Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.1.2017

Baupreise für Wohngebäude um 2,2% gestiegen

Die Preise für den Bau konventionell gefertigter Wohngebäude sind in Deutschland im November 2016 gegenüber dem November 2015 um durchschnittlich 2,2% gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitgeteilt hat, erhöhten sich die Baupreise von August 2016 auf November 2016 um 0,4%. Alle Preise beziehen sich auf Bauleistungen am Bauwerk einschließlich Umsatzsteuer.

Die Preise für Rohbauarbeiten an Wohngebäuden stiegen von November 2015 bis No­vem­ber 2016 um 1,9%. Bei den Ausbauarbeiten erhöhten sie sich binnen Jahresfrist um 2,5%. Nennenswerte Preissteigerungen unter den Bauarbeiten an Wohngebäuden gab es bei...
  • Wärmedämm-Verbundsystemen (+3,4 %),
  • Nieder- und Mittelspannungsanlagen (+3,3%) sowie bei
  • Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen (+3,2%).
Bei Fliesen- und Plattenarbeiten stiegen die Preise um 2,7%, bei Heizanlagen und zen­tralen Wassererwärmungsanlagen erhöhten sie sich um 2,6%. Die Preise für Instand­haltungsarbeiten an Wohngebäuden (ohne Schönheitsreparaturen) nahmen gegenüber dem Vorjahr um 2,5% zu.

Die Neubaupreise für Bürogebäude stiegen um 2,3% und für gewerbliche Betriebsge­bäude erhöhten sie sich gegenüber November 2015 um 2,2%. Im Straßenbau stiegen die Preise binnen Jahresfrist um 1,3%.

Baulinks-Beiträge vom 9.1.2016

Mit den ersten Vorberichten zur BAU, die wir in den vergangenen Wochen zusammen­getragen haben, beginnt für uns die heiße Phase der Vorbereitungen zur Münchner Messe. Nach den Hallen A1 bis A6 folgen morgen B1 bis B6. Übermorgen kommen die Vorberichte für die Hallen C1 bis C4. Parallel werden Nachzügler noch in die jeweiligen Beiträge eingepflegt. Spätestens am Donnerstag wird es dann eine PDF-Datei geben, die alle Vorberichte zusammenfasst und sich leicht ausdrucken lässt.

BAU 2016-Vorberichte aus der Halle A6: „Bauchemie, Bauwerkzeuge“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0061.php4
Halle A6 unterteilt sich in die Bereiche Bodenverlegung und Bauchemie einschließlich Dämmstoffen, Putzen, Farben und Wandbelägen für innen und außen, inklusive Brand- und Schallschutz. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A5: „Bodenbeläge“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0060.php4
Halle A5 gehört den Herstellern von Bodenbelägen aller Art samt pas­sender Verlege- und Anwendungstechnik - von elastisch und textil, über Laminat, bis hin zu Parkett. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A4: „Keramik“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0059.php4
In der Halle A4 finden sich die Bereiche Naturstein, Kunststein sowie Fliesen und Keramik einschließlich Fliesenverlegung für Boden, Wand und Bad. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A3: „Ziegel / Dachkonstruktionen“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0058.php4
Dachkonstruktionen inklusive Dachfenster belegen den größten Teil der Halle A3. Zudem zeigt die Ziegelindustrie ihr ganzes Repertoire - von Mauerziegeln bis zu Dachziegeln. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A2: „Steine / Erden“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0057.php4
Auch Halle 2 beherbergt traditionell das Ausstellungssegment Steine / Erden, welches Steinzeug, Kalksandstein, Beton, Bims- und Fa­ser­ze­ment-Baustoffe, Putze, Estriche, Dämm- und Isolierstoffe umfasst. Ein Schwerpunkt in Halle 2 liegt bei Beton, Leicht- und Porenbeton. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A1: „Steine / Erden“
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0056.php4
Der Bereich „Steine / Erden“ präsentiert sich traditionell auf 22.000 m² in den Hallen A1 und A2. Er umfasst Steinzeug, Kalksandstein, Beton, Bims- und Faserzement-Baustoffe - aber auch Putze, Estriche, Dämm- und Isolierstoffe. weiter lesen

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE