Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 19.9.2017

Januar bis Juli: 6,6% weniger Wohnbaugenehmigungen

Wie das Statistische Bundesamt gerade mitgeteilt hat, wurden von Januar bis Juli 2017 in Deutschland 6,6% oder rund 14.200 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen erteilt als in den ersten sieben Monaten 2016 - nämlicht insgesamt 199.400 Woh­nun­gen. Im Dreimonatsvergleich nahm die Zahl der genehmigten Wohnungen von Mai bis Juli 2017 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3,8% ab.

Die Zahl der Baugenehmigungen von Neubauwohnungen in Wohngebäuden ins­ge­samt hat in den ersten sieben Monaten 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,9% bzw. 6.900 Wohnungen abgenommen. Gegen den allgemeinen Trend lagen aller­dings die Genehmigungen von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern im Plus (+1,9% bzw. +1.800 Wohnungen). Damit erreichte die Anzahl genehmigter Wohnungen in Mehrfamilienhäusern mit 96.300 Wohnungen den höchsten Erste-Sieben-Monate-Wert seit zwanzig Jahren (im vergleichbaren Zeitraum 1997: 135.100 Wohnungen). Zurück­ge­gangen sind dagegen die Baugenehmigungen von Wohnungen...
  • in Einfamilienhäusern (-7,7% bzw. -4.500 Wohnungen),
  • in Zweifamilienhäusern (-1,0% bzw. -100 Wohnungen) und
  • in Wohnheimen (-29,9% bzw. -4.100 Wohnungen). Zu dieser Kategorie zählen u.a. Flüchtlingsunterkünfte.
Auch die Zahl der Wohnungen, die durch in den ersten sieben Monaten 2017 geneh­migte Um- und Ausbaumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entstehen sollen, ging zurück (-23,3% bzw. -7.200 Wohnungen). ... Es sei an dieser Stelle noch einmal auf den Beitrag „Warum der Rückgang der Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2017 nicht überraschen sollte“ vom 17.8.2017 hingewiesen.

Der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude erhöhte sich von Januar bis Juli 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,9 Mio. m³ Kubikmeter auf 122,1 Mio. m³ (+0,8%). Diese Entwicklung ist insbesondere auf einen Anstieg der Genehmigungen bei den nichtöffentlichen Bauherren (+2,1%) zurückzuführen, wäh­rend die Genehmigungen bei den öffentlichen Bauherren zurückgingen (-11,6%).

Baulinks-Beiträge vom 19. September 2017

AMz-Broschüre über Schallschutz mit Ziegelmauerwerk
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1490.php4
Mit den modifizierten, detaillierten Berechnungsverfahren der über­ar­bei­teten DIN 4109 lassen sich bessere rechnerische Prognosen erstel­len. Aktuelle bauakustische Messungen im Auftrag der Arbeitsgemein­schaft Mauerziegel (AMz) bestätigen dies. weiter lesen

KLB-Broschüre über Schallschutz mit Leichtbeton
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1489.php4
Der bauliche Schallschutz bleibt auch nach der Aktualisierung der DIN 4109 eine planerische Herausforderung. Mit der Broschüre „Massives Plus an Schallschutz“ trägt KLB-Klimaleichtblock diesen Änderungen Rechnung. Sie fasst die DIN 4109:2016 zusammen und verweist auf Leichtbeton-spezifische Vorteile. weiter lesen

ÖKO-Inside - Mauerstein aus Leichtbeton für eine selbst wählbare Dämmfüllung
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1488.php4
Es wird immer wichtiger, ökologisch und nachhaltig zu bauen. Das heißt auch, dass die Baumaterialien wiederverwertbar sein sollten und keinen Sondermüll produzieren dürfen. In diesem Sinne wird von der HP-Bau Polsterer GmbH der ÖKO-Inside angeboten. weiter lesen

Poroton S9-P: Neuer gefüllter Ziegel für mehr als sechs Geschosse
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1487.php4
Gesteigerte Tragfähigkeit, höherer Schallschutz, optimierte Perlitfüllung: Der neue Poroton-Ziegel S9-P von Wienerberger will Architekten, Inves­toren und Bauträgern starke Argumente für den monolithischen Ge­schossbau mit Ziegeln liefern. weiter lesen

Ytong ThermStrong und ThermSuper: Porenbeton für KfW 55-Mehrgeschossbauten
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1486.php4
Wo die Nachfrage an hochwertigem Wohnraum auf knappes Bauland trifft, will Xella mit der Kombination aus Ytong ThermStrong und Ytong Therm­Super zeitgemäße und wirtschaftliche Wandbaustoffe für mono­lithische Bauweisen anbieten können. weiter lesen

Xella unterstützt Partner bei BIM-gerechter Planung nicht nur mit Daten, sondern auch mit Personen
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1485.php4
Xella bietet neben downloadbaren BIM-Daten inzwischen auch weiter­füh­rende BIM-Dienstleistungen an. Konkret umgesetzt wurde dieses Konzept z.B. zusammen mit dem Bauunternehmen Jongen Meulen bei einem kom­plexen Seniorenwohnprojekt. weiter lesen

Neue Roland Berger-Studie: „BIM verändert die Baubranche und verlangt neue Geschäftsmodelle“
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1484.php4
Building Information Modeling (BIM) findet zunehmend Einzug in die Bauin­dustrie. Dadurch sollen sich Bauprojekte schneller und effizienter steuern lassen. Doch BIM stellt auch die Geschäftsmodelle vieler Unter­nehmen infrage. weiter lesen

Tesla mit erheblichen Lieferproblemen beim Solarstrom-Speicher Powerwall 2
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1483.php4
Die Greentech-Ikone Tesla kämpft mit großen Lieferproblemen - das be­richtet das Wirtschaftsmagazin Capital. So habe das US-Unternehmen bisher keine einzige Powerwall 2 in Deutschland ausgeliefert. Eigentlich sollten die ersten Stromspeicher bereits im Mai kommen. weiter lesen

Einführung gestaffelter KFW-Zuschüsse für Einbruchschutz-Maßnahmen
https://www.baulinks.de/webplugin/2017/1482.php4
Mit dem Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ fördert die KfW aktuell insbesondere Maßnahmen zum Einbruchschutz. Angesprochen werden damit Mieter sowie Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäu­sern sowie Eigentumswohnungen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE