Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 27.7.2016

Deutschland verteilt kräftig von oben nach unten um

Man mag es kaum glauben, aber Deutschland gehört innerhalb der OECD zu den Staaten, die sich durch ein besonders geringes Maß an Nettoeinkom­mens­UN­gleich­heit auszeichnen. Dies zeigt die Teilauswertung einer Studie des ifo Instituts für die Stiftung Familienunternehmen. „Deutschland verteilt im internationalen Vergleich viel um“, erklärt Gabriel Felbermayr, Leiter des ifo Zentrums für Außenwirtschaft und verantwortlich für die Studie. Mit einer mittleren Staatsquote gelinge es, das Maß der Ungleichheit beim Nettoeinkommen im Vergleich zum Bruttoeinkommen stark zu reduzieren.

Demnach weist die Entwicklung der Nettoeinkommensungleichheit auf Haushalts­ebe­ne, also der Ungleichheit nach Steuern und Transfers, seit 2005 keinen Anstieg mehr auf. Da gleichzeitig die Ungleichheit der Bruttoarbeitseinkommen zurückgegangen ist, hat der öffentliche Sektor offenbar einen großen Teil der Einkommensgewinne zur Sanierung der öffentlichen Kassen genutzt.

In der Studie wurde noch nicht berücksichtigt, dass der Staat nicht nur durch Steuern und Transfers umverteilt, sondern auch durch die Bereitstellung öffentlicher Güter wie Bildung und Gesundheitsversorgung. Auch diese Faktoren müssen für eine solide Be­urteilung der Ungleichheit Berücksichtigung finden. ... Wir gehen heute in den meisten Baulinks-Beiträgen noch einen Schritt weiter und befassen uns mit der Umverteilung von oben nach unten UND von unten nach oben:

Kostenloses Treppen-Ideen-Buch von Treppenmeister
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1066.php4
Das neue, 96-seitige Treppenbuch von Treppenmeister richtet sich mit seinen vielen Beispielen, Tipps und Anregungen an Architekten, Bau­her­ren und Modernisierer. weiter lesen

Treppenpodeste richtig (ein)planen
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1067.php4
Nach spätestens 18 Stufen heißt es „Bühne frei!“ Hier finden Kinder Platz zum Spielen, Eltern bekommen eine zusätzliche Präsenta­tions­fläche für ihre Mitbringsel und Großeltern kann eine Sitzgelegenheit für eine kurze Verschnaufpause hingestellt werden: Wie man sieht, unter­bricht ein Podest den Treppenlauf nicht einfach nur; es hat das Potential für einen eigen­stän­dig Auftritt im häuslichen Treiben. weiter lesen

Vorsicht: Treppe als Falle für Immobilienbetreiber
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1068.php4
In Deutschland sind beim Bau von Treppen die jeweiligen Landesbau­ord­nun­gen relevant. Sie fordern meist nur einen Handlauf und eine irgendwie geartete Beleuchtung. Ist die Bauabnahme erfolgt, glauben viele, dass alle rechtlichen Vorgaben erfüllt sind - was aber längst nicht der Fall sein muss. weiter lesen

Sicherheitsvorschriften und -empfehlungen für Bodentreppen
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1069.php4
Die Gefahren beim Benutzen von Dachbodentrep­pen werden oft unter­schätzt. Gleichwohl birgt der Fall von der Treppe und durch die Luke ein ganz erhebliches Risiko - und deshalb gibt es eine ganze Reihe von Vor­ga­ben, die bei Bo­dentreppen zu beachten sind. weiter lesen

Sentinel Haus Institut hat Dachbodentreppen hinsichtlich ihrer Wohngesundheit überprüft
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1071.php4
Das Sentinel Haus Institut (SHI) untersucht bereits seit Jahren rele­vante Bauprodukte - so auch ganz aktuell Dachbodentreppen. Demnach liegen Wellhöfer Bodentreppen um das 9-fache unter dem unbe­denk­lichen Wert, der vom SHI gefordert wird. weiter lesen

Neue Dachtreppengeneration von Columbus verspricht „so dicht wie ein Fenster“
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1070.php4
Designo heißt die neue Dachtreppengeneration der Columbus Treppen GmbH, einem Mitglied der Roto Firmengruppe. Dank der von den Roto-Dach­fenster-Kollegen übernommenen 6-Punkt-Verriegelung sollen die neuen Bodentreppen so dicht wie Fenster sein. weiter lesen

EPD für das mineralische TecTem-Innendämmsystem
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1072.php4
Wer besonders nachhaltige Gebäude entwickeln will und möglicherweise auch entsprechende Zertifikate an­strebt, benötigt Informationen in Form von Umweltproduktde­klarationen (EPD) über die verwendeten Baustoffe. Für das TecTem-Innendämmsystem wurde jetzt vom Institut Bauen und Umwelt eine solche erstellt. Sie gilt für ... weiter lesen

Uni Bonn entwickelt leistungsfähigen Dämmputz aus Großgräsern
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1073.php4
Agrarwissenschaftler der Uni Bonn wollen einen neuartigen Putz mit herausragenden Wärmedämmeigenschaften entwickeln - und zwar auf Basis nachwachsender Rohstoffe wie beispielsweise Großgräsern aus Asien. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE