Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 8.8.2017

im Mai 12,8% mehr Umsatz als im Vorjahresmonat

Laut Statistischem Bundesamt lagen die Umsätze im Bauhauptgewerbe im Mai 2017 um 12,8% höher als im Mai des vergangenen Jahres. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Beschäftigten im Bauhauptgewerbe um 3,1%. Der kräftige Umsatzanstieg mit zweistelligen Zuwachsraten zeigte sich in fast allen Bereichen des Bauhauptgewerbes. Das trifft auf die beiden wichtigsten Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes,...
  • den Tiefbau (+ 13,7 % im Vergleich zum Mai 2016) und
  • den Hochbau (+ 13,3 %) zu.
Methodische Hinweise:Das Bauhauptgewerbe ist geprägt durch eine Vielzahl von kleinen Betrieben, die in der Summe eine wichtige Rolle für die Darstellung der kon­junkturellen Entwicklung spielen. Um diese wichtige Gruppe ebenfalls mit in die Be­trachtung zu nehmen, werden die Daten des Monatsberichts im Bauhauptgewerbe, die lediglich Betriebe mit 20 und mehr tätigen Personen erfasst, um Verwaltungsdaten für die Betriebe mit weniger als 20 Beschäftigten ergänzt. Die Verwaltungsdaten umfassen Umsatzdaten der Finanzverwaltung und Beschäftigtendaten der Bundesagentur für Arbeit. Das Ergebnis dieses so genannten Mixmodells entspricht praktisch einer Totalzählung.

Baulinks-Beiträge vom 8. August 2017

Braas Dachtechnik-DVD 2017 erschienen
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1244.php4
Die beliebte Dachtechnik-DVD von Braas wurde aktualisiert. Damit er­halten Verarbeiter und Planer vielfältige Informationen rund um das Steildach, die sie für ihre tägliche Arbeit brauchen. weiter lesen

Studie von VHV und IFB zum Thema Fassadendämmung und Brandschutz
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1243.php4
Unzureichende Gebäudedämmung gilt als eine der Ursachen für CO₂-Belas­tungen. Im Umkehrschluss gilt die energetische Sanierung im Ge­bäu­de­be­stand als ein wichtiger Bestandteil des Klimaschutzes. Nach­trägliche Wär­me­dämmungen verändern allerdings auch das Brand­schutzkonzept eines Gebäudes. weiter lesen

Kontrastprogramm: WDVS mit Schieferriemchen und weißem Putz im Klinkerland
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1242.php4
Wenn sich Bauherren nahe der holländischen Grenze unbedingt eine an­dere Optik als das ortsübliche Rot wünschen, sind weißer Putz und Schiefer ein wahres Kontrastprogramm. Die Basis dafür bildet ein KS-Mauerwerk, das mit 24 cm dicker Dämmung umhüllt ist. weiter lesen

Versenkbare Mineralwolle-WDVS-Dübel neu von WDVS-direkt.de
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1241.php4
WDVS-direkt.de, ein Profi-Direktanbieter von Wärmedämmverbund­sys­te­men mit eigenen Zulassungen, bietet jetzt einen eigenen zugelasse­nen versenkbaren Schraubdübel speziell für WDV-Systeme an, die auf Mineral­wol­le-Dämmplatten basieren. weiter lesen

Zwei neue Universaldübel von Saint Gobain Weber, wie sie sich die Feuerwehren wünschen
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1240.php4
Saint-Gobain Weber hat einen Schlag- und einen Schraubdübel neu auf den Markt gebracht. Den Anstoß für ihre Entwicklung gaben die von Feuerwehr­leuten bei Systemprüfungen formulierten Anforderungen an einen Dübel mit erhöhter Sicherheit im Brandfall. weiter lesen

StoSeal F 100: Elastischer Kartuschen-Kleber für dichte Fugen in WDV-Systemen
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1239.php4
Mit StoSeal F 100 bietet Sto einen nahezu universell nutzbaren Dicht- und Klebstoff an. Der Kartuschenkleber auf Basis eines neu ent­wickel­ten MS-Hybrid-Polymersystems lässt eine hohe Klebkraft und Elastizität sowie Witterungs- und UV-Beständigkeit erwarten. weiter lesen

Nicht brennbarer Jalousie-/Raffstorekasten StoElement JAK-A aus Foamglas neu von Sto
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1238.php4
In der Vergangenheit war der Einbau von Jalousien bzw. Raffstores in WDV-Systeme aufgrund der Gewerketrennung mitunter herausfordernd. Aus diesem Grund bietet Sto inzwischen selber vorgefertigte Jalousie- bzw. Raffstorekasten an. weiter lesen

ResiTherm: robustes Dübelsystem neu von Apolo MEA für WDVS auf Lochstein-Wand
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1237.php4
Das Dübelsystem ResiTherm dient der Befestigung von beispielsweise Markisen und französischen Balkonen durch die Dämmschicht eines WDVS hindurch an Wänden aus Hochlochziegeln, Kalksand- oder Leicht­beton-Lochsteinen. weiter lesen

Erklärfilm und Broschüre zur luftdichten Anbringung von Leuchten und Co. an gedämmten Fassaden
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1236.php4
Wer eine Leuchte an der Gebäudeaußenwand anbringen möchte, sollte dabei bautechnisch/-physikalisch einiges beachten, wenn die fragliche Fassade mit einem Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) gedämmt wurde. weiter lesen

SolarWorld übernimmt SolarWorld, und Aktionäre gehen leer aus
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1235.php4
Der SolarWorld-Insolvenzverwalter hat die AG und einige Tochterunter­nehmen an die von Solarworld-Gründer Frank Asbeck jüngst ge­grün­de­te SolarWorld Industries GmbH verkauft. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE