Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 4.7.2018

Lärm, Müll, Alkohol: „ZDF.reportage“ über die Partyzone Innenstadt

Zoff um nächtlichen Lärm in der Innenstadt - die einen wollen feiern, die anderen ihre Ruhe. Zwischen dem lautstarken Partyvolk und den schlaflosen Anwohnern tobt ein erbitterter Interessenkonflikt, der die Städte immer häufiger zum Handeln zwingt. Die „ZDF.reportage: Partyzone Innenstadt - Lärm, Müll, Alkohol“ berichtet...
  • am Sonntag, 8. Juli 2018,
  • um 18:00 Uhr,
... über den Streit zwischen Feierwütigen und Anwohnern, die unter der Lärm­be­läs­ti­gung leiden.

In München ist der Gärtnerplatz mit seiner großen Insel (siehe Google-Maps) inmitten des Kreisverkehrs ein Hotspot. Bei schönem Sommerwetter treffen sich dort Hunderte. Sie trinken, machen Musik und zelebrieren das urbane Leben. Die mitgebrachten Mu­sik­an­lagen, Verstärker und Musikinstrumente produzieren Dezibel-Werte, die für die Anwohner schwer zu tolerieren sind. Die Stadt versucht, dem Problem der nächtlichen Ruhestörung mit einer neuen Eingreiftruppe beizukommen: Das Allparteiliche Kon­flikt­ma­na­ge­ment in München“ (AKIM) des Sozialreferatssoll helfen. Am Wochen­en­de drehen die Teams bis 4:00 Uhr ihre Runden über den Gärtnerplatz und durch das benachbarte Glockenbachviertel:


Foto © ZDF

Auch im beschaulichen Ahlen, im westfälischen Münsterland, streiten sich Anwohner und Feiernde. Mitten in der Stadt (siehe Google-Maps) sorgt seit Jahren eine kleine Diskothek für großen Ärger. Die Nachbarn klagen über wummernde Bässe bis tief in die Nacht, lautstarke Prügeleien und sturzbetrunkene Wildpinkler. In den 1990er Jah­ren, als das heutige Wohngebiet so noch nicht existierte, hatte die Stadt die Geneh­mi­gung zum Betrieb einer Diskothek erteilt. Deshalb genießt die Ahlener Innenstadtdisko quasi Bestandsschutz - sehr zum Ärger der Anlieger.

In der 100 000-Einwohner-Stadt Cottbus in Brandenburg greifen Polizei und Ord­nungs­amt inzwischen zu drastischen Maßnahmen, um Lärm und Krawall auf den öffentlichen Plätzen der Stadt in den Griff zu bekommen. Es gilt ein Alkoholverbot, dessen Ein­hal­tung streng kontrolliert wird. Die Stadt hatte 2017 die Notbremse gezogen, weil Grup­pen aus dem Trinker- und Drogenmilieu, Rechtsextreme und Flüchtlinge vor der Stadt­halle und im nahe gelegenen Puschkinpark (siehe Google-Maps) wiederholt anein­an­der­ge­ra­ten waren und es zu Schlägereien gekommen war. Die Stadt glaubt, mit dem Verbot das Problem in den Griff zu bekommen. Aber halten sich alle daran? Oder ver­la­gert sich das Geschehen in andere Zonen der Stadt?

Baulinks-Beiträge vom 4. Juli 2018

Solar- und Windenergie führende Stromquellen im ersten Halbjahr
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1011.php4
Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) haben Daten zur Stromerzeugung im ersten Halbjahr 2018 zu­sam­men­ge­stellt. weiter lesen

Energy Monitoring erledigt bei Viessmann die GridBox
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1010.php4
Mit der GridBox bietet Viessmann den Anwendern die Möglichkeit, den Stromverbrauch in ihrem Haushalt und die Leistung ihrer Photo­vol­taik­an­lage sowie des Stromspeichers stets im Blick zu behalten. Die Box trägt zugleich zur Erreichung des KfW 40 Plus-Standards bei. weiter lesen

Vaillant erneuert mit Blick auf Wärmepumpen sein Photovoltaik-Angebot
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1009.php4
Vaillant baut sein Systemangebot rund um die Wärmepumpe sowie das Heizen mit Strom weiter aus und hat 2018 neue PV-Komponenten vor­ge­stellt. Hauseigentümer können damit den von der Wärmepumpe be­nö­tig­ten Strom kostengünstig selber herstellen. weiter lesen

Digitale Wechselrichter entwickeln sich zu Allroundern mit enormem Marktpotenzial
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1008.php4
Wechselrichter sind inzwischen Allrounder: Statt ausschließlich Gleich­strom in Wechselstrom umzuwandeln, analysieren und steuern sie neben PV-An­lagen auch Solarbatterien, Power2Heat oder Smart Home-Systeme. weiter lesen

Kostenlose Asbestdachsanierung für eine PV-Anlagen-Verpachtung
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1007.php4
Die rds energies GmbH wendet sich mit ihrer Dachkampagne an Land­wir­te und Industriedachbesitzer, die eine Asbestdachsanierung finan­zie­ren müss(t)en. Die Idee: Sie verpachten besagte Dachflächen, sofern sie über. 3.000 m² groß sind, an Solarinvestoren. weiter lesen

Mit Steuertipp zur günstigen Solaranlage
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1006.php4
Auf deutschen Eigenheimen produzieren inzwischen mehr als eine Million Photovoltaikanlagen Strom. Speisen die Haushalte ihre Energie ins öffent­liche Netz ein, agieren sie als Unternehmer und können ent­schei­den, ob sie Umsatzsteuer zahlen wollen oder nicht. weiter lesen

DIHK und BSW-Solar: „Solarstrom bei Unternehmen immer beliebter“
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1005.php4
Um Unternehmen den Einstieg in die Solarstromnutzung zu erleichtern, haben der Deutsche Industrie- und Handelskammertag und der Bun­des­ver­band Solarwirtschaft das „Faktenpapier ,Eigenerzeugung, Eigen­ver­sorgung, Mieterstrom und Stromdirektlieferung‘“ erarbeitet. weiter lesen

EU stärkt solare Selbstversorgung
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1004.php4
Europäisches Parlament, Europarat und EU-Kommission haben sich jetzt darauf geeinigt, dass die Selbst- und Direktversorgung von Ver­brau­chern und Mietern mit Erneuerbaren Energien künftig nicht mehr dis­kri­mi­niert und behindert werden darf. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE