Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 28.4.2017

Rollator-Parkplatz auch neben der Haustür?

Inzwischen haben wir uns längst daran gewöhnt, dass viele ältere Menschen mit einem Rollator unterwegs sind. Nur auf diese Weise können sie oft noch mobil sein. Doch was geschieht mit dieser Gehhilfe, wenn sie gerade nicht gebraucht wird? Genau darum drehte sich ein Prozess vor dem Amtsgericht Recklinghausen.

Der Fall:Ein Hauseigentümer wollte es seiner Mieterin verbieten, dass sie ihren Rol­la­tor rechts neben der Haustür abstellte. Das versperre den Weg zum Keller. Stattdessen bot er an, das Gerät in einem weiter entfernten Schuppen unterzubringen oder es in jedem Einzelfalle in die Wohnung tragen zu lassen. Mit beidem war die Mieterin nicht einverstanden.

Mieterin darf Rollator neben der Haustür abstellen

Das Urteil: Das zuständige Gericht sah es nach Information des LBS-Infodienstes Recht und Steuern genau wie die Mieterin. Zwar scheide der Platz rechts neben der Haustür tat­säch­lich wegen des Kellerzugangs aus. Aber links neben der Tür dürfe der Rollator künftig abgestellt werden. (Amtsgericht Recklinghausen, Aktenzeichen 56 C 98/13)

Baulinks-Beiträge vom 28.4.2017 mit weiteren Parkoptionen

Die Quadratur des Multiparkers? Auch drei Tonnen schwere SUVs werden platzsparend gekippt.
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0695.php4
Klaus Multiparking hat mit dem MultiBase 2078i seinen zweiten iParker mit gewichtssparendem, elektro-hydraulischem Gleichlauf vorgestellt. Durch das Schrägstellen der Plattformen reduziert sich die Einbauhöhe ge­genüber dem MultiBase 2072i um bis zu 30 cm. weiter lesen

Tiefgarage für 2 (zwei!) Autos im Vorgarten einer Hamburg Harvestehuder Stadtvilla
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0694.php4
Einen bemerkenswerten Ausweg aus der kniffligen Parkplatz-Situation im Hamburger Stadtteil Harvestehude hat jetzt ein kreativer Villenbesit­zer gefunden: Er kann künftig bis zu zwei Autos direkt im Vorgarten flä­chenbündig versenken. weiter lesen

Fahrt über den Horizont per Bogenrolltreppen der Elbphilharmonie
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0693.php4
Sie zählen zu den längsten Fahrtreppen und sind Unikate zu­gleich - die Re­de ist von den zwei 80,2 m langen Bogenrolltreppen, die die Besu­cher auf das Ereignis „Elbphilharmonie“ einstimmen - eigens für Ham­burgs neues Wahrzeichen entwickelt. weiter lesen

Otis CompassPlus-Zielwahlsteuerung mit neuen Designoptionen und SmartGrouping
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0692.php4
Die CompassPlus-Zielwahlsteuerung von Otis wurde optimiert und er­mög­licht damit neue, individuell konfigurierbare Designoptionen für die Benut­zerschnittstelle sowie weitere Varianten der Fahrgastbeförderung. weiter lesen

ThyssenKrupp Elevator legt als erster Hersteller der Branche eine EPD vor
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0691.php4
Die jetzt vorliegende Umweltproduktdeklaration für den Endura Machine Room Less (MRL) von ThyssenKrupp ist die erste EPD für einen Aufzug. weiter lesen

Zur Erinnerung: Ab 1. September 2017 nur noch Aufzugsnorm EN 81-20/50 gültig
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/0690.php4
Am 1. September löst die DIN EN 81-20/50 endgütlig die EN 81-1 und die EN 81-2 ab. Die neue Norm verschärft die technischen Anforderun­gen, um mehr Sicherheit für Aufzugnutzer und technisches Personal zu schaffen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE