Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 4.10.2019

Steuern bei Grundstücksenteignung?

Grund- und Hauseigentümer, die enteignet werden, müssen den hieraus erzielten Gewinn nicht versteuern. Dies hat der Bundesfinanzhof entschieden. Das Urteil ist für alle Immobilieneigentümer wichtig, die innerhalb von zehn Jahren nach Anschaffung des Grundstücks enteignet werden.

Zur Erinnerung: Wer eine Immobilie innerhalb von zehn Jahren nach Anschaffung mit einem Gewinn verkauft, muss den Gewinn versteuern, so die Grundregel. Steuerfrei bleibt der Gewinn nur dann, wenn das Grundstück ausschließlich selbst bewohnt wurde oder also zwar unbewohnt war, aber nicht verkauft, sondern enteignet wurde - darauf weist aktuell der Bund der Steuerzahler Hamburg e.V. (BdSt) hin.

Der konkrete Fall: Der Kläger hatte ein unbebautes Grundstück für 425.000 Euro erworben. Im Wege eines Bodensonderungsverfahren enteignete die Stadt das Grund­stück drei Jahre nach dem Kauf. Als Entschädigung für den Eigentumsübergang erhielt der Kläger 600.000 Euro von der Stadt. Das Finanzamt stufte diesen Vorgang als pri­vates Veräußerungsgeschäft ein, da zwischen Erwerb und Enteignung weniger als zehn Jahre vergangen waren und setzte für den sog. Spekulationsgewinn in Höhe von rund 175.000 Euro Einkommensteuern fest - zu Unrecht

Die Urteile: Zunächst entschied das Finanzgericht Münster, und der Bundesfinanzhof bestätigte nun das erste Urteil (Az.: IX R 28/18). Die Richter vertreten die Auffassung, dass eine Enteignung nicht als freiwilliges Veräußerungsgeschäft anzusehen ist, denn es fehle dem Verkäufer bei einer Enteignung an einem rechtsgeschäftlichen Willen zum Verkauf.

Baulinks-Beiträge vom 4. Oktober 2019

Markilux erleichtert per Befestigungsschiene Montage von Gelenkarmmarkisen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1310.php4
Je nach Wandaufbau gibt es für die Montage einer Gelenkarmmarkise eine Vielzahl spezieller Halter und Platten. Um die Anbringung zu ver­ein­fachen, hat Markilux nun eine Befestigungsschiene namens „panel“ entwickelt. weiter lesen

Senkrechter Sonnenschutz für mehr Privatsphäre auf der Terrasse
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1309.php4
Das familiäre Leben im Eigenheim spielt sich gerne auch auf der Ter­ras­se ab. An der frischen Luft und unter freiem Himmel fühlen sich die Menschen wohl. Doch aufgrund der Urbanisierung gibt es in den Städ­ten und im Um­land oftmals nicht genug bezahlbaren Platz. weiter lesen

Sonnenschutz versus Flucht-/Rettungsweg
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1308.php4
Architekten und Fachplaner sind zunehmend in der Pflicht, Flucht- und Ret­tungswege einzuplanen. Sind diese mit einer elektrisch betriebenen Son­nen­schutz­an­lage ausgestattet, darf diese im Brandfall, bei Strom­aus­fall oder in Paniksituationen nicht zum Hindernis werden. Es muss stets die Möglichkeit gegeben sein, ins Freie zu gelangen oder sich bei Ret­tungs­kräf­ten bemerkbar zu machen. weiter lesen

Auf Langlebigkeit getrimmte Blick- und Blendschutzsteuerung à la Elero
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1307.php4
Für den zeitgemäßen und langlebigen Antrieb von Sonnen­schutz­be­hän­gen verweist Elero auf seine JA Comfort-Serie. Die Antriebe der Serie verfügen u.a. über einen Bandlängenausgleich und eine berührungsfreie Hyste­rese­bremse. weiter lesen

Solar by Somfy-App hilft bei der Entscheidung für einen PV-Antrieb
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1306.php4
„Kann man den Rollladenmotor eines konkreten Fensters auch mit einem Solarpanel betreiben?“ Zur Beantwortung dieser Frage hat Somfy eine App entwickelt. weiter lesen

Neue, produktübergreifende Design-Collection von MHZ mit hohem Individualisierungspotential
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1305.php4
Mit der Design-Collection 2019 bringt MHZ eine neue produkt­über­grei­fen­de Tuch-Kollektion auf den Markt. Der Sonnenschutz-Spezialist kom­biniert dabei 20 Druckdessins, 213 RAL-Unifarben und 8 Stoff­qua­li­täten. weiter lesen

zip_2.0: Neue Fenstermarkisen-Generation von MHZ macht sich das Prinzip der Fibonacci-Folge zunutze
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1304.php4
Mit der zip_2.0 führt MHZ eine neue Generation der seitlich geführten Fenstermarkise ein, wobei insbesondere das Wickelverhalten optimiert wurde. Optisch orientiert sich die schmale Bauweise am derzeitigen kubischen Stil. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE