Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 8.4.2019

„Negativer Raum“

Die Geschichte der westlichen Skulptur ist seit der Antike mit der Idee des Körpers verbunden. Von eben jenem Konzept geprägt, fußt die historische Skulptur auf den drei elementaren Kategorien Masse, Volumen und Schwerkraft - ob körperbezogen wie bei Auguste Rodin oder abstrahiert wie bei Richard Serra.


Foto: ZKM Karlsruhe © Refik Anadol

Die Leistung der Künstler des 20. Jahrhunderts besteht jedoch darin, Skulptur dezi­diert vom Raum aus zu denken. Das Ergebnis sind keine Körperskulpturen, sondern Raumplastiken: Raumlinien und -konturen, Raumkonstruktionen und -illusionen, Frei­räu­me, Um-, Hohl- und Zwischenräume, Spiegel-, Licht- und Schattenwelten, Daten­räume, Installationen und immersive Environments. Die Skulptur des 20. Jahrhunderts ist schwebend statt schwer, luftig und licht, nicht voll, sondern leer, diaphan statt dicht, virtuell statt real, nicht dick, sondern schmal.

Mit 200 wegweisenden künstlerischen Positionen erzählt die Ausstellung „Negativer Raum. Skulptur und Installation im 20./21. Jahr­hun­dert" im ZKM | Karlsruhe noch bis zum 11. August 2019 die Entwicklungslinien der Raumskulptur im 20. und 21. Jahr­hun­dert. Vertretene KünstlerInnen sind u.a. Refik Anadol, Hicham Berrada, Gego, Barbara Hepworth, Norbert Kricke, Henry Moore, Fujiko Nakaya, Lydia Okumura, Andy Warhol, Pae White uvm.

Baulinks-Beiträge vom 8. April 2019



Clockin: Neue Smartphone-App zur mobilen Zeiterfassung
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0047.php4
Die Smartphone-App Clockin ersetzt den Stundenzettel. Das System zur mobilen Zeiterfassung eignet sich insbesondere für Handwerksbetriebe, da es neben der Arbeitszeiterfassung auch die Dokumentation und Aus­wer­tung im Büro erleichtert. weiter lesen

Tekla Structures 2019 kann biegen, detaillieren, Brücken bauen,...
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0046.php4
Trimble hat eine neue Version seiner BIM-Software Tekla Structures lan­ciert. Das Programmpaket enthält in der Version 2019 diverse Er­wei­te­run­gen und neue Funktionen - z.B. im Bereich gebogener Strukturen, Beton­bau und Datenexport. weiter lesen

Neues Bemessungsprogramm von Schöck für Stahl-Stahlbeton-Anschlüsse
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0045.php4
Mit einer neuen Software unterstützt Schöck Statiker bei der Be­mes­sung thermisch getrennter Stahlbalkone sowie auskragender Stahl­bau­teile mit Anschluss an Stahlbetondecken, um leicht den für jeden Ein­zel­fall idealen Isokorb ausfindig machen zu können. weiter lesen

Holzbau-Programm HoB.Ex jetzt mit Deckenscheibenmodul
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0044.php4
Die neueste Version des seit vielen Jahren in der Holzbaubranche eta­blier­ten Programms HoB.Ex gibt es nun mit einem umfassenden Aus­stei­fungs­mo­dul. Es ist unter der Bezeichnung „HoB.Ex EC5 1.2.0“ seit Anfang 2019 erhältlich. weiter lesen

bim4hvac.com: Digitale BIM-Daten für Architekten UND Fachplaner
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0043.php4
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie hat das Angebot digitaler Produktdaten auf Basis der VDI 3805 bzw. der ISO 16757 international ausgerichtet und viersprachig (Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch) online gestellt. weiter lesen

DIN SPEC 91391 konkretisiert erstmals Standards für gemeinsame BIM-Datenumgebungen
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0042.php4
Für die digitale Zusammenarbeit bei BIM-Projekten sehen nationale und internationale Standards gemeinsame Datenumgebungen (Common Data Environment, kurz CDE) vor. Allerdings besteht bisher in der Bau­bran­che darüber kein einheitliches Verständnis. weiter lesen

„Building Information Modeling“-Labor an der FH Erfurt
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0041.php4
Das neu eröffnete Labor für die Digitalisierung im Bauwesen steht ab dem Sommersemester für Lehre und Forschung zu Verfügung. Das Labor wurde von Dr.-Ing. Habeb Astour, Professor für Building Infor­ma­tion Modeling (BIM) an der Fachrichtung Bauingenieurwesen, kon­zi­piert; er wird es zukünftig auch leiten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE