Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.2.2015

Doku zur teuersten Baustelle Hamburgs

Laut aktuellem ZDF-Politbarometer zur Bürgerschaftswahl in Hamburg treffen am Sonntag 77 Prozent der potenziellen Wähler ihre Entscheidung aufgrund der lan­des­politischen Themen. Ein Dauerbrenner dabei: die Elbphilharmonie, die nach zehn­jäh­riger Bauzeit 2017 eröffnet werden soll. Anlässlich der Hamburger Bürgerschaftswahl präsentiert(e) ZDFinfo dazu eine aktuelle Dokumentation: „Elbphilharmonie - Ham­burgs teuerste Baustelle“ war erstmals am Dienstag, 10. Februar 2015, um 8:00 Uhr zu sehen. Eine Wiederholung gibt es am Freitag, den 13. Februar 2015, um 9:30 Uhr. In der ZDFmediathek ist die 28 minütige Dokumentation ebenfalls verfügbar.

Wenn die Elbphilharmonie 2017 eröffnet wird (werden sollte), soll sie zu den zehn bes­ten Konzerthäusern der Welt gehören - das hat man den Hamburgern versprochen, und dafür wird viel Geld aus dem Steuersäckel bereitgestellt. 575 Millionen Euro kostet allein der Konzertsaal, ursprünglich waren die Kosten für das gesamte Konzerthaus bei 77 Millionen Euro veranschlagt gewesen.

Eigentlich wollte Hamburg schon seit 2011 in der konzertanten Welt-Liga mitspielen. Doch der Bau der Elbphilharmonie ist längst eine Geschichte von furiosen Entwürfen, fehlenden Planungen, falschen Erwartungen, überforderten Bauherren und han­sea­ti­scher Politik. Doch wenn das Konzerthaus fertiggestellt ist, bekommt die Stadt ein einzigartiges Gebäude, ein Meisterwerk der Architektur und Ingenieurskunst. Große Erwartungen hängen an der so genannten „weißen Haut“, der akustischen Hülle des Konzertsaals.

Kristina Hansen, Leiterin des ZDF-Landesstudios in Hamburg, und Sven Rieken bieten in ihrer Dokumentation einen Baustellenrundgang mit dem Schöpfer der „weißen Haut“, dem weltberühmten Akustiker Yasuhisa Toyota. Einzigartig ist auch die Fassade der Elbphilharmonie: 1100 Scheiben, jede ein Unikat, im Stresstest der rauen Witte­rungs­be­dingungen der Elbe. Aber eben auch herausragend: die Kostenexplosionen und die Bauverzögerungen. ... Mit bereits fertiggestellter ausgezeichneter Architektur starten wir in die heutigen Baulinks-Beiträge:

Deutscher Ziegelpreis 2015: 2 Hauptpreise, 3 Sonderpreise und 8 Anerkennungen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0222.php4
Am 6. Februar fand die Verleihung des Deutschen Ziegelpreises statt. In Kooperation mit dem BMUB, der Bayerischen Architektenkammer sowie weiteren Partnern schrieb das Ziegel Zentrum SĂŒd bundesweit den Deut­schen Ziegelpreis 2015 mit einer Preissumme von insgesamt 20.000 Euro aus. weiter lesen

Online-Umfrage: „Welche GehĂ€lter werden 2015 in Architektur- und IngenieurbĂŒros gezahlt?“
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0221.php4
„Zahle ich marktgerechte GehĂ€lter bzw. was zahlt die Konkurrenz?“ Diese Frage bewegt viele Architektur- und IngenieurbĂŒros. Vor allem letztere fischen in der Praxis im TrĂŒben, weil es an aktuellen statis­ti­schen Daten fehlt. weiter lesen

Single Family Homes under Pressure? Ist das Einfamilienhaus in der Krise?
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0220.php4
Die Zukunft des Einfamilienhauses steht im Mittelpunkt des Projekts „Single Family Homes under Pressure?“. Unter Leitung des Leibniz-Ins­tituts fĂŒr öko­logische Raumentwicklung untersucht ein Netzwerk aus deutschen und internationalen Partnern drei Jahre lang Entwicklungen in einem der wich­tigs­ten Immobilienmarktsegmente. weiter lesen

Sustainable Cities Index: Die nachhaltigsten StĂ€dte sind europĂ€isch - allen voran: Frankfurt
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0219.php4
Frankfurt am Main ist die nachhaltigste Stadt der Welt - gefolgt von Lon­don und Kopenhagen. Dies ist ein Ergebnis des Sustainable Cities Index, den Arcadis, eine der fĂŒhrenden globalen Planungs- und Bera­tungsgesell­schaften fĂŒr „Natural and Built Assets“, erstmals vorgestellt hat. weiter lesen

FrĂŒhjahrsgutachten des Rats der Immobilienweisen: In „SchwarmstĂ€dten“ wird es eng
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0218.php4
In einigen deutschen StĂ€dten und Metropolen wird es eng: Immer mehr junge Menschen zieht es in so genannte „SchwarmstĂ€dte“. In diesen StĂ€dten, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen sind, stiegen die Miet- und Kaufpreise - nicht nur fĂŒr Wohn-, sondern auch fĂŒr Gewerbeimmobilien, aber ... weiter lesen

BDH + BSW-Solar: Über 2 Mio. Solarheizungen sind in Betrieb; 2014 kamen 112.000 hinzu
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0217.php4
2014 ist in Deutschland die zweimillionste solarthermische Anlage in Be­trieb gegangen. Dies teilen aktuell der BDH und der BSW-So­lar mit. Im Jahr 2014 wurden bundesweit rund 112.000 neue SolarwĂ€rmeanlagen mit einer GesamtkollektorflĂ€che von 900.000 mÂČ neu installiert. weiter lesen

Light+Building 2016 bietet exklusives Förderareal fĂŒr junge innovative Unternehmen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0215.php4
Zur Light + Building 2016 gibt es wieder ein Förder­areal fĂŒr junge inno­va­tive Unternehmen. Dieser spezielle PrÀ­sentationsbereich wird ge­mein­sam mit BMWi im Rahmen der weltgrĂ¶ĂŸÂ­ten Messe fĂŒr Licht und GebĂ€u­de­technik vom 13. bis 18. MĂ€rz 2016 angeboten. weiter lesen

Neuer Regiolux-Gesamtkatalog 2015 zu Lichtsystemen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0214.php4
LED-Beleuchtung ist ein wesentlicher Bestandteil des Produktportfolios von Regiolux und stĂ€ndig werden hier die Leuchten der rasanten Ent­wicklung in diesem Bereich an­gepasst. Eine kompakte Übersicht ĂŒber alle aktuellen LED-Leuchten gibt der neue Regiolux-Gesamtkatalog 2015 bereits ganz am Anfang. weiter lesen

DĂ€twylers „Handbuch Funktionserhalt“ erscheint mit 100 Seiten in achter Auflage
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0213.php4
Das „Handbuch Funktionserhalt“ von DĂ€twyler ist in einer aktua­li­sierten Auflage erschienen. Planern und installierenden Un­ter­nehmen bietet das reich bebilderte Buch auf ĂŒber 100 Sei­ten umfang­reiches Grundlagen­wissen sowie aktuelle Detail­informationen zu Verlege­techniken und zur Montage normge­rechter Kabelanlagen. weiter lesen

Mehr PrĂ€mien fĂŒr den Arbeitsschutz von der BG BAU
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0212.php4
Das PrĂ€miensystem der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft zur För­de­rung ausgewĂ€hlter Maßnahmen fĂŒr die PrĂ€vention geht in eine neue Runde. Auch 2015 sollen die Mitgliedsunterneh­men motiviert werden, sich ĂŒber das notwendige Maß hinaus fĂŒr den Arbeitsschutz einzu­setzen. weiter lesen

Cemex Förderpreis Beton 2014 fĂŒr Arbeit ĂŒber die Alkali-KieselsĂ€ure-Reaktion
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0211.php4
In den zurĂŒckliegenden 30 Jahren erhielten 26 der besten Forschungs­ar­beiten ihres Jahrgangs den Förderpreis Beton. Die aktuelle Aus­zeich­nung ging an Dr.-Ing. Colin Gieb­son von der Bauhaus-UniversitĂ€t Wei­mar. In sei­ner Arbeit ĂŒber die Alkali-KieselsĂ€ure-Reaktion erkannte das Preisgericht einen wichtigen Beitrag zur Ver­besserung der Dauerhaftig­keit von Ver­kehrsflĂ€chen. weiter lesen

Frank Bolkenius ist neuer GeschĂ€ftsfĂŒhrer bei Emco Klima
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0216.php4
Frank Bolkenius ist neuer GeschĂ€ftsfĂŒhrer bei Em­co Klima. Mit dem 43-JĂ€h­rigen ĂŒbernimmt ein ausgewiesener Kenner der LĂŒftungs- und Kli­matech­nikbranche die Leitung des Lingener Unternehmens, in dem er seit 1999 beschĂ€ftigt ist. weiter lesen

Klinkerspezialist AKA bekommt mit Helge Behrens neuen GeschĂ€ftsfĂŒhrer
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0210.php4
Helge Behrens (50) ist neuer GeschĂ€ftsfĂŒhrer der CRH Clay Solutions und verantwortet seit dem 1. Januar 2015 sowohl den Vertrieb der AKA-Klinker als auch das Werk Ober­lausitz. Er folgte Theodor Wenke, der Ende De­zem­ber 2014 in den Ruhestand verabschiedet wurde. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)