Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 11.6.2019

Geldzuwendungen für Immobilienkauf

Häufig helfen Partner und Verwandte bei der Finanzierung einer Immobilien, indem sie einen Geldbeitrag beisteuern. Um späteren Streit zu vermeiden, sollte dabei aus­drück­lich - möglichst schriftlich - geregelt werden, ob die Zuwendung...
  • eine Schenkung ist oder
  • als Darlehen zurückbezahlt werden soll.
Die Wüstenrot Immobilien GmbH weist in diesem Zusammenhang auf ein aktuelles Urteil des Landgerichts Köln (19 O 224/17) hin:

Der Fall: Ein Mann hatte seine Freundin mehrfach mit insgesamt rund 85.000 Euro finanziell unterstützt. Damit kaufte sie sich eine Wohnung, zahlte ein Bafög-Darlehen zurück und glich eine Kontoüberziehung aus. Nach ihrer Trennung forderte der Mann das Geld zurück. Die Frau berief sich darauf, dass der Ex-Freund ihr das Geld ge­schenkt habe und er es nur wegen verschmähter Liebe zurückfordere.

Das Urteil:Vor Gericht konnte der Mann die Rückzahlung eines Teilbetrages von rund 74.000 Euro durchsetzen. Er legte dem Gericht Korrespondenz per WhatsApp vor, in der sich seine Ex-Freundin bereit erklärt hatte, den Zuschuss zum Kauf der Wohnung zurückzuzahlen. Insoweit wertete das Gericht die Zuwendung als Darlehen. Für die übrigen Zuwendungen konnte der Mann jedoch keinen entsprechenden Nachweis vorlegen. Das Gericht ging deshalb davon aus, dass diese Zahlungen Schenkungen darstellten, und wies die Klage insoweit ab.

Baulinks-Beiträge vom 11.Juni 2019

Drei Unterbau-Waschtische von Bette für die vorherrschenden Designrichtungen im Bad
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0727.php4
Mit drei neuen Unter­bau-Waschtischen aus glasiertem Stahl erweitert Bette sein Waschplatz-Programm. Solche Waschbecken halten sich zu­guns­ten der Raumarchitektur und der anderen Protagonisten optisch weitgehend zurück. weiter lesen

Über 850 Alternativen zum Waschtisch in Weiß: Kaldewei bringt Mattfarben für seine Waschtische
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0726.php4
Kaldewei erweitert seine Coordinated Colours Collection auf das haus­ei­ge­ne Waschtischsegment. Hinzu kommen so neben den gängigen Sani­tär­far­ben acht exklusive matte Farben. weiter lesen

Steel19 von Alape: Waschtisch im aufgepeppten Industriedesign für Kleinbäder
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0725.php4
Der in Zusammenarbeit mit Sieger Design entstandene Waschplatz Steel19 kombiniert modernes Design mit traditionellem Handwerk. Manifestiert wird diese Symbiose durch die Analogie zwischen klas­si­schem Ausgussbecken und schwarzem Stahlgestell. weiter lesen

Alape-Schalenbecken mit matt pudriger oder tiefblauer glasartiger Oberfläche
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0724.php4
Auf dem Salone del Bagno 2018 hatte Alape Prototypen von zwei neu­ar­ti­gen Oberflächen erstmals vorgestellt. Aufgrund der positiven Reso­nanz in Mailand wurden sie dann zur Marktreife weiterentwickelt. weiter lesen

Neuinterpretation eines Ideal Standard-Klassikers
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0723.php4
Ideal Standard hat in Frankfurt eine neue Kollektion der Designer Ludo­vica und Roberto Palomba enthüllt. Dem Vernehmen nach ließ sich das ita­lie­ni­sche Designduo dabei von früheren Produkten des Unternehmens inspirieren weiter lesen

Neues Konzept für barrierearme Waschtische von Hewi
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0722.php4
Hewi ergänzt seine Waschtisch-Familie um Modelle mit auffallend geringer Materialstärke und verdeckter Griffkante. Außerdem können sie um einen adaptiven Haltegriff und ein modulares Ablagesystem ergänzt werden. weiter lesen

Wenn ein Fliesenhersteller keramische Waschtische und Duschbodensysteme vermarktet...
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0721.php4
(Innen-)Architektur lebt vom Dialog der Materialien und der Ab­stim­mung einzelner Bestandteile zu einem stimmigen Ganzen. Dies gilt gerade auch für Badezimmer, wo verschiedene Komponenten in der Regel langfristig aufeinandertreffen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE