Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 14.10.2018

Studie „Wohngesundes Deutschland“

BENZ24, der Online-Shop der Benz GmbH & Co. KG Bau­stof­fe, hat in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Inno­fact die Studie „Wohngesundes Deutschland“ (PDF-Down­load) erstellt, für die über 1.200 Wohneigentümer und 80 Experten des Verbands Deutscher Baubiologen befragt wurden. Dabei ging es insbesondere um Baumaterialien im Hinblick auf die Wohngesundheit.

Verbraucher halten gesundheitsschädliche Baustoffe für unbedenklich

Die Ergebnisse der Studie lassen darauf schließen, dass die Verbraucher zwar gern wohngesund bauen und renovieren möchten, aber nicht wissen, wie sie dies realisieren können. Beispielsweise halten 73% der Deutschen Laminat noch immer für unbedenklich, obwohl bei der Herstellung giftige Inhaltsstoffe Verwendung finden. Als Orientierung dienen häufig Gütesiegel, die allerdings längst immer wohngesunde Produkte kennzeichnen. Vielmehr verwirren diese eher, denn aufgrund der Gütesiegel werden häufig ökologische Produkte mit wohngesunden Produkten verwechselt. Diese These bestätigt auch das Ergebnis der Befragten z.B. in Hinblick auf die Papiertapete. Diese wird als wohngesund eingestuft, ist es aber aufgrund des Schimmelrisikos nicht. Außerdem zeigte die Studie, dass es Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland gibt, denn die Verbraucher in Ost­deutsch­land werkeln lieber selbst, während die Menschen in Westdeutschland häufiger Aufträge vergeben.

Elektrosmog - stark unterschätzt

Für ein wohngesundes Ambiente ist auch eine möglichst strahlungsarme Umgebung wichtig. Doch die Studie zeigt, dass sich 55% der Verbraucher kaum Gedanken um Elektrosmog machen, während 93% der Experten warnen. Elektrosmog ist bekannt dafür, Schlaf- sowie Konzentrationsstörungen auszulösen. Sogar Erbgutschäden wurden in diesem Zusammenhang bereits genannt.

Baulinks-Beiträge vom 14. Oktober 2018

Neuauflage der Technischen Regel für Gasinstallationen (TRGI) erschienen
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1604.php4
Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches hat sein Standardwerk „Technische Regel für Gasinstallationen“ überarbeitet und das Arbeits­blatt G 600 aktualisiert. Dabei sind die sicherheitstechnischen Aspekte an die aktuellen Bedingungen angepasst worden. weiter lesen

Ohne einfache Antworten: Metastudie zur Wirtschaftlichkeit energieeffizienten Bauens
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1605.php4
Die Ausgestaltung von Energieeffizienzzielen im (Wohn-)Gebäu­de­be­reich wird auf allen fachlichen und gesellschaftlichen Ebene intensiv dis­ku­tiert. Im Zuge einer möglichen Verschärfung der gesetzlichen An­for­de­rungen hat sich der Diskurs zuletzt noch verschärft. weiter lesen

Wisniowski Deutschland GmbH startet in Hagen
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1603.php4
Mit der Schlüsselübernahme für ein Verwaltungs- und Aus­stel­lungs­ge­bäu­de in einem Industriegebiet in Hagen intensiviert der polnische Her­stel­ler von Toren, Türen und Zäunen Wiśniowski seine Deutschland-Aktivitäten. weiter lesen

Trilux und Brumberg kooperieren künftig beim Vertrieb ausgewählter Leuchten
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1602.php4
Nur knapp 14 Kilometer Luftlinie trennen Trilux und Brumberg räumlich. Vor diesem Hintergrund wollen die beiden Sauerländer Unternehmen unter der Überschrift „Aus Nachbars Garten“ künftig im Vertrieb zu­sam­men­ar­beiten. weiter lesen

Sedak steigt bei Sunglass ein
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1601.php4
Sedak ist zum 10. Oktober beim norditalienischen Glasspezialisten Sunglass Industry s.r.l. eingestiegen. weiter lesen

Velux-Gruppe schnappt sich JET-Gruppe
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1600.php4
Die Velux-Gruppe und der Finanzinvestor Egeria haben eine Kauf­ver­ein­ba­rung bezüglich der Jet-Gruppe getroffen. Die Übernahme des An­bie­ters von gewerblichen Tageslichtsystemen passt zu der Wachs­tums­stra­tegie der Velux-Gruppe. weiter lesen

Roto ordnet sich neu
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1599.php4
Mit einer neuen Firmen- und Organisationsstruktur will die Roto Gruppe die Weichen für weiteres Wachstum stellen. Wie der Bauzulieferer im Oktober mitgeteilt hat, treten die Veränderungen zum Jahresbeginn 2019 in Kraft. Ihr Herzstück ist die Bildung einer Holdinggesellschaft mit drei eigen­stän­digen Unternehmen. weiter lesen

HDM schon wieder insolvent
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1598.php4
HDM, Hersteller von Bodenbelägen, hat erneut Insolvenz anmelden müs­sen. Wie bereits Anfang 2016 haben ein steigender Wettbewerbs- und Preisdruck das Unternehmen in die Enge getrieben. weiter lesen

Guided Tours auf der GET Nord von der SBZ
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1597.php4
Die SBZ bietet auf der Hamburger GET Nord (22. bis 24. November 2018) themenbezogene Rundgänge für das Fachhandwerk an. Die „SBZ Guided Tours“ finden an allen drei Messetagen statt. weiter lesen

ISH wurde neu aufgestellt
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1596.php4
Die ISH wurde für 2019 strukturell und visuell neu geordnet, denn die neue Halle 12 machte eine grundlegende Umstrukturierung der Hal­len­be­le­gung erforderlich. Daneben wurde die Tagesfolge geändert. weiter lesen

ISH 2019: „Pop up my Bathroom“ taucht in Farbe
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1595.php4
Es wird poppig auf der ISH 2019: Fliesen, Badmöbel, Waschbecken und Badewannen erhalten neue farbliche Ausdruckskraft - mal dezent Ton-in-Ton, mal selbstbewusst in Rot oder auch mehrfarbig. weiter lesen

100 Jahre Kaldewei
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1594.php4
2018 blickt die Franz Kaldewei GmbH & Co. KG auf 100 Jahre Fir­men­ge­schichte zurück. In dieser Zeit ist aus einer kleinen Blechwarenfabrik ein weltweit agierender Hersteller von emaillierten Badewannen, Dusch­flä­chen sowie Waschbecken geworden. Heute ist das Fami­lien­un­ter­neh­men in Millionen Badezimmern auf der ganzen Welt zu Hause. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE