Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 18.6.2018

0,7% mehr genehmigte Wohnungen im ersten Jahresdrittel

Von Januar bis April 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 107.300 Woh­nungen in neuen sowie an bestehenden Wohn- und Nichtwohngebäuden  genehmigt - das waren 0,7% oder 700 Bau­ge­neh­mi­gun­gen mehr als im Vorjahreszeitraum. Ohne Berücksichtigung der Wohnungen in Wohnheimen stieg die Zahl der Bau­ge­neh­mi­gun­gen um 2,8%!

Wie das Statistische Bundesamt weiter mitgeteilt hat, stiegt in den ersten vier Mo­na­ten 2018 die Zahl der Baugenehmigungen für neue Mehrfamilienhäuser um 5,0%. Dagegen ist die Zahl der Baugenehmigungen für neue Einfamilienhäuser um 0,5% und für neue Zweifamilienhäuser um 1,7% zurückgegangen. Die Zahl der Neu­bau­ge­neh­mi­gun­gen für Wohnungen in Wohnheimen ist stark gesunken (32,9%).

Die Zahl der Wohnungen, die durch genehmigte Um- und Ausbaumaßnahmen an be­ste­henden Gebäuden entstehen sollen, stieg in den ersten vier Monaten 2018 gegen­über dem Vorjahreszeitraum um 3,1% an.

Der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude erhöhte sich von Ja­nu­ar bis April 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,8 Mio. m³ auf 71,7 Mio. m³ (+12,3%). Dabei ist der Anstieg sowohl auf die öffentlichen Bauherren (+ 2,0 Mio. m³ bzw. +38,3%) als auch auf die nichtöffentlichen Bauherren (+5,9 Mio. m³ bzw. +10,0%) zurückzuführen.

Baulinks-Beiträge vom 18. Juni 2018

Deloitte-Studie: Deutsche wollen smarter wohnen
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0905.php4
Das Smart Home gilt bereits seit einigen Jahren als der „Standard von morgen“ – umso mehr, da viele Komponenten bereits seit geraumer Zeit Realität sind. Für den vielleicht entscheidenden Impuls sorgten schließlich iPhone und iPad. weiter lesen

BW-Wirtschaftsministerium fördert Smart Home and Living-Kompentenzzentrum
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0904.php4
Das Wirtschaftsministerium von Baden-Württemberg stellt 1 Mio. Euro für die Errichtung eines virtuellen Kompetenzzentrums „Markt- und Ge­schäfts­pro­zesse Smart Home and Living“ zur Verfügung und ruft zur Einreichung von Umsetzungskonzeptionen bis zum 13.7. auf. weiter lesen

BKI-Neuerscheinung: Baukosten 2018 für energieeffiziente TGA
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0903.php4
In der Fachbuchreihe „BKI Objektdaten Technische Gebäudeausrüstung“ publiziert das Baukosteninformationszentrum Deutscher Archi­tek­ten­kam­mern (BKI) die aktuellen Baukosten-Erfahrungen besonders ener­gie­ef­fi­zien­ter Haustechnik. weiter lesen

Smart Building Convention und BIMconvention in Aachen im September
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0902.php4
Am 10. und 11. September bilden die Smart Building Convention und die BIMconvention den Kongress „ZukunftsDialog BAU“. weiter lesen

Künstliche Intelligenz verändert die Energiebranche
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0901.php4
Wie lässt sich der bei Wind im Norden und bei sonnigem Wetter im Süden produzierte Strom dorthin bringen, wo er benötigt wird? Wie kann der Energieverbrauch besser vorhergesagt werden? Und wie kann der Strom­ver­brauch so an das Stromangebot angepasst werden, dass die Verbraucher von der Anpassung im Idealfall gar nichts bemerken? weiter lesen

VDMA: Deutschlands Aufzüge sind sicher, und es werden jedes Jahr mehr
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0900.php4
In Deutschland verkehren aktuell rund 750.000 Aufzüge; 640.000 da­von dienen der Beförderung von täglich mehreren Millionen Menschen. Damit gehören sie zu den überwachungsbedürftigen Anlagen. weiter lesen

Testturm für Hochgeschwindigkeitsaufzüge entscheidet Deutschen Ingenieurbaupreis 2018 für sich
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0899.php4
Am 13. Juni 2018 entschied sich die Jury des Deutschen Inge­ni­eur­bau­prei­ses für den im November 2016 fertiggestellten Testturm für Hoch­ge­schwin­dig­keits­auf­züge. Die Planung stammt von Werner Sobek; Bauherr ist ThyssenKrupp. weiter lesen

Fünf Großbogenbrücken wollen UNESCO-Welterbe werden
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/0898.php4
Die Müngstener Brücke zwischen Solingen und Remscheid ist die höchs­te Eisenbahnbrücke Deutschlands. Die filigrane Stahlkonstruktion steht mitten im Wald, taucht dann aus dem Nichts auf und überspannt in 107 Metern Höhe das Tal der Wupper. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE