Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 19.8.2014

Energie aus der Straße

Solarzellen als Straßenbelag - damit wollen laut GEO 8/14 die US-Amerikaner Julie und Scott Brusaw die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und nebenbei die Energiever­sorgung des Landes revolutionieren:
  • Die unter gehärtetem, rutschfestem Glas liegenden PV-Module, die das Gewicht eines Lastwagens aushalten müssen, sind nach ihren Vorstellungen mit LED-Lämp­chen versehen und können je nach Bedarf Fahrbahnmarkierungen, Ge­schwin­digkeitsbegrenzungen oder Warnhinweise auf die Straße projizieren.
  • Dank integrierter Heizelemente sollen ferner vereiste Straßen der Vergangenheit angehören.
  • Und Elektrofahrzeuge könnten sogar während der Fahrt über die Solarzellen Energie tanken - durch elektromagnetische Induktion.
Wären alle Straßen und Flächen mit dem neuen Belag ausgestattet, rechnen die Brusaws vor, könnte in den USA dreimal mehr Energie erzeugt werden, als das ganze Land verbraucht. Damit ließe sich der höhere Preis für den Straßenbelag kompen­sie­ren. Das Vorhaben soll auch vom US-Verkehrsministerium unterstützt. ... Bei uns geht es heute allerdings noch weiter mit Bitumen und Beton:

Neue kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungen ergänzen Sopro-Programm
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1424.php4
„No Limits“ - unter diesem Slogan pflegt Sopro ihr Bitumen-Abdichtung-Sortiment. Für jeden Lastfall soll der Anwender hier ein passendes Pro­dukt finden können. Neu sind zwei kunststoffmodifizierte Bitumen-Dick­beschich­tungen mit einem freundlichen Preisleistungsverhältnis. weiter lesen

Neues Nachbehandlungsmittel schützt Beton im Sommer vor Trocknungsrissen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1423.php4
Frischer Beton verliert bereits bei Temperaturen von 20°C, einer rela­tiven Luftfeuchtigkeit von 50% und Windgeschwindigkeiten von 20 km/h unge­fähr 0,6 Kilogramm Wasser pro Quadratmeter und Stunde. Dies kann zu Frühschwindrissen führen. weiter lesen

Robotergestützte Freiformverschalung und -bewehrung für schlanke Betonschalen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1422.php4
Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes wurde der ressour­cen­schonende Materialeinsatz von freigeformten Betonkonstruktionen und -flächen untersucht. An der Machbarkeitsstudie haben 14 Partner teilge­nommen - darunter auch Paschal-Danmark A/S. weiter lesen

Hochmoselbrücke aus schalungstechnischer Sicht
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1421.php4
Selbstkletterschalungen, Kletterfahrgerüste, vormontierte Wandschalungs­elemente für Widerlager und Pfeiler... Für Deutschlands größtes Brücken­bauprojekt zieht Hünnebeck alle Register. Die 1.700 m lange Hochmosel­brücke quert in bis zu 158 m Höhe das Moseltal zwi­schen Ürzig und Zeltin­gen-Rachtig und verbindet die Eifel mit dem Huns­rück und die Benelux-Staaten mit dem Rhein-Main-Gebiet. weiter lesen

Vorhaltemengen und Schalzeiten von Ortbetonschalungen online kalkulieren
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1420.php4
Doka hat einen Vorhaltemengenplaner und eine elektronische Schalzei­ten­ermittlung online gestellt. Beide bieten sich vor allem für die Kalku­lations­phase von Projekten an, denn sie versprechen eine realistische Abschät­zung der zu erwartenden Kosten. weiter lesen

Neues Fachbuch zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruktionen
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1419.php4
Die brandschutztechnische Bewertung von Deckenkonstruktionen ist nicht ganz unproblematisch. Das Fachbuch „Brandschutz im Detail“ ver­steht sich als eine Arbeitshilfe zur Brandschutzbemessung von Decken­konstruktionen im Bestand. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE