Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 28.7.2016

Architekt der „halben Häuser“

Bauen für Arme: Im Weltspeigel am Sonntag (31. Juli 2016, 19:20 Uhr im Ersten) soll es einen Beitrag über den 49-jährigen Architekten Alejandro Aravena geben, der den sozialen Wohnungsbau in Chile revolutioniert hat.

Nachdem verheerenden Erdbeben in der Hafenstadt Constitucion im Jahr 2010 half Aravena, die Stadt wieder aufzubauen. Ganze Viertel wurden errichtet, bezahlbarer Wohnraum für Menschen geschaffen - und das dank „halber Häuser“: „Es ist aber nicht so, dass wir nur ein halbes Haus bauen“, sagt der Architekt: „Wir stellen ein gutes, halbes Haus hin.“ Die Bewohner können dann mit ihrem eigenen Geld das Haus nach eigenen Vorstellungen weiterbauen.

„Probleme lösen, mutige Ideen entwickeln und immer eines im Auge behalten: Architektur muss stets das Ziel haben, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern,“ wird Alejandro Aravena zitiert. Alejandro Aravana wurde übrigens 2016 mit dem Pritzker Preis geehrt.

Baulinks-Beiträge vom 28.7.2016

Akustikdecken mit nicht linear angeordneter orthogonaler Streulochung
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1078.php4
Ein Loch muss nicht rund sein und Akustik kann auch richtig spannend aussehen: Mit der neuen Designvariante „Streulochung RE“ mit recht­ecki­gen Löchern will Knauf neue Akzente bei der Deckengestaltung ermög­li­chen. weiter lesen

Wie Akustikplatten offene Studienlandschaften ermöglichen
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1077.php4
Gleichzeitig lernen - konzentriert und ungestört; und das trotz offener Stu­dienlandschaften. Im 180 Mio. Euro teuren Neubau der FH Bielefeld tragen 36.000 m² Holzwolle-Akustikplatten von Knauf AMF zur ruhigen Lernat­mos­phäre bei. Sie verkürzen die Hallzeiten, weiter lesen

Die meterhohe Quadratur des Schallschutzes à la SkyLine
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1076.php4
Schallschluckend, vergleichsweise unauffällig und flexibel - das sind die wichtigsten Merkmale der freistehenden SkyLine-Konsolen, die der Akustikspezialist Sonatech in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat. weiter lesen

CapaCoustic Nature: Hanf im Sinne der Raumakustik
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1075.php4
Caparol ergänzt seine CapaCoustic-Familie um die Variante Nature. Die darin verbauten Absorberplatten bestehen aus Hanf und werden mit einem Absorptionsgrad (αw) von 0,75 ausgewiesen. Zur bauseitigen Gestaltung können die Elemente auch ohne Vorbeschichtung bestellt werden. Die Möglichkeiten sind dann sehr mannigfaltig. weiter lesen

Neue FNR-Broschüre: „Ausbauen und Gestalten mit nachwachsenden Rohstoffen“
http://www.baulinks.de/webplugin/2016/1074.php4
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe wendet sich mit der neuen Bro­schüre „Ausbauen und Gestalten mit nachwachsenden Rohstoffen“ an Pla­ner, Bauherren, Einrichter und Sanierer. Die Themen reichen von Boden­be­lägen, über Farben, bis hin zu Holzfenstern. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE