Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 2.8.2018

TV-Hinweis: neueröffnete Kunsthalle Mannheim

Einen spektakulären Neubau, eine große Sonderausstellung von Jeff Wall und eine Neuinszenierung ihrer renommierten Sammlung präsentierte die Kunsthalle Mannheim (siehe Google-Maps) zu ihrer Wiedereröffnung am 1. Juni 2018. Markus Brock er­kun­det gemeinsam mit dem deutschen Comedian und Kabarettisten Christian Chako Habekost Alt- und Neubau des Museums. Den „Museums-Check mit Markus Brock: Kunsthalle Mannheim“ zeigt...
  • 3sat
  • am Sonntag, 5. August 2018,
  • um 18:30 Uhr in Erstausstrahlung.
Anfang Juni hat die Kunsthalle Mannheim nach eineinhalb Jahren wiedereröffnet, erweitert um einen modernen Neubau, der von einem bronzefarbenen Metallgewebe umhüllt ist. Der neue Gebäudekomplex ist über einen Durchgang mit dem be­ste­hen­den Jugendstilgebäude verbunden. Rund 70 Mio. Euro investierten private Mäzene, die Stadt Mannheim und Stiftungen in eine innovative Architektur. Konzipiert als „Stadt in der Stadt“, gruppieren sich um das 22 Meter hohe Licht-Atrium mehrere Gebäudeteile, verbunden über Treppen und Brücken. So ist eine offene Museumsstadt mit Galerien, Schaudepot, Restaurant und Museumsshop entstanden.


Foto © Kunsthalle Mannheim

Im Neubau wird derzeit die Sonderausstellung „Jeff Wall. Appearance“ präsentiert. Der Kanadier gilt als Pionier der Fotokunst. In seinen Arbeiten nimmt er auch Bezug auf die Kunstgeschichte, wie etwa auf den Maler Édouard Manet. Eines der wichtigsten Ge­mäl­de dieses Malers, „Die Erschießung Kaiser Maximilians von Mexiko“ (1868-69), besitzt das Museum. Außerdem wartet der Neubau mit einigen Neuankäufen auf, darunter Arbeiten von William Kentridge und Anselm Kiefer.

„Kunst für alle“ - unter diesem Motto öffnete die Kunsthalle Mannheim 1909 im Jugend­stilbau des Architekten Hermann Billing ihre Pforten. Dieser Anspruch prägt das Museum bis heute. Als eines von wenigen deutschen Museen hat sich die Kunsthalle Mannheim schon immer auch auf zeitgenössische Kunst konzentriert, sagt Muse­ums­direk­torin Ulrike Lorenz. (Siehe zudem auch den alten Beitrag „Jury vergibt drei Preise für den Neubau der Mannheimer Kunsthalle“ vom 23.7.2012.)

Baulinks-Beiträge vom 2. August 2018

Wärmerückgewinnungs-Duschrinne Joulia-Inline by Franke
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1175.php4
Mit der in der Schweiz entwickelten Joulia-Inline Duschrinne mit inte­grier­tem Wärmetauscher ergänzt Franke Water Systems sein Angebot für Bau­her­ren und Betreiber von Hotels, Sport- und Frei­zeit­ein­rich­tun­gen. weiter lesen

Geberits CleanLine für bodenebene Duschen neu mit befliesbarer Oberfläche
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1174.php4
Neben fünf verschiedenen Designvarianten mit zwei unterschiedlich aus­ge­form­ten Edelstahlprofilen gibt es die Duschrinne Geberit CleanLine nun auch als befliesbare Variante - für eine einheitliche und ruhige Fliesenoptik im Duschbereich. weiter lesen

CeraFlex: Neues Ablaufgehäuse von Dallmer mit stabilem Polymerbetonkragen
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1173.php4
Auf Basis des längst etablierten Ablaufgehäuses DallFlex hat Ent­wäs­se­rungs­spe­zialist Dallmer das neue Gehäuse namens CeraFlex entwickelt. Es lässt sich - ebenso wie seine Vorlage - mit inzwischen sieben ver­schie­denen Dallmer-Duschrinnen kombinieren. weiter lesen

Ultraflache Duschabläufe neu von Kessel
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1172.php4
Der Entwässerungsspezialist Kessel hat sein Bodenablauf-Sortiment für Du­schen um die Modellen „Der Ultraflache 54“ und „Der Ultraflache 79“ erweitert. Die Zahl im Namen steht für die Höhe des Ablaufkörpers ohne Auf­satz­stück weiter lesen

Entwässerungsspezialist Kessel hat sein Ablaufsortiment DIN 18534-fest gemacht
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1171.php4
Kessel bietet seit März 2018 die Duschrinnen Linearis Comfort und Linearis Compact sowie den Wandablauf Scada mit werkseitig an­ge­brach­ten Dicht­man­schet­ten an. Diese Änderung verspricht mehr Sicher­heit und Komfort beim Einbau. weiter lesen

Was bei Planung, Auswahl und Einbau bodenebener Duschrinnen zu beachten ist
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1170.php4
Ein bodenebener Duschwasserablauf ist heutzutage oftmals die erste Wahl, wenn ein Badezimmer neu geplant oder renoviert wird. Dafür sprechen der Komfort, die Optik und auch die ausgereifte Technik hinsichtlich der Ab­dich­tung und der Wasserableitung. weiter lesen

Normgerechte Schallreduzierung in Duschen - aufbereitet für eine Planungsgrundlage von Schlüter-Systems
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1169.php4
Beim Duschen entstehen unvermeidbar Geräusche - angefangen beim Was­ser, das auf die Oberfläche aufprallt, über das Begehen der Dusch­fläche bis zum Abstellen einer Shampoo-Flasche. Diese Geräusche er­zeu­gen sowohl Luftschall als auch Körperschall. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE