Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 4.6.2015

Zwei Elektrogrills versagen bei der Sicherheitsprüfung der Stiftung Warentest

Acht Grillgeräte bekommen das Qualitätsurteil „Gut“, doch zwei (Philips HD6360 und Severin PG 8527) servierten bei der Sicherheitsprüfung Glassplitter statt Steaks – sie sind „mangelhaft“. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest, die für die Juni-Ausgabe der Zeitschrift test 16 elektrische Grillgeräte getestet hat, davon neun Kontakt- und sieben Flächengrills. 

Glassplitter statt Steaks (Foto: Stiftung Warentest)

test: „Elektrogrills besser als ihr Ruf“

Elektrogrills verbreiten kaum Rauch, garen schnell und meist preiswerter als Gas- oder Holzkohlemodelle. Der aktuelle Test vergleicht Flächengrills, deren Hitze von unten kommt, und Kontaktgrills, die von oben und unten heizen. Und er zeigt, dass sich auch ohne Feuer leckere Steaks und Würste zubereiten lassen.

Der Testsieger, ein Kontaktgrill (Optigrill von Tefal; auch erhältlich bei Amazon), ar­bei­tet mit Automatikprogrammen und zeigt den Garzustand des Grillguts an. Ebenfalls gute Steaks und Würste kommen vom teuersten Flächengrill im Test (Q1400 von We­ber; ebenfalls erhältlich bei Amazon), er braucht aber mit fast 29 Minuten Aufheizzeit entsprechend viel Strom – und kommt dabei auf beachtliche 330 Grad. Aber nicht alle Geräte bräunen gleichmäßig; bei einem Kontaktgrill blieben Fleisch und Wurst aufgrund von sehr niedrigen Temperaturen auf der Grillfläche außen blass.

Der ausführliche Test Elektrogrills erschien in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift test und ist bereits unter test.de/grill abrufbar. ... Und damit wünschen wir Ihnen einen herr­lichen, unfallfreien Sommer mit allseits schmackhafen Grillgut. ... Und Holz brauchen wir dann nur noch zum Bauen - was eventuell auch die Nachbarn freuen wird:

Holzbaubranche zeigt sich wirtschaftlich stabil
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0989.php4
Die wirtschaftliche Lage der Zimmerer- und Holzbaubranche zeigt sich sta­bil: Laut aktuellem Lagebericht von Holzbau Deutschland hat sich der prog­nostizierte Umsatzzuwachs von 2% im Jahr 2013 bestätigt. Für 2014 rechnet man in der Endabrechnung mit einem Anstieg von 4%. weiter lesen

Gedämmte Holzträger für schlanke VHF- und WDVS-Wandaufbauten im Massivholzbau
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0990.php4
Homatherm hat mit dem „Dämmträger Plus“ ein holzfasergedämmtes Kon­struktionsvollholz als Abstandshalter für VHF- und WDVS-Wand­aufbauten vorgestellt. Damit lassen sich Hohlräume und Gefache für die Auf­nahme von Dämmmatten und -flocken schaffen. weiter lesen

Fraunhofer WKI-Webinar „Neue Ansätze für Klebstoffe on demand“ am 16.6.2015
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0991.php4
„Kleben on demand“ ermöglicht den Einsatz schnell härtender Klebstoffe mit einer langen offenen Zeit für das Fügen der Verklebung. Die Heraus­forderungen und Lösungsansätze will das Fraunhofer WKI in einem We­binar an 2 ausgewählten Forschungsarbeiten präsentieren. weiter lesen

VIPs jetzt für Vorhangfassaden: 75% dünner als übliche Dämmung und schwerentflammbar!
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0992.php4
Variotec hat mit „VT-A-B1“ ein neues Vakuumdämmelement auf den Markt gebracht, das speziell für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden (VHF) ent­wickelt wurde. Es ist bauaufsichtlich zugelassen und schwer­entflammbar - dafür steht das „B1“ im Namen. weiter lesen

„Planungsatlas zweischaliges Mauerwerk“ von quick-mix, Ziegelindustrie, TU Dortmund
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0993.php4
Unter den zahlreichen Möglichkeiten die Fassade eines Hauses zu ge­stal­ten, zählt die Verblendung mit Vormauersteinen zu den spannen­deren: Die Vielfalt der Vormauersteine wird ergänzt durch die Fugen­gestaltung. weiter lesen

Hagemeister will Klinker fit machen für zeitgenössische Architekturen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/0994.php4
Mit ausgesuchten Mischsortierungen sowie Klinker-Serien in neuen Far­ben, Formaten und Oberflächenstrukturen will Hagemeister den Cha­rak­ter tra­di­tioneller Klinkerkultur in die zeitgenössische Architektur trans­portieren. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE