Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 3.3.2015

„Umweltschutz in Europa kommt voran“

Der am 3.3. veröffentlichte Bericht der Europäischen Umweltagentur über den Zustand der Umwelt in Europa besagt, dass Europa in Sachen Umweltschutz gut voran­ge­kommen sei. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sagte dazu: „Wir haben in den vergangenen 40 Jahren schon viel erreicht und können Vorbild für andere sein. Der Bericht zeigt aber auch: Wir sind noch lange nicht gut genug.“

2011 EU-weit 430.000 vorzeitige Todesfälle aufgrund von Feinstaub

Erhebliche Fortschritte wurden demnach in den vergangen Jahrzehnten bei der Luft­qua­lität erzielt. Die Verschmutzung des lebenswichtigen Gutes „saubere Luft“ bleibe in Europa und in Deutschland aber nach wie vor ein ernsthaftes Problem. Im Jahr 2011 wurden immerhin 430.000 vorzeitige Todesfälle in der EU auf Feinstaub zurückgeführt. Luftverschmutzung macht an nationalen Grenzen nicht Halt.

Barbara Hendricks: „In vielen Umweltbereichen tun wir noch nicht genug, um unsere Vision für 2050 aus dem 7. Umweltaktionsprogramm zu erreichen - nämlich gut zu leben innerhalb der Belastbarkeitsgrenzen unseres Planeten. Weitere Emissions­min­de­rungen sind notwendig, um die Luftqualität in Einklang mit den Leitlinien der Welt­ge­sundheitsorganisation zu bringen und Biodiversität und Ökosysteme zu schützen. Der Bericht macht deutlich, dass wir rasch handeln müssen: Wir stellen heute bereits die Weichen für unser Leben im Jahr 2050.“

Aus Sicht der Europäischen Umweltagentur sind nicht nur ehrgeizigere spezifische umweltpolitische Maßnahmen erforderlich. Zentral sei auch die Integration von Um­welt­fragen in andere Politikfelder. Nur eine neue, integrierte Umweltpolitik könne die Transformation unserer Gesellschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit schaffen. Das Bun­des­um­welt­ministerium sei auch hier bereits aktiv und erarbeite derzeit das Integrierte Umweltprogramm (IUP) „Perspektive 2030“. „Mit diesem Programm verfolgen wir einen Ansatz, der Umweltpolitik als Treiber des grundlegenden Wandels hin zu einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft und einer nachhaltigen Gesellschaft begreift und entsprechend ausgestalten will“, so Barbara Hendricks. ... Ganz aktuell, akut und praktisch stehen wir dagegen in die heutigen Baulinks-Beiträge ein:

Bund verspricht weitere Investitionen und will finanzschwache Kommunen unterstützen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0380.php4
Die Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble, Sigmar Gabriel, Alexander Do­brindt und Peter Altmaier sowie die Fraktionsvorsitzenden Volker Kau­der, Thomas Oppermann und Gerda Hasselfeldt haben sich auf Eckpunkte einer Investitionsinitiative des Bundes verständigt. weiter lesen

Deutsche Haushalte zahlten 2013 mehr als 50 Mrd. Euro für Gebäudeenergie
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0379.php4
Die dena hat ihren Gebäudereport 2015 vorgestellt. Demnach zahlten deut­sche Privathaushalte 2013 etwa 53,7 Mrd. Euro für Beleuchtung, Hei­zung, Warm­was­ser und Klimatisierung. Das waren infla­tions­be­reinigt fast 10 Mrd. Euro mehr als 10 Jahre zuvor. weiter lesen

Neue Elektro+ Broschüre über „Elektroinstallation im Smart Home“
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0378.php4
Die Initiative Elektro+ hat eine Broschüre für End­verbraucher mit dem Titel „Elektroinstallation im Smart Home“ herausgebracht, die um­fas­send zum Thema Gebäudeautoma­tion informiert. Dazu geht sie Fragen nach wie ... weiter lesen

HomePilot2 verbundelt Hausautomation mit Multimedia-Diensten
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0377.php4
In Kombination mit den Rademacher Funkprodukten kann HomePilot2 bis zu 100 elektrische Geräte nunmehr per Fernseher - aber auch über PC, Tablet oder Smartphone - ansteuern. weiter lesen

Z-Wave und neue Komponenten ergänzen Somfys TaHoma-Welt
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0376.php4
Z-Wave als zusätzliches Funkprotokoll und diverse neue Komponenten machen die TaHoma-Welt von Somfy noch ein bisschen smarter. weiter lesen

Mit Gleichstrom-Jalousieantrieb zum R+T Innovationspreis 2015
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0375.php4
Ein grundlegend anderes Motorkonzept als im Markt üblich steckt im neuen Jalousieantrieb INNOline: Geiger verbaut erstmals einen elektro­nisch gere­gelten Gleich­strom­motor - und wurde mit dem R+T Innova­tionspreis be­lohnt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE