Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.10.2015

Ökostrom-Umlage steigt um 3%

Die Ökostrom-Umlage soll wohl im kommenden Jahr von 6,17 Cent auf 6,354 Cent pro Kilowattstunde (kWh) steigen und damit einen neuen Höchststand erreichen -  das berichtet zumindest die Deutsche Presseagentur heute. Für einen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh bedeutet dies unter Berücksichtigung der Mehrwertsteuer rechnerische Mehrkosten von 8,76 Euro im Jahr. Die Steigerung fällt damit mehr als doppelt so hoch aus wie die Senkung im Vorjahr. Zum Jahreswechsel 2014/2015 war die EEG-Umlage von 6,24 Cent/kWh auf 6,17 Cent/kWh gesunken, was einer Entlastung um lediglich 3,33 Euro entsprach.

Beschaffungspreise geben Anlass zur Hoffnung

Aktuell sind EEG-Umlage und Netznutzungsentgelte zusammen für etwa 45 Prozent des Strompreises für private Haushalte verantwortlich. Während sich die Kosten für die Stromnetze regional unterschiedlich entwickeln und in einigen Gebieten zu Preissteigerungen führen können, sind die Beschaffungspreise an der Leipziger Strombörse EEX im Vergleich zum Vorjahr um rund 7% gesunken.

Die Preisunterschiede im Strommarkt sind erheblich. Ein Vier-Personen-Haushalt, der seinen Anbieter noch nie gewechselt hat und Strom zu den Konditionen der örtlichen Grundversorgung bezieht, bezahlt aktuell durchschnittlich 1.196 Euro pro Jahr. Durch einen Wechsel zum günstigsten Tarif mit empfehlenswerten Vertragsbedingungen  sollen sich laut Verivox jährlich rund 400 Euro sparen lassen ... zumal immer neue Stromverbraucher hinzukommen - beispielsweise Dusch-WCs:

Dusch-WCs versprechen älteren Menschen ein Leben in Würde
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1662.php4
In Würde zu altern bedeutet, möglichst lange selbstbestimmt und ohne fremde Hilfe leben zu können. Wenn beispielsweise eine eingeschränkte Motorik im Alter Probleme bei der Intimreinigung bereitet, schaffen Dusch-WCs Abhilfe. weiter lesen

Geberit AquaClean Mera: Neue spülrandlose Dusch-WC-Generation mit „WhirlSpray“
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1661.php4
Geberit hat mit AquaClean Mera eine neue, spülrandlose Dusch-WC-Ge­ne­ration vorgestellt, die mit patentierter „WhirlSpray“-Duschtechnologie und „TurboFlush“-Spültechnik incl. asymmetrischer Innengeometrie die Hygiene auf und in der WC-Keramik verfeinert. weiter lesen

UP-Spülkästen mit Glas-Bekleidung und optionaler Geruchsabsaugung
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1660.php4
Mit der WC-Flächenbetätigungsplatte „MEPA Mondo“ bietet die Mepa - Pauli und Menden GmbH eine neue Abdeckung für Unterputz-Spülkästen an, die optional auch mit einer automatischen Geruchsabsaugung ausgestattet werden können. weiter lesen

Neue Urinal-Steuerung von Mepa mit Infrarot-Elektronik und Hygienespülung
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1659.php4
Berührungslose Urinal-Steuerungen mit integrierten Hygienespülfunktionen reduzieren Infektionsrisiken und sollten schon allein aus diesem Grund Standard sein. Hinzu kommt, dass Planer und Betreiber auch immer weniger Kompromisse beim Design machen wollen. weiter lesen

Schwarze Betätigungsplatten für WCs und Urinale
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1658.php4
Schwarze Fliesen, schwarze Waschbecken, schwarze Badewannen,... Schwarz steht wie kaum eine andere Farbe für Eleganz und Kreativität und ist im Badezimmer angekommen. Passend dazu hat Viega die Betäti­gungs­platten-Serie Visign for Style 10 ergänzt. weiter lesen

Wasserlose Urinaltechnik à la Conti
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1657.php4
Mit jeder Urinal-Spülgang werden üblicherweise mehrere Liter Wasser ver­braucht. Eine Alternative sind wasserlose Urinale - wie das iqua nowa Uri­nal US32 von Conti Sanitärarmaturen, das von Grund auf für einen berüh­rungslosen Betrieb ohne jeglichen Spülwasserverbrauch konzipiert wurde. weiter lesen

INSAFE: Neuer ausgezeichneter Kabinengriff von Schäfer Trennwandsysteme
http://www.baulinks.de/webplugin/2015/1656.php4
Mit INSAFE hat Schäfer Trennwandsysteme ei­nen neuen Kabinengriff für seine WC-Türen vorgestellt - ent­worfen von Barski Design, ausgezeichnet mit dem Red Dot Award 2015 in der Produktkategorie Interieur Design und no­miniert für den German Design Award 2016. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE