Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 9.10.2019

Baupreise innerhalb eines Jahres stark gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtet, sind die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland weiter stark gestiegen: Im diesem August 2019 lagen sie um 4,1% höher als im August 2018. Im Mai 2019 hatte der Preisanstieg im Jahresvergleich sogar bei 4,7 % gelegen. Im Vergleich zum Mai 2019 erhöhten sich die Preise im August 2019 um 0,7%. Alle Preise beziehen sich auf Bauleistungen am Bauwerk einschließlich Umsatzsteuer.

Die Preise für Rohbauarbeiten an Wohngebäuden

... stiegen von August 2018 bis August 2019 um 4,2% leicht überdurchschnittlich. Den größten Anteil an den Rohbauarbeiten und am Gesamtindex für den Neubau von Wohn­ge­bäu­den haben die Betonarbeiten und die Mauerarbeiten: Betonarbeiten sind gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,1% teurer geworden, Mauerarbeiten um 4,2 %. Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten kosteten 4,2%, Erdarbeiten 5,9% und Zimmer- und Holzbauarbeiten 2,7% mehr als im Vorjahr.

Die Preise für Ausbauarbeiten an Wohngebäuden

... nahmen im August 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,0% zu. Unter den Ausbauarbeiten haben die Tischlerarbeiten das größte Gewicht am Baupreisindex für Wohngebäude. Hier stiegen die Preise „nur“ um 3,5%. Bei Heizanlagen- und zentralen Wassererwärmungsanlagen erhöhten sich die Preise um 4,1%, bei Nieder- und Mit­tel­span­nungs­an­lagen um 4,8%, und bei Metallbauarbeiten um 4,3%. Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) kosteten 4,0 % mehr als im August 2018.

Darüber hinaus verteuerten sich binnen Jahresfrist die Preis...
  • für Instandhaltungsarbeiten an Wohngebäuden (ohne Schönheitsreparaturen) um 4,1%,
  • für den Neubau von Bürogebäuden und von gewerblichen Betriebsgebäude um jeweils 4,1% und
  • für den Straßenbau um 5,5%.

Baulinks-Beiträge vom 9. Oktober 2019

Expo Real 2019 – stark wie die Immobilienwirtschaft selbst
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1338.php4
Auch wenn die Diskussion um einen eventuellen Abschwung im Raum steht, erwartet die internationale Immobilienwirtschaft für 2019 ein wei­teres Erfolgsjahr - und nutzte die Münchner Immobilienmesse Expo Real mit größter Beteiligung denn je. weiter lesen

Buch zum Deutschen Innenarchitektur Preis 2019 erschienen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1337.php4
Zum neunten Mal hat der Bund Deutscher Innenarchitekten Projekte ausgezeichnet, deren „innere Architektur vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt“ worden ist. Zuvor hatte die Expertenjury 27 Projekte aus 113 Einreichungen ausgewählt. weiter lesen

Callweys 50 Häuser des Jahres 2019 ... und ein Plädoyer für Einfamilienhäuser
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1336.php4
„Die idealste, weil natürlichste Wohnform ist das Einfamilienhaus im Flachbau ... Nie wird die Wohnung im mehrgeschossigen Mietshause der Familie und vor allem dem Kinde die gesunden Lebensbedingungen ersetzen können, die das Einfamilienhaus bietet ...“ weiter lesen

Entstehung eines der größten Unternehmen im nordeuropäischen Baustoffmarkt
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1335.php4
Die Stark Group hat die Übernahme der Saint-Gobain Building Dis­tri­bu­tion Deutschland GmbH (SGBDD), einem der großen deutschen Bau­fach­händler, abgeschlossen. weiter lesen

Wiedereinführung der Meisterpflicht für zwölf Handwerke
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1334.php4
Das Bundeskabinett hat am 9. Oktober beschlossen, die Meisterpflicht für zwölf Handwerke wieder einzuführen. Dadurch sollen Qua­li­tä­ten und Qua­li­fi­ka­tionen im Handwerk gestärkt und die Strukturentwicklung im Handwerk sowie dessen Zukunft nachhaltig gesichert werden. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE