Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.2.2015

Immowelt und Immonet schließen sich zusammen

Axel Springer Digital Classifieds hat am 11.2. mit den Aktionären des Immobilienportals immowelt.de eine Vereinbarung über die Zusammenführung der Immowelt-Gruppe und der zu Axel Springer Digital Classifieds gehörigen Immonet-Gruppe geschlossen. Beide Unternehmen sollen unter dem Dach einer neuen Immowelt Holding AG vereint. An dem Gemeinschaftsunternehmen wird Axel Springer Digital Classifieds mit 55 Prozent mehr­heitlich beteiligt sein. Darüber hinaus bleiben die Gesellschafter der markt.gruppe als strategische Partner beteiligt, wie auch die beiden Gründer der Immowelt AG.

Andreas Wiele, Vorstand Vermarktungs- und Rubrikenangebote der Axel Springer SE: „Mit der Zusammenführung stärken wir unsere Position auf dem deutschen Immo­bi­lien­markt signifikant. Gemeinsam wollen wir weiter investieren und wachsen.“

CEO des neuen Unternehmens soll Carsten Schlabritz (derzeit CEO Immowelt AG) werden. Jürgen Roth (derzeit CTO Immowelt AG), Ulrich Gros (derzeit CFO Immowelt AG) und Philip Schulze (derzeit Geschäftsführer der Immonet-Gruppe) sollen ebenfalls Vorstände der neuen Immowelt Holding AG werden.

Carsten Schlabritz: „Mit der Fusion werden Immowelt und Immonet über die beiden Standorte Nürnberg und Hamburg hinweg gemeinsam zur starken Nummer zwei auf dem deutschen Online-Immobilienmarkt. Mit Axel Springer steht uns nun zusätzlich ein weiterer erfahrener Partner für eine erfolgreiche Zukunft zur Seite.“

Christian Maar, Vorsitzender der Geschäftsführung Immonet: „Der Zusammenschluss der beiden Marken Immowelt und Immonet ist der nächste konsequente Schritt, sich noch stärker im Immobilienmarkt zu positionieren.“

Den Verhandlungen liegt eine Bewertung beider Unternehmen in Höhe von insgesamt 420 Mio. Euro zugrunde. Axel Springer Digital Classifieds leistet im Zusammenhang mit der Herstellung der neuen Struktur Kaufpreiszahlungen in Höhe von insgesamt circa 131 Mio.Euro  an die bisherigen Immowelt-Gesellschafter. ... Wohl keine Fälle für irgendwelche Immobilien-Portale werden die Bauwerke auf der Shortlist zum Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur - Mies van der Rohe Award sein - womit wir den heutigen Baulinks-Reigen starten:
Shortlist zum Preis der EU für zeitgenössische Architektur veröffentlicht
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0230.php4
Die Europäische Kommission und die Fundació Mies van der Rohe haben eine Shortlist mit 40 Bauwerken veröffentlicht, unter denen der Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur - Mies van der Rohe Award vergeben wird. weiter lesen

Licrivision: Neue Flüssigkristallfenster-Technologie von Merck
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0229.php4
Merck hat in München unter dem Label „Licrivision“ eine Technologie für sogenannte Liquid-Crystal-Windows (LCW) vorgestellt, durch die mit­tels Flüssigkristallen der Transparenzgrad von Fensterglas verändert werden kann. weiter lesen

„Brandschutz Glashandbuch 2015“ von Pilkington Deutschland liegt vor
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0227.php4
Das „Brandschutz Glashandbuch 2015“ der Pilkington Deutschland AG liegt in einer aktualisierten Fassung vor - mit allen planungsrelevanten techni­schen Informationen zu den Brandschutzglaslinien Pyrostop, Py­rodur und Pyroclear. Hinzu kommen einige Produktinnovationen und neue Funktions­glas-Kombinationsmöglichkeiten. weiter lesen

Gedruckt und online: „GlasHandbuch 2015“ vom Flachglas MarkenKreis
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0228.php4
„Alle Jahre wieder…“ präsentiert der Flachglas MarkenKreis die neueste Auflage seines „GlasHandbuchs“. In die aktualisierte Ausgabe sind wie­der zahlreiche Änderungen bei technischen Produktdaten und im nor­ma­tiven Bereich eingeflossen. Zudem erhalten Planer und Verarbeiter er­gän­zende Infos zum Einsatz von Glas als Bauprodukt. weiter lesen

Aktuell: „Glaskalender 2015“ von Saint-Gobain Glass und CLIMAplusSECURIT
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0226.php4
Der Glaskalender von Saint-Gobain Glass und den CLIMAplusSECURIT-Part­nern informiert heuer auf 170 Seiten über diverse Flachgläser und deren Einsatz- sowie Anwendungsgebiete. Das Kapitel „Richtlinien“ be­fasst sich zudem mit Themen wie Glasfalz und Klotzung, TRLV, TRPV und TRAV sowie der Verwendung von Dreifach-Isolierglas. weiter lesen

Viel Licht, wenig Wärmeeintrag verspricht Sonnenschutzglas mit 3fach-Silberbeschichtung
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0225.php4
Auf dem Messestand von AGC Inter­pane wurde mit „Stopray Ultra-50 on Clearvision“ ein Sonnen­schutzglas vorgestellt, welches dank Drei­fach-Silberbeschich­tung maximale Lichtdurchlässigkeit bei erheblich reduziertem Wärmeeintrag verspricht. weiter lesen

Bedrucktes Glaslaminat und beschichtetes 3-fach Isolierglas mit 14 Metern Länge
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0224.php4
Sedak gilt als einer der Vorreiter bei der Glasveredelung. Anlässlich der BAU präsentierte das Unternehmen ein 3,2 x 14 m großes Laminat, das in einem keramischen Digitaldruckverfahren veredelt wurde, sowie eine 1,1 x 14 m große 3-fach-Isolierglas-Scheibe. weiter lesen

Uw-App zur Berechnung von Wärmedurchgangskoeffizienten von Fenstern
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0223.php4
Ensinger, Hersteller der Thermix Warme Kante Abstandhalter, bietet seit kurzem mit WinUw ei­nen Uw-Rechner zur Berechnung von Wärme­durch­gangskoeffi­zienten von Fenstern als App an. Die App ist aktuell für An­dro­id- und iOS-Geräte erhältlich. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE