Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.8.2015

Pleitewelle bei deutschen Crowdinvesting-Projekten

Nix Hype - zumindest nicht nach den Maßstäben der realen Welt: Im deutschen Crowd­investing bahnt sich eine Pleitewelle an. Wie das Wirtschaftsmagazin Capital (Ausgabe 9/2015, EVT 20. August) unter Berufung auf Zahlen der Finan­zierungs­be­ratung Barkow Consulting berichtet, verloren Schwarm-Investoren allein im zweiten Quartal 2015 rund 3,5 Millionen Euro. In nur drei Monaten wurden damit rund sieben Prozent aller Gelder vernichtet, die hierzulande in Crowd-Projekte investiert waren. Insgesamt sollen sich die Verluste in dem erst wenige Jahre alten Segment bereits auf 7,7 Millionen Euro belaufen.

Dem stehen gerade einmal realisierte Gewinne von rund 500.000 Euro entgegen, wie Capital weiter berichtet. Barkow Consulting zufolge gingen bis Ende Juni insgesamt 25 via Crowdinvesting finanzierte Unternehmen pleite oder stellten den Geschäftsbetrieb ein. Unternehmensfinanzierungen über Internet-Plattformen, auf denen Gründer um Investitionen in ihre Unternehmen werben, wurden in den vergangenen Monaten stark beworben - immer mehr Plattformen bieten im Netz ihre Dienste an. ... Da sind selbst hohe Hausdächer weniger schwindelerregend:

Neuartiges Pfettendämmsystem für Steildächer ab einer Dachneigung von 5°
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1399.php4
Keine böse Überraschung mehr beim Blower-Door-Test - das verspricht eine neue Art der Pfettendämmung aus EPS, die die Joma Dämm­stoff­werk GmbH für den wärmebrückenfreien Anschluss von Baukörper und Dach­kon­struktion entwickelt hat. weiter lesen

DUO, TRIO, QUATTRO: Creaton hat drei seiner vier Unterdachbahnen erweitert/optimiert
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1398.php4
Unterdachbahnen sind die Basis einer jeden guten Dachkonstruktion - das gehört zum kleinen Einmaleins des Dachhandwerkers. In diesem Sinne hat Creaton für unterschiedliche Anwendungen bzw. Anfor­de­run­gen 4 Unter­dachbahn-Typen im Programm. weiter lesen

Technische Infos: Dachziegel und regensichernde Zusatzmaßnahmen jenseits von Normen
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1397.php4
Nicht jedes geplante Dach lässt sich ohne weiteres nach den jeweils gel­tenden Normen oder Regeln realisieren. Darum hat Erlus für seine Ergolds­bacher Dachziegel eine einheitliche länderübergreifende Zuord­nung von Zusatzmaßnahmen ausgearbeitet. weiter lesen

Garantie auf PV-Anlagen variiert zwischen zwei und fünf Jahren! Wann und warum aber?
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1396.php4
Viele Bauherren installieren Solarstromanlagen auf ihrem Dach. Was pas­siert aber, wenn diese defekt sind? Dann greift zunächst die Garan­tie. Und die kann entweder zwei oder fünf Jahre abdecken. Welche Frist wann und wie gilt, ist allerdings nicht einheitlich geregelt. Es gibt jedoch inzwi­schen eine Reihe von Urteilen dazu. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE