Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 22.2.2016

Update zur Causa Gurlitt

Es ist einer der größten Kunstskandale in der Nachkriegsgeschichte, als Ende Februar 2012 rund 1500 Kunstwerke in der Wohnung von Cornelius Gurlitt gefunden werden. In diesen Tagen entscheidet sich, ob das Kunstmuseum Bern die wertvolle Sammlung erbt oder ob seine Cousine Uta Werner darüber entscheiden darf, was mit den Werken passiert.

Im Gespräch mit dem Kunstmagazin ART (Ausgabe 03/2016) streitet Uta Werner für den Verbleib der Sammlung in Deutschland und bezweifelt, dass ihr Cousin die Bil­der dem Berner Kunstmuseum vermachen wollte: „Es gibt Briefe aus seinem Nachlass, die belegen, dass er sich verfolgt fühlte und deswegen nicht mehr frei entscheiden konn­te.“ Auch ihr sei daran gelegen, dass die wertvollen Bilder, bei denen es sich zum Teil um NS-Raubkunst handelt, zu ihren ursprünglichen Besitzern zurückkehren: „Aber dort, wo man heute noch eine Andeutung von Wiedergutmachung zeigen kann, sollte man es tun, ohne Wenn und Aber.“

Im ART-Interview berichtet zudem David Toren, einer von zwei Erben, die bisher aus dem Gurlitt-Fund restituiert worden sind. Exklusiv schildert er seine Erfahrungen mit der staatlichen Taskforce, die eigens von Behörden und Organisationen zur Aufklärung des Gurlitt-Fundes gegründet worden ist: „Die Taskforce hat mich niemals kontaktiert, ich habe nur am Ende eine Entscheidung bekommen. Es gibt ein sehr langes Gutach­ten, in dem sie erklärt, warum ich der Erbe bin und dass ich das Bild zurückbekommen werde.“ Mit ART sprach der US-Amerikaner auchb über weitere 306 verschwundenen Kunstwerke aus der Kollektion seiner Vorfahren.

Baulinks-Beiträge vom 22.2.2016

VBI-Planerkonjunktur bleibt ungetrübt
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0244.php4
Wie aus den vorgelegten Ergebnissen der traditionellen VBI-Konjunk­tur­um­frage hervorgeht, beurteilen fast 80 % der Umfrageteilnehmer ihre wirt­schaftliche Situation zu Jahresbeginn als gut (60%) bzw. sehr gut (18%). weiter lesen

Legionellen vor Gericht
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0243.php4
Wenn Trinkwasser mit Legionellen befallen ist, dann können Menschen, die damit in Kontakt kommen, ernsthafte gesundheitliche Probleme be­kom­men. Wegen einer solchen Erkrankung war ein älterer Herr ins Kran­ken­haus eingeliefert worden, wo er später verstarb. weiter lesen

Designbetonte, smarte Weichwassertechnik für bis zu 12 Personen
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0242.php4
Grünbeck ergänzt den 2015 vorgestellten Wasserenthärter softliQ:SC um die Nenngröße SC23, die für Mehrfamilienhäuser von drei bis fünf Wohn­einheiten ausgelegt ist. Optisches Highlight ist ein LED-Leuchtring, der u.a. während der Wasserbehandlung grün leuchtet. weiter lesen

Danfoss-Leitfaden zu Elektro-Rohrbegleitheizungen
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0241.php4
Die Chance, dass es irgendwann im Jahr einen Kälteeinbruch gibt, ist trotz Klimawandels weiterhin realistisch. Und darum wird es immer auch die Notwendigkeit geben, elek­trische Begleitheizungen zu installieren, um zugefrorene Rohre und Leitungen zu verhindern. Für Planer und Fachhandwerker hält Danfoss dazu einen Leitfaden bereit. weiter lesen

Armaflex Dämmstoffe mit reduziertem Risiko für Korrosion unter der Dämmung (CUI)
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0240.php4
Laut dem niederländischen TNO-Institut reduzieren Armaflex Dämm­stoffe dank integrierter Wasserdampfsperre das Risiko der Korrosion unter der Dämmung. In dem von TNO-Endures entwickelten Testver­fahren werden Dämmstoffe standardisiert untersucht. weiter lesen

Fraunhofer IBP attestiert Conlit-Rohrschalen hohe Schallschutzwirkung
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0239.php4
Betriebsgeräusche aus haustechnischen Anlagen sind eine der be­son­ders ärgerlichen Lärmquellen in Wohngebäuden. Wird hier nicht auf die mögliche Luftschallübertragung oder Körperschallentkopplung geachtet, überträgt sich der Schall durch Decken und Wände. weiter lesen

Doyma startet Kampagne „Dicht in Null Komma Nix“
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/0238.php4
Mit der neuen Kampagne „Dicht in Null Komma Nix“ will Doyma den prak­ti­schen Nutzen seiner Curaflex Nova-Dichtungssysteme vor Augen zu führen. Flankiert wird die Werbekampagne durch eine Prämien-Aktion, die bis zum 31.12.2016 läuft und sich an Bauunternehmen bzw. Handwerker richtet. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE