Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 22.9.2014

Vögel als Kollateralschaden sauberer Energie

Schätzungsweise 28.000 Vögeln pro Jahr kostet allein das Solarkraftwerk Ivanpah in der kalifornischen Mojave-Wüste das Leben. Sie werden durch die Anlage regelrecht gegrillt, berichtet das Magazin GEO in der Ausgabe 10/14. Mehr als 300.000 Spiegel, jeder von der Größe eines Garagentors, bündeln das Sonnenlicht und senden die Strah­len wie ein einziger Hohlspiegel ins Zentrum des Bauwerks. Dort wird Wasser zum Sieden gebracht, dessen Dampf Stromerzeugende Turbinen antreibt. Die Ausbeute ist enorm: Die anfallende Energie deckt den Strombedarf von 140.000 Haushalten. Doch an den Schutz der Vögel vor den sengenden Strahlen hat niemand gedacht. Ver­mut­lich halten die Vögel die Spiegel für eine Wasserfläche in der Wüste und suchen dort Insekten. Ein geplanter noch höherer Turm dürfte das Problem weiter verschärfen. ... Um Risiko und Vorsicht geht es auch bei einigen unserer heutigen Beiträge:

OLG-Urteil: Vorsicht bei Vereinfachungen zur HOAI
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1594.php4
Die HOAI ist ein komplexes Werk, und viele Planer tun sich schwer da­mit, ihren Auftraggebern die Einzelheiten der Honorarabrechnung ver­ständlich zu erläutern. Sie suchen vielmehr nach einfachen Lösungen. Das birgt aber Risiken, warnt die ARGE Baurecht. weiter lesen

Baurecht: Vergabe öffentlicher Aufträge ohne Lose nur nach Interessenabwägung
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1593.php4
Öffentliche Bauaufträge müssen losweise vergeben werden - so sieht es Paragraf 97 Abs. 3 GWB grundsätzlich vor, erläutert die ARGE Bau­recht. Ausnahmen sind nur zulässig, wenn „wirtschaftliche oder techni­sche Gründe dies erfordern“. weiter lesen

VPB fordert mehr Schutz für Bauherren bei Firmenpleiten
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1592.php4
Wenn Schlüsselfertigunternehmer Pleite gehen, dann kann das Bauher­ren die Existenz kosten - es sei denn, sie haben in ausreichender Höhe Sicher­heiten vereinbart. Das ist allerdings bei weitem nicht immer der Fall, kon­statiert der VPB - im Gegenteil... weiter lesen

Zwangsversteigerungen sind Schnäppchen mit Risiko
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1591.php4
Bundesweit wechseln jährlich rund 70.000 Immobilien durch Zwangsver­stei­ge­rung den Eigentümer. Die Objekte sind in Tageszeitungen, im Aus­hang von Amtsgerichten sowie auf spezialisierten Internetseiten zu finden und sind in der Regel 10 bis 30% günstiger als der Marktpreis. Interes­sen­ten sollten sich umfassend kundig machen. weiter lesen

Quartiere und Wohnungsbestände zwischen Erhalt, Aufwertung und Gentrifizierung
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1590.php4
Das Heft 4/2014 der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumfor­schung (BBSR) herausgegebenen Zeitschrift „Informationen zur Raum­ent­wicklung“ beleuchtet den Umgang mit Quartieren und Wohnungs­beständen zwischen Erhalt, Aufwertung und Gentrifizierung. weiter lesen

Tag der kommunalen Infrastruktur: „Kommunen als Rückgrat der Wirtschaft stärken“
http://www.baulinks.de/webplugin/2014/1589.php4
Wir haben zu wenig wahrgenommen, dass sich mittlerweile auch in den Kommunen ein gewaltiger Investitionsstau von knapp 120 Milliarden Euro gebildet hat. Es ist daher dringend an der Zeit, Städte und Ge­meinden zu stärken - so der einstimmige Tenor zum Auftakt des Tages der Kom­munalen Infrastruktur. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE