Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 8.7.2019

Editorial: 15% weniger CO2 bei der Stromerzeugung

Im ersten Halbjahr 2019 wurden nach ersten Berechnungen bei der Stromerzeugung ca. 116 Mio. Tonnen CO2 weniger CO2 emittiert als im Vorjahreszeitraum mit 136 Mio. Tonnen - das entspricht einem Rückgang von rund 15%. Diese Entwicklung ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen - als da wären:
  • die milde Witterung,
  • der gestiegene CO2-Preis im Emissionshandel und
  • ein Halbjahresrekord bei den Erneuerbaren Energien - sie deckten erstmals rund 44% des Stromverbrauchs in Deutschland.
„Die Energiewirtschaft unternimmt massive Anstrengungen bei der Reduktion des CO2-Ausstoßes. Ihre Emissionen werden 2020 voraussichtlich fast 40 Prozent unter denen des Jahres 1990 liegen. Jetzt müssen auch der Verkehrs- und der Wärmesektor ihr Pflichtenheft für den Klimaschutz endlich erfüllen. Daher brauchen wir in diesen Sek­to­ren eine wirksame CO2-Bepreisung", fordert Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung.

Gleichzeitig dürfeder weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht ausgebremst werden. Im Gegenteil: Das für den Klimaschutz notwendige Ziel von 65% Erneu­er­ba­ren-Anteil sei nur zu erreichen, wenn der weitere Ausbau von Erneuerbaren-Anlagen beschleunigt werde. Um das zu ermöglichen, müssten dringend Hemmnisse aus dem Weg geräumt werden: LAut BDEW müssten...
  • ausreichend Flächen für weitere Photovoltaik- und Windkraftanlagen an Land zur Verfügung gestellt,
  • der Deckel für PV- und Windanlagen auf See aufgehoben und
  • der Ausbau der Transportnetze beschleunigt werden.
Hierfür bräuchte es vor allem die Unterstützung der Politiker vor Ort, um für Akzeptanz in der Gesellschaft zu sorgen.

Baulinks-Beiträge vom 8. Juli 2019

Neuer Abgaswärmetauscher von Schräder wie ein handelsübliches Abgasrohr einbaubar
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0862.php4
Abgaswärmetauscher lohnen sich insbesondere für Betreiber von Wär­me­er­zeu­gern, die mit höheren Abgastemperaturen arbeiten. Dazu zählen häus­li­che und gewerbliche Heizkessel, aber auch Feue­rungs­an­lagen für Pro­duk­tions­pro­zesse. weiter lesen

Wasserstoff-Heizgerät von BDR Thermea geht in die Testphase
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0857.php4
Als eines der ersten Unternehmen hat die BDR Thermea Group ein Heiz­ge­rät vorgestellt, das mit Wasserstoff (H) betrieben wird. Nicht nur, dass die­se Verbrennung frei von jeglichen Kohlenstoffemissionen ist, durch Was­ser­stoff, welches im Power-to-Gas-Verfahren hergestellt wird, ist das Heizen gänzlich CO₂-frei. weiter lesen

SenerTec launcht zweite Dachs-Generation für Eigenheimbesitzer bis Kleinindustriebetriebe
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0858.php4
SenerTec präsentierte die zweite Generation seiner Mini-Block­heiz­kraft­wer­ke. Eigenheimbesitzer, Gewerbetreibende, landwirtschaftliche Unter­neh­men, Kleinindustriebetriebe, Kommunen und die Woh­nungs­wirt­schaft können nunmehr aus vier Leistungsgrößen wählen. weiter lesen

Neues Kompakt-BHKW von RMB/Energie im mittleren Leistungsbereich
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0859.php4
Der norddeutsche BHKW-Hersteller RMB/Energie schließt eine Lücke in seinem Lieferprogramm: Der neoTower 9.5 ist der besonders nach­ge­frag­ten mittleren Leistungsklasse zuzuordnen und liefert bis zu 9,5 kW elektrisch und 22,7 kW thermisch. weiter lesen

eLecta 300: Brennstoffzellentechnik à la Remeha
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0860.php4
Remeha beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit Brenn­stoff­zel­len­tech­no­logien. Im März hat das Unternehmen erstmals ein Gerät vor­ge­stellt, das jetzt in den deutschen Markt eingeführt wird. Damit bietet auch Remeha eine Alternative zu herkömmlichen Wärmeerzeugern, mit dem Zusatz der Stromerzeugung. weiter lesen

Neues, erstmals modulierendes Brennstoffzellen-Gerät von Solidpower
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/0861.php4
Solidpower hat in Frankfurt mit Bluegen BG-15 ein neues Brenn­stoff­zel­len-Gerät vorgestellt, das gegenüber dem Vorgängermodell mit einigen neuen Features aufwarten kann und sich sowohl für Gewerbebetriebe als auch Privathaushalte anbietet. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE