Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 6.4.2019

„Verdrängung und Mietenwahnsinn“

Für Samstag (6.4.2019) fanden unter dem Motto „Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“ in verschiedenen Städten Demonstrationen statt. Allein in Berlin sol­len über 270 Initiativen die Demonstration unterstützt haben.

Laut aktuellem ARD-DeutschlandTrend ist es derzeit für 33% der Bundesbürger ein sehr großes oder großes Problem, bezahlbaren Wohnraum zu finden. 37% haben damit ein kleines bzw. gar kein Problem. 28% gaben spontan an, dass sie keine neue Wohnung/kein neues Haus suchen. Das hat eine Umfrage am 1. und 2. April 2019 im Auftrag der ARD-Tagesthemen mit 1.003 Befragten ergeben.

Bei denjenigen, die in den letzten 5 Jahren aktiv nach einer Wohnung gesucht haben, gaben 62% an, dass es für sie persönlich ein sehr großes oder großes Problem sei bezahlbaren Wohnraum zu finden. In Großstädten ab 100.000 Einwohnern gab fast jeder Zweite (48%) an, Schwierigkeiten zu haben, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Für 47% der Mieter stellt sich die Suche nach bezahlbaren Wohnraum als Problem dar, aber nur für 22% derjenigen, die Eigentum besitzen.

Auch wenn nur ein Teil der Bevölkerung persönlich von der schwierigen Situation auf dem Wohnungsmarkt betroffen ist, kennen viele das Problem aus ihrem persönlichen Umfeld. Drei Viertel der Bürger (77%) geben an, immer wieder mitzubekommen, wie schwer es ist, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Mehr als die Hälfte der Deutschen (59%) nimmt nach eigenen Angaben starke Konkurrenz auf dem Wohnungsmarkt wahr. 41% stimmten der Aussage zu: „Meine Ausgaben für Wohnraum belasten mich deutlich stärker als vor 5 Jahren.“

Baulinks-Beiträge vom 6. April 2019

iTWO civil für den Infrastrukturbau in neuer Version
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0340.php4
Zeitsparend arbeiten auch mit sehr großen Datenmengen - das ist im Straßen- und Tiefbau inzwischen immer häufiger unumgänglich. Die neue Version von iTWO civil wartet vor diesem Hintergrund mit einigen neuen Funktionen auf, die einen schnellen und effizienten Bearbeitungsprozess versprechen. weiter lesen

Drei card_1-infraTage im Mai
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0339.php4
Auf den infraTagen stellt die IB&T Software GmbH zusammen mit Part­nern und Kunden den Stand und die aktuellen Entwicklungen rund um die Pla­nung von Verkehrswegen vor. Die Veranstaltungen bieten neben Vorträgen auch Workshops zu den Themen Vermessung, Straße, Bahn, Kanal und BIM. weiter lesen

Daten, Daten, Daten und der Umgang mit ihnen auf der Intergeo 2019
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0338.php4
Daten werden heute in Massen erzeugt und häufen sich stündlich an - ob aus Sensoren und Apps, per IoT aus Geräten und Anlagen oder via Satelliten. Die weltweit erzeugte Datenmenge wird laut der Studie „DataAge 2025“ von derzeit 33 auf rund 175 Zettabytes im Jahr 2025 ansteigen. weiter lesen

Synchronisiertes Rendering via Lumion-LiveSync nun auch für Vectorworks
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0037.php4
Lumion ist eine Software für 3D-Architekturvisualisierungen und wird in Deutschland über die Firma Cycot vertrieben. Die Lumion-Version 9.3 enthält ab sofort auch für Vectorworks eine LiveSync-Version. weiter lesen

Bewerbung zum Vectorworks Stipendium 2019 bis zum 29. August 2019
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0036.php4
Zum vierten Mal fördern ComputerWorks und Vectorworks, Inc. im Rahmen des Vectorworks Stipendiums junge Talente in designorientierten Studiengängen. Die Bewerbungsphase ist bereits eröffnet und endet am 29. August 2019. weiter lesen

Huw Roberts neuer Graphisoft-CEO
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0035.php4
Der Führungswechsel bei Graphisoft ist Teil einer strategischen Neu­aus­rich­tung der Nemetschek Gruppe, in deren Rahmen Viktor Várkonyi, der zu 100% zur Nemetschek SE gewechselt ist. Den Várkonyi-Nachfolger hat man in Huw Roberts gefunden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE