Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 26.11.2018

61% des Wassers aus Grundwasser gewonnen

Im Jahr 2016(!) haben die öffentlichen Was­ser­ver­sor­gungs­unternehmen in Deutschland etwa 5,2 Mrd. m³ Wasser gewonnen. Davon wurden knapp 3,7 Mrd. m³ an Haushalte und Klein­ge­wer­be abgegeben. Gewerbliche und sonstige Abnehmer wurden mit 0,9 Mrd. m³ versorgt. Wie das Statistische Bundesamt darüber hinaus mitgeteilt hat, handelte es sich bei dem ge­won­ne­nen Wasser überwiegend um Grundwasser (61%). Der Anteil des Grundwassers ist seit 18 Jahren sehr stabil geblieben: 1998 und 2004 hatte er jeweils bei 65% gelegen, 2013 bei 6%.

Die übrigen 39% des Wassers wurden 2016 aus Oberflächengewässern gewonnen. Dazu zählen See- und Talsperrenwasser (12%), an­ge­rei­cher­tes Grundwasser (9%), Quellwasser (8%) und Uferfiltrat (8%). Äußerst geringe Bedeu­tung hatte Flusswasser, dessen Anteil bei rund 1% lag. (Zur Info: Angereichertes Grundwasser besteht in der Regel aus planmäßig versickertem Oberflächenwasser, echtem Grundwasser und gegebenenfalls Uferfiltrat.)

Regional variierte die Herkunft des Wassers der öffentlichen Wasserversorgung 2016 stark. In Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein erfolgte die gesamte öffentliche Wasserversorgung mit Grundwasser. In Sachsen hingegen trug Oberflächenwasser, das in diesem Bundesland insbesondere aus Seen und Talsperren stammt, mit 78% zum gewonnenen Wasser bei. In Berlin wurden 71% des Wassers aus Uferfiltrat (57%) und angereichertem Grundwasser (14%) gewonnen. Reines Grundwasser hatte hier einen Anteil von 29%.

Baulinks-Beiträge vom 26. November 2018

75 Jahre Heizkörperthermostat - gleichsam die Danfoss-DNS
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1843.php4
1943 hat der Danfoss-Gründer Mads Clausen den weltweit ersten Heiz­kör­per­thermostaten seiner Art entwickelt. Und auch heute, 75 Jahre später, sind seine modernen Nachfolger in vielen Gebäuden und Woh­nun­gen kaum wegzudenken. weiter lesen

Trend zur digitalen Erfassung des Heizenergieverbrauchs
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1842.php4
Immer mehr Vermieter setzen für die Verbrauchserfassung auf Funk - das zeigt die diesjährige Kampagne des Immobiliendienstleisters ista: Das Essener Unternehmen sprach über 35.000 Kunden an, worauf sich jeder Zweite entschied, vollständig auf fernauslesbare Mess- und Ver­teil­technik umzustellen. weiter lesen

Wohnraumtemperaturen und Heizanlagen vor Gericht
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1841.php4
Der LBS-Infodienst Recht und Steuern hat Urteile deutscher Gerichte rund um die Beheizung von Gebäuden zusammengestellt. Das Spek­trum reicht von der Mindesttemperatur bis zur Frage, wie die Heiz­kos­ten korrekt ab­ge­rech­net werden müssen. weiter lesen

GET Nord lockte 2018 rund 40.000 Besucher und über 500 Aussteller aus 15 Nationen nach Hamburg
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1840.php4
„Wir haben mit der GET Nord im Jahr 2008 ein Messeformat entwickelt, das in der Messelandschaft immer noch einmalig ist. Heute sehen wir, dass die Vernetzung von Gewerken, Produkten und Branchen längst Realität in der Gebäudeausstattung geworden ist.“ weiter lesen

Saint-Gobain will deutsche Baustofffachhandels-Sparte verkaufen
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1839.php4
Saint-Gobain plant, sich bis Ende 2019 im Rahmen einer Um­struk­tu­rie­rung von der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland zu tren­nen. weiter lesen

Mieser Trend beim ifo Geschäftsklima zog im November das Baugewerbe mit 'runter
https://www.baulinks.de/webplugin/2018/1838.php4
Das Bauhauptgewerbe konnte seine Rekordjagd nicht fortsetzen. Nach zuletzt vier Anstiegen sank der Index nun merklich. Dies war auf deut­lich weniger optimistische Geschäftserwartungen zurückzuführen; und auch die Geschäftslage wurde nach unten korrigiert. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE