Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 3.7.2019

Industrie erwartet Anstieg der Kurzarbeit

Die deutsche Industrie rechnet mit einem markanten Anstieg der Kurzarbeit - das geht aus der neuesten Umfrage des ifo Instituts hervor. Demnach erwarten 8,5% der Unter­nehmen im Verarbeitenden Gewerbe Kurzarbeit in den kommenden drei Monaten. Das ist der höchste Wert seit Anfang 2013. Vor einem Jahr waren es noch 2,6%.

„Die konjunkturelle Abschwächung hinterlässt allmählich ihre Spuren auf dem Arbeits­markt“, sagt Timo Wollmershäuser, Leiter der ifo Konjunkturprognosen. „Die deutsche Industrie befindet sich seit Mitte vergangenen Jahres in einer Rezession. Kurzarbeit ist ein Mittel der Wahl, wenn Unternehmen trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten ihre Fachkräfte halten wollen.“

Der ifo-Umfrage zufolge fahren derzeit bereits 3,8% der Unternehmen im Verar­bei­ten­den Gewerbe Kurzarbeit. Das ist der höchste Wert seit Mitte 2013. Auf seinem letzten Tiefstand Ende 2017 hatte der Anteil nur 0,4% betragen. Seitdem steigt er fast kon­ti­nuier­lich an.

Auch die ersten Hochrechnungen der Bundesagentur für Arbeitdeuten darauf hin, dass die konjunkturbedingte Kurzarbeit gestiegen ist - auf knapp 44,000 Personen im April 2019. Ein Jahr zuvor waren gerade einmal 13.000 Arbeitnehmer betroffen. Für die Monate Mai bis Juli 2019 geht die BA aktuell von einem Rückgang der Kurz­ar­bei­ter­zah­len aus. Allerdings beruhen diese Schätzungen lediglich auf bereits bewilligten An­zei­gen über Kurzarbeit. „Die tatsächlich realisierten Kurzarbeiterzahlen werden erst deutlich später vorliegen,“ erläutert Wollmershäuser. „Da jedoch zwischen ihnen und den ifo-Erwartungen ein enger statistischer Zusammenhang besteht, dürften die Vorausschätzungen der Bundesagentur in den kommenden Monaten nach oben revidiert werden.“

Baulinks-Beiträge vom 3. Juli 2019

Neu bei Schüco: SoundCal zur Berechnung von Luftschalldämmwerten
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0075.php4
Maßnahmen zur Lärmdämmung und Lärmausbreitung rücken bei der Planung neuer Gebäude in urbanen Räumen auf der Prioritätenliste aller Beteiligten immer weiter nach oben. Diesem Trend begegnet Schüco mit der Software SoundCal. weiter lesen

Isovers neuer Schallschutz-Rechner berücksichtigt horizontale und vertikale Schallübertragungswege
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0074.php4
Mit dem neuen Schallschutz-Rechner von Isover lassen sich horizontale und vertikale Schallübertragungen prognostizieren. Das Online-Tool empfiehlt sich deshalb auch für Beratungsgespräche, um Kon­struk­tions­alter­nativen gemäß DIN 4109 veranschaulichen zu können. weiter lesen

Lumion 9.5 erstmalig mit realistischen 3D-Scan-Objekten
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0073.php4
Die aktuelle Version 9.5 der Architekturvisualisierungssoftware Lumion bietet einiges an neuem Content: Neben 120 weiteren Objekten und 50 neuen Texturen wurden erstmalig zahlreiche 3D-Scan-Objekte für eine naturnahe Außengestaltung von Architekturrenderings integriert. weiter lesen

Awaro 8.2: Neue Projektraum-Version kann besser suchen, filtern und finden
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0072.php4
AirITSystems hat für die Version 8.2 ihres webbasierten Projektraumes Awaro die Suchfunktionen grundlegend überarbeitet. So sucht die inter­ne Awaro-Suche nun auch automatisch nach Teilbegriffen. Für spezielle An­fra­gen gibt es aber auch weiterhin Platzhalter. weiter lesen

EU-Urteil zur Arbeitszeiterfassung: Kobold hilft bei aktiver Steuerung des Überstundenabbaus
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0071.php4
Insbesondere mit Blick auf das aktuelle Urteil des Europäischen Ge­richts­ho­fes zur Arbeitszeiterfassung wird die Dokumentation der Arbeits­zeit inklusive der anfallenden Überstunden für Planungsbüros immer dringlicher. weiter lesen

Branchenbarometer zu BIM und Digitalisierung im vorbeugenden Brandschutz
https://www.baulinks.de/bausoftware/2019/0070.php4
Die aktuelle Studie „Branchenbarometer Brandschutz 2019“ von Feuer­Trutz Network zeigt, wie weit die Brandschutzbranche mit der Um­set­zung von BIM und anderen Digitalisierungsmaßnahmen bereits ge­kom­men ist. weiter lesen

Osram verkauft Siteco an Kapitalgesellschaft
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0832.php4
Osram hat für den im Sommer 2018 angekündigten Verkauf von Siteco jetzt einen Käufer gefunden: Der neue Eigentümer Stern Stewart Capi­tal kennt Siteco, da die Beratungsgesellschaft Stern Stewart & Co. die Trans­for­ma­tion von Siteco bereits beratend begleitet hat. weiter lesen

Neuer Regiolux-Katalog erschienen: „Lichtsysteme 2019/2020“
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0831.php4
Der neue Regiolux-Katalog „Lichtsysteme 2019/2020“ zeigt die neues­ten Ergebnisse des Veränderungsprozesses im LED- und Leuch­ten­markt, den Regiolux aktiv mitgestaltet. weiter lesen

Abscheider unterschiedlicher Hersteller(!) warten per App von Mall
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0830.php4
Mit der Wartungs-App RecaCheck können nun Betreiber von Abschei­der­an­la­gen für Leichtflüssigkeiten die nach DIN 1999-100 vor­ge­schrie­be­nen Wartungen und Eigenkontrollen mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets durchführen. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE