Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 2.8.2017

41% Einpersonenhaushalte in Deutschland

2016 lebte in Deutschland in rund 41% aller Haushalte nur eine Person. Dies war laut Statistischem Bundesamt der häufigste Haushaltstyp in Deutschland. Der Anteil lag damit deutlich über dem Durchschnitt der Europäischen Union (EU) von 33%.

EU-weit ist das Alleinleben in Nordeuropa am stärksten verbreitet: Laut EU-Statistik­behörde Eurostat wohnte in Schweden 2016 bereits in mehr als der Hälfte der Haus­halte (52%) nur eine Person. Einen höheren Anteil als in Deutschland gab es auch in Litauen und Dänemark (je 43%). Deutlich seltener waren Einpersonenhaushalte im Süden und Osten Europas: Die geringsten Anteile hatten Malta (20%) sowie Portugal und die Slowakei (je 22%).

Der Anteil der Einpersonenhaushalte hat sich in den letzten fünf Jahren kaum verän­dert. 2011 lag er in Deutschland bei 40%. Im EU-Durchschnitt erhöhte sich der Anteil in diesem Zeitraum von 32% auf 33%.

Baulinks-Beiträge vom 2. August 2017

Purmo nach Hochwasser kommunikationstechnisch gerettet und wieder online
http://www.baulinks.de/btw/2017/0003.php4
Am 26.7. hatten wir über den Ausfall der Kommunikationstechnik bei Purmo aufgrund starker Regenfälle und Überschwemmungen im Kreis Goslar informiert. Jetzt kam nach einer Woche die Entwarnung. weiter lesen

EU-Projekt SmartFlex: Testbetrieb der individuell gestaltbaren Referenz-Solarfassade abgeschlossen
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1204.php4
Das EU-geförderte Projekt „SmartFlex Solarfacades“ hat den Testbetrieb seiner Referenz-Solarfassade abgeschlossen. Diese wurde am Büroge­bäude des litauischen Glasherstellers Glassbel als „zweite Haut“ mit un­terschiedlichen semitransparenten Solarmodulen installiert. weiter lesen

Zum Hotel umgebauter Wasserturm in Radolfzell versorgt sich vollständig selbst mit Energie
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1203.php4
Gebäude mit besonders niedrigem Energiebedarf können sich schon heute energetisch selbst versorgen. Eine vorgehängte hinterlüftete Photovoltaik-Fassade trägt gleich mehrfach dazu bei: Sie dämmt, erzeugt Strom und schützt die Bausubstanz. weiter lesen

Kieselsteine als Inspiration für das Kulturzentrum am Lago Maggiore - Titanzink machte es möglich
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1202.php4
Das Centro Eventi Multifunzionale, das neue Kultur- und Theaterzen­trum im italienischen Verbania, liegt direkt am Lago Maggiore. Bei dem Entwurf der vier Hauptgebäude orientierten sich die Architekten an den Kieselstei­nen, die im angrenzenden See zu finden sind. weiter lesen

Neue Oberfläche: Falzbare Bronze AL 40 von Kalzip
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1201.php4
Kalzip erweitert das Sortiment metallischer Oberflächen in der Produkt­sparte Falzbares Aluminum: Bronze AL 40 heißt die neue farbpatinierte Oberfläche im metallischem Bronze-Look. Falzbares Aluminium wurde von Kalzip speziell für Dachdeckungen und Fassadenbekleidungen in traditioneller Spenglertechnik entwickelt. weiter lesen

Planbare Patina? Vintage mit modernen Aluminiumverbundplatten
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1200.php4
Die Alterungsprozesse von Materialien sind von zahlreichen Parametern abhängig, zudem ist die Ästhetik von gealterten Oberflächen so gut wie nicht planbar - was insbesondere für Baustoffe und Halbzeuge gilt, wel­che in sichtbaren Bereichen eingesetzt werden. weiter lesen

Spielen ausdrücklich erwünscht: „Facademaker“ von 3A Composites hilft bei der Fassadengestaltung
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1199.php4
Die Fassade macht's - auch in der Architektur. Allerdings fällt es den Protagonisten zuweilen schwer, das technisch Machbare auch wirklich Realität werden zu lassen weiter lesen

Einsendeschluss zum Stuttgarter Leichtbaupreis 2017 ist der 31. Oktober
http://www.baulinks.de/webplugin/2017/1198.php4
Der in Stuttgart ansässige Verein zur Förderung des Leichtbaus hat zum zwölften Mal den mit 1.200 Euro dotierten Stuttgarter Leichtbaupreis ausgelobt. Der Förderpreis richtet sich u.a. an Studenten der Fachrich­tungen Architektur, Bauingenieurwesen und Design. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE