0%.
  • Im Bauhauptgewerbe gingen die Umsätze im Jahr 2013 um 0,5% zurück. Eine Ursache dafür war die bis in den Mai anhaltende winterliche Witterung.
Die Zahl der Beschäftigten stieg im Jahr 2013 nur im Gesundheitsgewerbe (+0,2% gegenüber dem Vorjahr). Im Ausbaugewerbe stagnierte die Zahl der Beschäftigten. In den übrigen Gewerbegruppen waren jeweils weniger Personen tätig als im Vorjahr. ... Dabei gäbe es so viel zutun - heute z.B. an der Heizungsfront:

cuprotherm.plan: Wandheizregister ergänzen cuprotherm-Produktfamilie
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0515.php4
Das cuprotherm-System, Europas meistgenutzte Flächenheizung mit Kup­ferrohren, umfasst inzwischen insgesamt 14 verschiedene System­varian­ten. Die beiden Hersteller KME und Wieland bündeln nun auch ihr Know-How im Bereich der Wandheizung. weiter lesen

Wasserführende Fußbodenheizung von Empur macht sich schlank
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0514.php4
Niedrige, leichte Bodenaufbauten für Fußbodenheizungen werden im Be­standsumbau bevorzugt. Empur, Komplettanbieter für Flächenheizungs­sys­teme, hat vor diesen Hintergrund sein etabliertes „top-Nopp“-Pro­gramm um zwei Lösungen mit geringen Aufbauhöhen ergänzt. weiter lesen

AFC: Automatische Durchflussregelung für Thermostatventile und Fußbodenheizungen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0513.php4
Planer und Installateure treffen besonders in Sanierungsprojekten oft auf Hindernisse beim hydraulischen Abgleich von Heizungssystemen. Um diese Probleme elegant zu lösen, hat TA Heimeier die „AFC-­Technologie“ entwi­ckelt. weiter lesen

Strang- und Regelventile von Danfoss für unterschiedliche Anforderungen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0512.php4
Um den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken und ein behagliches Raumklima zu schaffen ist der hydraulische Abgleich eine der wichtigs­ten Voraussetzungen. Dazu bietet Danfoss unterschiedliche Strang- und Regelventile für statische und dynamische Systeme an. weiter lesen

Design-Thermostate als Element der Wohnraumgestaltung
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0511.php4
Der Wohlfühlfaktor von Wohnräumen misst sich u.a. am Raumklima und dem Wohndesign - incl. der vielzitierten „Liebe zum Detail“. Vor diesem Hinter­grund hat Danfoss das Living Design-Programm entwickelt, damit die Wir­kung eines Design-Heizkörpers nicht durch einen profanen Ther­mostaten geschmälert wird. weiter lesen

Design-Klassiker Zehnder Quaro jetzt auch im Warmwasser-/Elektro-Mixbetrieb
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0510.php4
Auf der SHK hat Zehnder sei­nen Bad-Heizkörper Quaro in einer neuen Mixbetrieb-Variante mit integrierter Elektro-Heizpatrone vorgestellt. Un­abhängig von der Warmwasser-Zentralheizung kann der Design-Klassi­ker so auch in den Übergangszeiten für Wärme im Badezimmer sor­gen weiter lesen

Milo V: Vertikalheizkörper in Granitoptik als elektrische, wasserlose Stand-Alone-Lösung
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0509.php4
Der neue Vertikalheizkörper Milo V von Purmo ist eine Stand-Alone-Lösung, die rein elek­trisch und wasserlos betrieben wird, schnell auf veränderte Einstellungen reagieren sollte und fast ausschließlich auf Strah­lungswärme setzt. weiter lesen

Design-Heizkörper-Kollektion „Cinier Olycal“ mit neuen künstlerischen Oberflächen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0508.php4
Bemm hat in Essen neue Kreationen der französischen Künstler Michel und Johanne Cinier sowie Patrice Palacio vorgestellt. Olycal-Stein aus den Py­renäen ist bei dieser Design-Heizkörper-Kollektion das Grundele­ment, das gemahlen, restrukturiert und/oder handpatiniert zu (er)wär­menden Kunst­werken gestaltet wird. weiter lesen

Dera T / Dera W: twistende und geschwungene Design-Röhrenradiatoren neu von Bemm
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0507.php4
Mit Dera T und Dera W (T wie Twist und W wie Wave) hat Bemm auf der SHK zwei neue De­sign-Röhrenradiatoren vorgestellt. Beide bieten sich als Eye­catsher für repräsentative Räume an. Die Elementbaulänge beträgt 65 mm, die Bautiefe ist ebenfalls mit 65 mm angege­ben. weiter lesen

Vasco optimiert Konvektionsfähigkeit der Niva-Radiatoren
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/0506.php4
Vasco hat die Effizienz seiner gesamten Niva-Kollektion verbessert - dem Vernehmen nach um bis zu 20 Prozent. So lässt sich ein Raum nun ggf. mit einem kleineren Heizkörper beheizen, als bislang eingeplant wer­den musste. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE