Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 2.9.2019

öffentliche Anhörung zur Grundsteuer

In einer öffentlichen Anhörung befasst sich der Finanzausschuss am 11. September 2019 (Mittwoch) mit der anstehenden Reform der Grundsteuer. Unter der Leitung der Ausschussvorsitzenden Bettina Stark-Watzinger (FDP) geht es am 13 Uhr eineinhalb Stunden lang um den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD zur Änderung der Artikel 72, 105 und 125b des Grundgesetzes (siehe Bundestags-Drucksache 19/11084). Die Sitzung wird live im Internet auf bundestag.de übertragen.

Öffnungsklausel für die Bundesländer

Die Grundgesetzänderung ist erforderlich, um die zwischen den Koalitionsfraktionen vereinbarte Öffnungsklausel für die Bundesländer bei der Erhebung der Grundsteuer zu ermöglichen. In dem Gesetzentwurf heißt es: Da die Gesetzgebungskompetenz des Bundes in der Wissenschaft nicht einheitlich beurteilt werde, solle diese unzweifelhaft abgesichert werden. Dazu soll der Bund mit einer Grundgesetzänderung uneing­e­schränkt die konkurrierende Gesetzgebungskompetenz zur Regelung der Grundsteuer erhalten.

Zugleich wird den Ländern über eine Ergänzung in Artikel 72 Absatz 3 des Grund­ge­set­zes eine umfassende abweichende Regelungskompetenz eröffnet. Wie es im Entwurf weiter heißt, bestehen dafür gute Gründe mit Blick auf das Ziel einer bun­des­ge­setz­lichen Grundlage. außerdem biete sich gerade die Grundsteuer aufgrund der Immo­bi­li­tät des Steuerobjekts und des bereits in der Verfassung vorhandenen kommunalen Hebesatzrechts dafür an, die Steuerautonomie der Länder zu stärken.

Baulinks-Beiträge vom 2. September 2019

Schnelle Flexfuge mit Perleffekt neu von Mapei
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1170.php4
Mapei hat in diesem Jahr mit Keracolor PLUS einen neuen, schnell er­här­tenden zementären Fugenmörtel für Fugenbreiten von 1 bis 10 mm gelauncht. Die kunststoffvergütete Fuge verfügt sowohl über den was­ser­ab­weisenden „DropEffect“, als auch über die schimmelhemmende „BioBlock“-Technologie. weiter lesen

Mehr Auswahl und mehr Möglichkeiten mit den neuen Fugenfarben von Codex
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1169.php4
Codex hat sein Fugenfarbsortiment um fünf Trendfarben erweitert. Sie heißen Beton, Graphit, Sahara, Jurabeige und Mocca. Damit besteht das Codex-Fugensortiment nun aus 29 modernen Farbtönen. weiter lesen

Fugenmörtel in jedem beliebigen Farbton neu von PCI
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1168.php4
PCI bringt mit Durapox Premium Multicolor erstmals einen Fugenmörtel auf den Markt, der in jedem beliebigen Farbton bestellt werden kann. Ganz nach persönlichem Geschmack kann zudem metallischer Glitter in den Farben Kupfer, Gold oder Silber eingestreut werden. weiter lesen

Fliesen in Marmoroptik von Refin
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1167.php4
Refins neue Kollektion Prestigio ist inspiriert von vier bedeutenden Mar­mor­arten aus verschiedenen italienischen und europäischen Stein­brü­chen. Die typischen Farbnuancen und ursprünglichen Maserungen des Gesteins werden manchmal ganz zart, manchmal sehr markant in der Fliesenkollektion zur Geltung gebracht. weiter lesen

Von Hand bemalte Majolika Keramik für moderne Keramikfliesen adaptiert
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1166.php4
Mit der Kollektion Shades gibt Ceramiche Piemme eine neue Antwort auf Frage, wie sich Kunst und Fliesen miteinander verbinden lassen. Dazu hat der Designer Gordon Guillaumier die Grenzen des Digital­drucks neu ausgelotet. weiter lesen

Attraktiv verpackte Rutschhemmung à la Agrob Buchtal
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1165.php4
Das Thema Rutschhemmung klingt zunächst einmal ziemlich rational und technisch. Dass diese wesentliche Voraussetzung für einen sicheren Stand auch optisch attraktiv gestaltet werden kann, zeigt die neue, modern rusti­kale Vivara von Agrob Buchtal. weiter lesen

Robustes Spaltgestein rutschfest und seidig glänzend
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1164.php4
Mit dem Quarzit RocaNEX RX 35 bietet Rathscheck Schiefer exklusiv für Deutschland ein robustes Spaltgestein aus Norwegen an. Trotz des samtigen Glanzes handelt es sich bei den Quarzit um ein Spaltgestein, das bereits ohne Nachbereitung im natürlichen Zustand über eine sehr rutschfeste Oberfläche verfügt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE