Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.4.2018

Studie: „81% der Deutschen sehen beim Strompreis rot“

Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81% der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht die überwiegende Mehrheit der Verbraucher als großen Fehler, der die Ziele der Energiewende durch­kreuzt. Das sind Ergebnisse aus dem Stiebel Eltron-Energie-Trendmonitor 2018, für den 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden.

Zur Erinnerung: Steuern und Umlagen machen in Deutschand durchschnittlich 54% vom gesamten Strompreis für Privatkunden aus - so viel wie in keinem anderen Land in Europa. Der staatlich regulierte Anteil schlägt sich damit unmittelbar in den Strom­rechnungen der deutschen Verbraucher nieder und bremst einen Umstieg auf strom­ge­führ­te Heizsysteme, für die sich Wärmepumpen-Hersteller Stiebel Eltron einsetzt: „Die Energiepolitik in Deutschland durchkreuzt eine Umstellung von klimaschädlichem fossilem Öl und Gas auf grüne Heiztechnik, die mit Strom betrieben wird“, sagt Stiebel Eltron-Geschäftsführer Dr. Nicholas Matten. (Zur Erinnerung: Stiebel Eltron hat keine konventionelle Heizungstechnik im Portfolio.)

Der Wunsch der Bundesbürger nach mehr Klimaschutz im privaten Heizungskeller ist laut Stiebel Eltron-Energie-Trendmonitor 2018 eindeutig:
  • Knapp 70% wollen auf klimafreundliche Heiztechnik umsteigen - dazu zählt beispielsweise die mit Strom betriebene Wärmepumpentechnik.
  • 55% sprechen sich dafür aus, die Weichen neu zu stellen: Der Staat sollte den Strom von der Abgabenlast befreien und entsprechend fossile Brennstoffe teurer machen.
  • Für 53% wäre es sogar in Ordnung, den Einbau von Öl- und Gasheizungen nach dem Vorbild Dänemarks vollständig zu verbieten.

Baulinks-Beiträge vom 18. April 2018

Neue Brauchwasser-Wärmepumpen von Novelan PV-, SG-und Außenluft-ready
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0546.php4
Novelan bringt eine neue Brauchwasser-Wärmepumpe in zwei Versionen (1,10 oder 1,66 kW) auf den Markt, die unabhängig von der Zen­tral­hei­zung Warmwasser erzeugen und speichern kann. Der Speicherinhalt beträgt 285 Liter. weiter lesen

Neue Warmwasser-Wärmepumpe von Nibe optional mit PV- und Solarthermie-Anschluss
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0545.php4
Nibe hat eine neue Generation Brauchwarmwasser-Wärmepumpen lan­ciert. Die MT-WH21-019-F und -FS werden mit einem COP-Wert von 4,34 bei 20°C Lufttemperatur ausgewiesen. Sie stehen in zwei Spei­cher­größen mit 190 bzw. 250 Liter Speichervolumen zur Verfügung. weiter lesen

Warmwasserbereitung à la Dimplex mit Solarstrom und Warmwasser-Wärmepumpe
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0544.php4
Glen Dimplex Thermal Solutions hat auf den SHK-Frühjahrsmessen Warm­was­ser-Wär­me­pum­pen der DHW-Serie zusammen mit dem neuen PV-Optimizer zur effizienten Nutzung des eigenen Solarstroms vor­ge­stellt. weiter lesen

Junkers Bosch vernetzt Photovoltaik und Wärmepumpe via EMMA und Bosch Smart Home
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0543.php4
Bosch hat zur Unterstützung der Eigenstromnutzung und effizienten Wär­me­er­zeu­gung mit Solarstrom die Energiemanagement-Software EMMA (Energie-Monitoring und Management) als digitale Schnittstelle zwischen PV-Anlage und Wärmepumpe angekündigt. weiter lesen

BSW NEO, Brötjes neue Sole-Wasser-Wärmepumpen-Reihe deckt 8 bis 20 kW ab
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0542.php4
Mit der Modellreihe BSW NEO hat Brötje drei neue Sole-Wasser-Wär­me­pum­pen in einem Leistungsspektrum von 8 bis 20 kW mit einem mo­du­lie­ren­den Kompressor im Programm. Die Modellreihe BSW NEO ersetzt die BSW E-Reihe. weiter lesen

Ochsner hat die Nomenklatur, Optik und Technik seiner Erdwärmepumpen überarbeitet
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0541.php4
Ochsner hat sein Erdwärmepumpen-Programm gründlich überarbeitet. Die Modelle sind sowohl optisch neu gestaltet als auch funktional neu designt worden und versprechen Systemvorteile beim Einbau, der Wartung und der Instandhaltung. weiter lesen

Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe) mit optionaler Kühlfunktion neu von Remko
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0540.php4
Mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe erweitert Remko sein Wärme­pum­pen­pro­gramm. Die WSP leistet 6, 8, 10 oder 17 kW, kann optional auch kühlen und wurde der Effizienzklasse A+++ zugeordnet. weiter lesen

bereits upgedatet: FDP beantragt Bauausschuss und will Wohnungsbau entbürokratisieren
https://www.baulinks.de/btw/2018/0008.php4
Angesichts der angespannten Lage auf dem Wohnungs- und Immo­bi­lien­markt fordert die FDP-Fraktion u.a. einen thematisch passenden Bun­des­tags­aus­schuss. weiter lesen

Baugewerbe lehnt Referentenentwurf zur Änderung des Teilzeitrechts ab
https://www.baulinks.de/btw/2018/0007.php4
ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa lehnt die vom BMAS vor­ge­schla­genen Veränderungen des Teilzeitgesetzes ab: Sie gingen an der be­trieb­li­chen Realität in Bauunternehmen vorbei und würden zu weiteren büro­kra­ti­schen Lasten führen. weiter lesen

Bahnchef vorm Verkehrsausschuss: „Abbruch von ,Stuttgart 21‘ kostet 7 Mrd. Euro“
https://www.baulinks.de/btw/2018/0006.php4
Laut Bahnchef Richard Lutz sei die Fortführung von „Stuttgart 21“ zu empfehlen, denn die Kosten für den Abbruch des Projektes lägen bei 7 Mrd. Euro; 2013 hätten diese Kosten noch bei 2 Mrd. Euro gelegen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE