Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.7.2017

by the way: 11% der 65- bis 74-Jährigen sind erwerbstätig

Jede neunte Person zwischen 65 und 74 Jahren in Deutschland ging im Jahr 2016 einer Erwerbstätigkeit nach (11%). Wie das Statistische Bundesamt auf Basis von Er­geb­nis­sen des Mikrozensus zudem mitgeteilt hat, waren das 942.000 der 8,3 Mio. Personen in diesem Alter. Vor zehn Jahren war der Anteil gerade einmal halb so hoch (5%) ge­we­sen. Seit 2012 wird die Grenze für die Regelaltersrente schrittweise auf 67 Jahre angehoben. Am Ende des Berichtszeitraums 2016 galt eine Altersgrenze von 65 Jahren und 5 Monaten.

Unterschiedlich hoch waren die Anteile bei Männern und Frauen:
  • 15% der Männer zwischen 65 und 74 Jahren und
  • 8% der Frauen der gleichen Altersgruppe waren 2016 erwerbstätig.
  • 2006 hatten diese Werte noch bei 7% bzw. 4% gelegen.
Für rund 37% der Erwerbstätigen zwischen 65 und 74 Jahren war die ausgeübte Tä­tig­keit die vorwiegende Quelle des Lebensunterhalts. Damit gab es 2016 in Deutschland 346.000 Personen, die im Rentenalter überwiegend vom eigenen Arbeitseinkommen lebten. Für die Mehrheit der Erwerbstätigen zwischen 65 und 74 Jahren war dieses Einkommen aber ein Zuverdienst, sie lebten in erster Linie von ihrer Rente (58%). Jeweils 3% lebten überwiegend entweder von Einkünften ihrer Angehörigen oder von sonstigen Einkünften wie etwa Einkommen aus Vermietung oder Verpachtung.

Übrigens: Nach Definition der International Labour Organization (ILO) ist erwerbstätig, wer in der betrachteten Berichtswoche einer mindestens einstündigen bezahlten, selbst­ständigen oder mithelfenden Arbeit nachgegangen ist.

Baulinks-Beiträge vom 16. Juli 2017

EU-Kommission stellt Vertragsverletzungsverfahren zu „Einheimischenmodellen“ ein
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1095.php4
Für Kommunen, die Bauland an die ortsansässige Bevölkerung verbilligt abgeben, gibt es wieder Rechtssicherheit. Die EU-Kommission hat das Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen des in Bayern und NRW praktizierten Einheimischenmodells eingestellt. weiter lesen

UrbanLab: Erstes öffentliches Stadtlabor in Mannheim
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1094.php4
Im Projekt „Willkommene Perspektiven - Migrants4Cities“ sucht die Stadt Mannheim gemeinsam mit Migranten und Vertretern aus Stadt­verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft nach neuen Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. weiter lesen

BMBF und BMWi fördern Stadtquartiere als lokale Impulsgeber für die Energiewende
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1093.php4
Auch Städte und Vororte müssen nachhaltig und energieeffizient wer­den. Mit der Förderbekanntmachung „Solares Bauen / Energieeffiziente Stadt“ haben deshalb BMBF und BMWi die Initiative ergriffen. weiter lesen

Parkplatzsuche kostet uns pro Jahr über 40 Mrd. Euro
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1092.php4
Laut einer aktuellen Studie von Inrix, die die volkswirtschaftlichen Kos­ten der Parkplatzsuche untersucht hat, verbringen Autofahrer in deut­schen Städten durchschnittlich 41 Stunden pro Jahr mit der Suche nach einem Parkplatz. weiter lesen

Deloitte-Report EPoC 2016: Deutschland wird zum Mekka der Baubranche
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1091.php4
Wie der Deloitte-Report „European Powers of Construction 2016“ ver­deut­licht, findet sich zwar nur ein einziges deutsches Unternehmen un­ter den Top 50 der börsennotierten oder kapitalmarktorientierten Kon­zerne, das Land profitiert aber von seinem Bauboom. weiter lesen

Weltweite Stahlerzeugung erreicht neuen Höchststand
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1090.php4
Laut RWI-Stahlbericht 2/2017 hat sich die deutsche Stahlindustrie posi­tiv entwickelt: Ihre Kapazitäten waren 2016 mit durchschnittlich 86% im internationalen Vergleich außerordentlich gut ausgelastet; und 2017 dürfte die Rohstahlerzeugung um 1,5% noch zulegen. weiter lesen

Platzhirsch Ziegel verliert als Wandbaustoff gegenüber Porenbeton, Kalksandstein und Holz
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1089.php4
Welche Wandbaustoffe im Neubau verbaut werden, ist in Deutschland tra­ditionell nur geringen Schwankungen unterworfen. Doch schaut man sich die mittelfristigen Entwicklungen genauer an, werden durchaus einige Ver­schiebungen deutlich. weiter lesen

Leipfinger-Bader publiziert seinen ersten Unternehmensbericht zu Nachhaltigkeit und Verantwortung
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1088.php4
Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader haben einen Bericht zu Nachhaltigkeit und Verantwortung veröffentlicht. Damit belegt der mittelständische Familienbetrieb erstmals seine ressourcenschonenden Aktivitäten. weiter lesen

Blitz-Infodienst von Siemens registrierte 2016 rund 432.000 Blitzeinschläge
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1087.php4
Der Landkreis Wesel (NRW) war 2016 Deutschlands Blitz-Hauptstadt. Der Blitz-Informationsdienst von Siemens (BLIDS) registrierte dort im vergangenen Jahr 4,1 Blitzeinschläge/km². Auf Platz zwei und drei wurden Aschaffenburg (Bayern) und der Landkreis Borken (NRW) mit jeweils rund 3,8 Einschlägen/km² geblitzt. weiter lesen

Ab 1. August 2017 neue Verordnung - AwSV - zur Prüfpflicht von Öltanks
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1086.php4
Rund 11 Mio. Haushalte in Deutschland heizen mit Öl. Gelagert wird der flüssige Brennstoff in einem Tank am oder im Haus, und je nach Volu­men und Standort des Öltanks muss die Anlage wiederkehrend von einem Sach­verständigen geprüft werden. weiter lesen

BDH und BWP fordern niedrigere Strompreise für Wärmepumpen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1085.php4
Heizen mit Wärmepumpen und erneuerbarem Strom ist unverzichtbar für die Energiewende. Hohe Strompreise stehen dem jedoch im Weg. In einem Positionspapier machen der Bundesverband der Deutschen Hei­zungsindus­trie und der Bundesverband Wärmepumpe Vorschläge für eine Entlastung. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE