Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 1.6.2018

412 Mio. Tonnen Abfälle in Deutschland

Das Abfallaufkommen 2016 in Deutschland ist nach vorläufigen Ergebnissen auf ins­ge­samt 411,5 Mio. t gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Inter­na­tio­na­len Tages der Umwelt am 5. Juni ferner mitgeteilt hat, betrug der Anstieg im Ver­gleich zu 2015 2,3% (402,2 Mio. t).

Innerhalb der verschiedenen Müllfraktionen ergaben sich allerdings mengenmäßige Verschiebungen:
  • Die Bau- und Abbruchabfälle, die mit einer Menge von 222,8 Mio. t etwas mehr als die Hälfte des Gesamtaufkommens (54%) ausmachten, nahmen im Vor­jah­res­ver­gleich um 6,6% oder 13,8 Mio. t zu.
  • Hingegen ergab sich bei der zweitgrößten Fraktion, den Übrigen Abfällen (ins­be­son­dere aus Produktion und Gewerbe), ein Rückgang um 5,7% auf 55,9 Mio. t.

Großteil recycelt

332,1 Mio. t aller Abfälle wurden im Jahr 2016 stofflich oder energetisch verwertet, das entspricht einer Verwertungsquote von 80,7% - vor zehn Jahres waren es noch 74,3%. 2016 wurde von den verwerteten Abfällen mit 287,6 Mio. t der Großteil re­cy­celt, also stofflich verwertet. Rund 44,4 Mio. t wurden energetisch verwertet. Nur ein geringer Anteil des Abfalls wurde auf Deponien entsorgt – die Ablagerungsquote be­trug 16,9%. Am geringsten ist diese Quote laut Statistischem Bundesamt bei den Siedlungsabfällen mit 0,2 %. Rund 2,4 % aller Abfälle wurden auf andere Weise be­sei­tigt, zum Beispiel durch Verbrennen.

Baulinks-Beiträge vom 1. Juni 2018

Terrassenüberdachung und Carport in einem Design
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0814.php4
Klare horizontale Linien prägen Rensons neue Überdachung Algarve Can­vas. Sie basiert auf dem gleichen Tragwerk wie alle Algarve-Über­da­chun­gen, hat jedoch ein feststehendes Dach und eignet sich damit für Carports oder Eingangsüberdachungen. weiter lesen

Weinors neue Dachrinne für's Terrazza-Terrassendach ermöglicht größere Spannweiten
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0813.php4
Für sein bekanntes Terrassendach Terrazza hat Weinor eine neue Dach­rin­ne entwickelt. Dank ihrer größeren Bauhöhe verbessert sich mit ihr die Statik des gesamten Terrassendachs - was größere Spannweiten ohne Mit­tel­pfos­ten möglich macht. weiter lesen

Markilux rüstet Senkrechtmarkise „Schattenplus“ mit Solarmodul aus
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0812.php4
Markilux bietet die Terrassenmarkise „Pergola“ schon seit geraumer Zeit mit einer zusätzlichen „Schattenplus“-Markise an. Sie kann bis zu 2,30 m ausgefahren werden und erhöht damit den Sicht- und Blendschutz. weiter lesen

Wenn Markisentücher sich Luxusmode zum Vorbild nehmen
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0811.php4
Wer sich ein Markisentuch mit besonderer Note wünscht, wird bei Mar­kilux auf die Exklusivkollektion „visutex“ verwiesen. Hier konzentrieren sich die Designer auf extravagante Dessins mit modisch-kreativem Touch. weiter lesen

Neues Klebeverfahren für große Markisen verbessert Optik dank Stoßnaht
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0810.php4
Wenn für eine breite Markise mehrere Tuchbahnen benötigt werden, ist die Naht in der Regel ein Problem: Es entstehen Wickelfalten, und das Marki­sentuch wird entlang der Naht besonders strapaziert. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE