Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.2.2016

„Deutsche sind nur grünes Mittelmaß“

Deutschland ist das Land der Plastiktüten-Vermeider, Wassersparer und Mülltrenner - das ist das Ergebnis einer internationalen Studie, die Vaillant in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest durchgeführt hat. Dafür wurden 13.500 Personen aus 13 Ländern nach ihrem grünen Verhalten befragt. Auf Basis von über 100 Fragen aus Bereichen wie Mobilität, Einkaufsgewohnheiten und Energie- und Heizverhalten wurde der grüne Intelligenzquotient, der „Green IQ“, berechnet.

Türkei auf Platz 1. Wer hätte das gedacht?

„Als Anbieter von energiesparender Heiztechnologie wollten wir genau wissen, wie grün die Menschen tatsächlich leben und worin internationale Unterschiede bestehen“, so Dr. Andree Groos, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service der Vaillant Group. „Darüber hinaus möchten wir für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisieren und zeigen, dass jeder Einzelne etwas für Umweltschutz und Ressourcenschonung tun kann.“

Deutschland belegt laut Umfrage im Ländervergleich den siebten Platz. Ganz vorne landen die Türkei und Österreich, Schlusslicht im internationalen Vergleich ist Polen. Alle Studienergebnisse und ein Test zur Berechnung des eigenen Green IQ sind unter mygreenIQ.comverfügbar.


Grafik vergrößern

Die Deutschen können einpacken

Top sind die Deutschen vor allem beim Verzicht auf Plastiktüten: 82 Prozent der Men­schen hierzulande benutzen wiederverwendbare Körbe oder Taschen, um ihre Lebens­mittel zu transportieren. Das sind mehr als in jedem anderen Land. Auch beim Wasser­sparen sind die Deutschen führend. Die Mehrheit (83 Prozent) stellt beim Zähneputzen das Wasser aus. Ebenfalls vorbildlich: Fast 85 Prozent trennen immer ihren Müll. Damit liegt Deutschland auf Platz 2 hinter Belgien.

Dagegen kennen nur 19 Prozent der befragten Deutschen den Energieverbrauch ihres Hauses oder ihrer Wohnung. Nachholbedarf bestehe auch beim Konsumverhalten. Lediglich neun Prozent der Befragten sind bereit, mehr für Produkte mit Fair Trade Label zu zahlen. Ebenfalls interessant: Frauen haben den höheren grünen Intel­li­genz­quotienten. Zwar scheinen deutsche Männer grüner zu denken, beim tatsächlichen Verhalten liegen die Frauen dagegen weit vorn.

Baulinks-Berichte von der Dach+Holz vom 11.2.2016

1958 bis 2016: Erlus feierte 58 Jahre E 58 und seinen Ausbau zur Dachziegelfamilie
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0176.php4
Erulus hat die Dach+Holz genutzt, um seine E 58-Familie zu feiern. Das 58-jährige Jubiläum des Ergoldsbacher Traditionsdachziegels bildete den Schwerpunkt beim Messeauftritt des Unternehmens, denn der E 58 gilt heute als ein Klassiker unter den Ton­dachziegeln.  weiter lesen

Stylist: Geradlinigkeit für moderne Ziegeldächer à la Jacobi-Walther
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0175.php4
Wenn ein Haus einen krönenden Abschluss braucht oder ein Kirchen­dach einmal nicht den Traditionen folgen soll, und stattdessen Architekt und Bau­herr sich für Geradlinigkeit und Modernität entschei­den - dann bringt sich der Stylist von Jacobi Walther ins Spiel. weiter lesen

„F 8½“ - Nelskamps neue Großziegel-Generation
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0174.php4
Ein neuer Großziegel erweitert die Produktpalette von Nelskamp: Mit dem vergleichsweise geringen Stückgewicht von rund 4,5kg und einem Bedarf ab etwa 8,5 Ziegeln/m² sollte der „Nibra-Flachdachziegel F 8½“ leicht zu verlegen sein. weiter lesen

Braas veredelt seinen Dachstein-Klassiker, die großformatige Harzer Pfanne 7
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0173.php4
Braas hat in Stuttgart angekündigt, die Harzer Pfanne 7 ab Sommer 2016 in hochwertiger „Star“-Qualität in matter Ausführung in den Farben Klas­sisch-Rot, Tiefrot und Granit anbieten zu wollen. weiter lesen

Neue Lüfterrolle von Dörken für Firste und Grate
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0172.php4
Die kontrollierte Be- und Entlüftung des geneigten Daches ist nach dem Stand der Technik eine unabdingbare Voraussetzung für eine dauerhaft schadenfreie Funktion des Dachs. Vor diesem Hintergrund stellte Dörken mit Delta-Vent Roll Pro eine neue Firstlüfterrolle vor. weiter lesen

Neue Biberschwanzklammer von FOS verspricht kürzere Montagezeiten
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0171.php4
Die Friedrich Ossenberg-Schule GmbH+Co KG (FOS) hat in Stuttgart die Biberschwanzklammer 425 vorgestellt. Ihre neue Form soll das Ver­ha­ken der Klammern untereinander verhindern und die Montage ohne Werkzeuge vereinfachen.  weiter lesen

Verbändevereinbarung zur CE-Dachlatte
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0170.php4
Im Dezember 2015 verabschiedeten die Deutsche Gesetzliche Unfallver­si­cherung (DGUV) sowie diverse Handwerks- und Industrieverbände eine Vereinbarung über Dachlatten aus Nadelholz mit CE-Zeichen. Demnach müssen CE-Dachlatten stirnseitig rot markiert sein. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE