Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 11.12.2019

Schlichtung wegen Bau-Mindestlöhnen

Im Tarifstreit um die Mindestlöhne für die rund 850.000 Bau-Beschäftigten zeichnet sich eine Wende ab: Die IG BAU hat am 11. Dezember 2019 die Schlichtung ange­rufen. Zuvor einigten sich die Tarifvertragsparteien auf Empfehlung der Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts, Ingrid Schmidt, auf Prof. Dr. Rainer Schlegel, den Präsidenten des Bundessozialgerichts, als Schlichter. Er wurde für das Amt des unparteiischen Vor­sit­zen­den der Zentralschlichtungsstelle des Baugewerbes für drei Jahre benannt - das teilten die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) sowie der Haupt­ver­band der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband des Deutschen Bau­ge­wer­bes (ZDB) aktuelle in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Stimmrecht für den Schlichter

Dr. Rainer Schlegels, Bundesminister a.D. Wolfang Clement, schlichtete seit 2006 fünf Bau-Tarifkonflikte erfolgreich. Als langjähriger Bundesrichter und seit Oktober 2016 als Präsident des Bundessozialgerichts verfügt Dr. Schlegel über viel Erfahrung, streitige Situationen zu vergleichen oder selbst eine befriedende Entscheidung zu treffen. Die Bau-Schlichtungsordnung stattet ihn mit Stimmrecht aus, so dass eine „Pattsituation“ vermieden wird. Das ebnet den Weg für einen Schiedsspruch.

Alte Regelung läuft Ende des Jahres aus

Übrigens: Die Zeit für eine Anschlussregelung drängt, denn zum 31. Dezember 2019 endet die Allgemeinverbindlichkeit der Baumindestlöhne von...
  • 12,20 Euro (Mindestlohn 1),
  • 15,05 Euro (Mindestlohn 2 Berlin) und
  • 15,20 Euro (Mindestlohn 2 West).
Der Termin für die Schlichtung steht bereits: Am 18. Dezember 2019 wird der Schlich­ter mit den Tarifvertragsparteien um 11:00 Uhr in Berlin zusammenkommen.

Ende Oktober hatten IG BAU und Arbeitgeber die Gespräche über Branchen­min­dest­löhne auf dem Bau nach drei Verhandlungsrunden ergebnislos abgebrochen. Die IG BAU erklärte nun das Scheitern der Verhandlungen und rief die Schlichtung an.

Bei der Schlichtung wird es um den Branchenmindestlohn für Hilfsarbeiten auf dem Bau - um den so genannten Mindestlohn 1 - und um den höheren Mindestlohn 2 für qualifiziertere Arbeiten gehen, den es zuletzt nur in den alten Bundesländern und Berlin gab.

Dipl.-Kauffr. Jutta Beeke (Vizepräsidentin HDB) und Dipl.-Ing. Uwe Nostitz (Vize­prä­si­dent ZDB) werden bei dem Spitzentreffen für die Arbeitgeberseite die Verhandlungen führen. Robert Feiger, Bundesvorsitzender der IG BAU und Dietmar Schäfers, stell­ver­tre­ten­der Bundesvorsitzender der IG BAU, werden für die Gewerkschaft die Ver­hand­lungs­füh­rung in der Schlichtung übernehmen.

Baulinks-Beiträge vom 11. Dezember 2019

Skulpturale Stahlwendeltreppe über 5 Etagen als kommunikativer Mittelpunkt für Forscher
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1667.php4
Das von Staab Architekten geplante BIMSB-Forschungsgebäude hat eine Nutzfläche von ca. 5.400m². Kommunikativer Mittelpunkt und iden­ti­täts­stif­tendes Element in dem Gebäude ist die zentrale Wen­del­treppe mit brüstungshohen Stahlwangen. weiter lesen

Neuer Treppenkonfigurator von Stadler Treppen online
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1666.php4
Treppen gehören zu den komplexesten Komponenten eines Gebäudes. Um Planer und Bauherren bei der passgenauen Zusammenstellung der idealen Treppe projektbezogen zu unterstützen, hat Stadler einen neuen Treppen­kon­fi­gu­rator entwickelt und online gestellt weiter lesen

Neues Stufenprofil von Dural für geflieste Treppen
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1665.php4
Mit Squarestep bringt Dural ein neues Stufenprofil auf den Markt. Auf­fal­lend ist die rechteckige Sichtfläche, womit ein klares Erscheinungsbild ein­her­geht. Das Aluminiumprofil wurde für geflieste Treppen konzipiert und lasst einen dauerhaften Kantenschutz erwarten. weiter lesen

Zwölfseitiges Merkblatt zu Calciumsulfat-Fließestrich
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1664.php4
Die Initiative „Fließestrich - Auf gutem Grund“ hat in einem neuen Merk­blatt alles Wesentliche zu Eigenschaften und An­wen­dungs­mög­lich­ke­iten von Calciumsulfat-Fließestrich zusammengefasst. Fachleute können die Inhalte als Argumentationsleitfaden im Planungs- und Bauherrengespräch nutzen. weiter lesen

Trockener Fußbodenaufbau für öffentliche und gewerbliche Objekte mit Cemwood-Schüttung
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1663.php4
Architekten und Bauherren bietet sich jetzt eine weitere Option, durch­gän­gig ökologische Fußbodenaufbauten zu realisieren. Cemwood hat dazu einen trockenen Fußbodenaufbau entwickelt, der die Anfor­de­run­gen an erhöhte Einzellasten und Nutzlasten erfüllt. weiter lesen

GIFAfloor FHBakustik zur Rettung der Raumakustik und als Quellluftboden
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1662.php4
Mit GIFAfloor FHBakustik bietet Knauf Integral einen schall­ab­sor­bie­ren­den Flächenhohlboden an. Planer und Gebäudeverantwortliche ent­schei­den sich mitunter auch sehr kurzfristig für dieses Bodensystem, wenn ansonsten die Raumakustik nicht in den Griff zu bekommen ist. weiter lesen

BASFs Dämmrohstoff Neopor mit deutlich verbesserter CO₂-Bilanz
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1661.php4
Seit kurzem bietet BASF das graphithaltige expandierbare Polystyrol­gra­nulat (EPS) Neopor als Neopor BMB in einer biomassenbilanzierten (BMB) Variante an. Hierbei ersetzen erneuerbare Rohstoffe - Bio-Naphtha oder Bio-Gas - fossile Rohstoffe zu 100%. weiter lesen

Neuer Kleber von Ankox mit besonders hohem Anfangstack
https://www.baulinks.de/webplugin/2019/1660.php4
Ankox hat mit dem SuperX 1 PLUS einen neuen Kleber mit sehr hohem Anfangstack (Sofortklebekraft) vorgestellt. Die hochelastische Kleb­mas­se haftet auf Anhieb, sowohl auf feuchten wie auf trockenen Unter­grün­den. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE