Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 07.02.2020

7/10 finden Berliner Mietendeckel gut

Die Entscheidung Berlins, als erstes Bundesland einen so genannten Mietendeckel und Mietobergrenzen zu beschließen, stößt bei den Bürgern bundesweit mehrheitlich auf Zustimmung. Sieben von zehn Deutschen (71%) finden diese Berliner Maßnahmen eher gut. Jeder vierte Deutsche (24%) findet sie eher schlecht. Mehrheitliche Zustim­mung für die Berliner Entscheidung gibt es unter Anhängern fast aller im Bundestag vertretenen Parteien. Einzig die Anhänger der FDP sind geteilter Meinung: 47% finden den Berliner Beschluss zu Mietendeckel und Mietobergrenzen eher gut, 44% finden ihn eher schlecht. Das hat eine Umfrage von infratest dimap für den ARD-Deutsch­land­Trend von Montag bis Dienstag dieser Woche ergeben.

Grundsätzlich sehen die Bürger die Wohnungspolitik in Deutschland mehrheitlich kritisch. Vier von fünf Deutschen (80%) sind mit den Anstrengungen der Politik zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums weniger bzw. gar nicht zufrieden. Jeder Siebte (14%) ist damit zufrieden bzw. sehr zufrieden.

Zwei Drittel der Menschen, die aktuell zur Miete wohnen, haben kaum Sorge, dies könne in Zukunft zu einer finanziellen Überforderung führen. 68% der Mieter sagen, sie machen sich geringe oder gar keine Sorgen, dass sie sich ihre jetzige Wohnung oder ihr jetziges Haus in zehn Jahren nicht mehr leisten können. Drei von zehn Mietern (29%) machen sich diesbezüglich sehr große bzw. große Sorgen.

Überdurchschnittlich groß sind laut ARD-DeutschlandTrend die Sorgen bei Mietern, die in kleinen und mittelgroßen Städten zwischen 20.000 und 100.000 Einwohnern leben. Hier haben 37% sehr große bzw. große Sorgen, die Miete ihrer aktuellen Wohnung oder ihres aktuellen Hauses in zehn Jahren nicht mehr aufbringen zu können.

Befragungsdaten:
  • Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland
  • Fallzahl: 1.003 Befragte
  • Erhebungszeitraum: 03.02.2020 bis 04.02.2020
  • Erhebungsverfahren: Telefoninterviews (CATI)
  • Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Dual Frame
Zur Erinnerung: Berlin hat als erstes Bundesland einen so genannten Mietendeckel und Mietobergrenzen beschlossen. Bei Wohnungen, die vor 2014 gebaut wurden, dürfen die Mieten in Berlin für fünf Jahre nicht erhöht werden. Gleichzeitig gelten Miet­ober­gren­zen. Falls Mietverträge deutlich über diesen Grenzen liegen, können Mieter eine Absenkung verlangen - siehe dazu auch den Baulinks-Beitrag „,Mietendeckel pro­du­ziert nur Verlierer‘“ vom 3.2.2020.

Baulinks-Beiträge vom 6. Februar 2020

Drill-Tec: Neue Flachdachbefestiger von Icopal, Vedag und Wolfin Bautechnik
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0205.php4
Mit vier Komponenten will das neue Flachdachbefestiger-Sortiment Drill-Tec auf dem Flachdach dafür sorgen, dass allzeit zusammenbleibt, was zusammengehört. weiter lesen

Die Leistung von einem Quadratmeter (1 m²) Gebäudebegrünung auf einen Blick
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0204.php4
Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünungen haben eine Vielzahl an positiven Effekten, zu denen es seit vielen Jahren wissenschaftliche Untersuchungen mit Zahlen, Daten und Fakten gibt. weiter lesen

Neue BuGG-Fachinformation „Geeignete Gehölze für Dachbegrünungen“
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0203.php4
Es ist davon auszugehen, dass in Städten künftig in einem noch stär­ke­rem Maße Pflanzen notwendig sind, um das lokale Stadtklima zu ver­bes­sern. Der Bundesverband GebäudeGrün hat deshalb die Eignung von Gehölzen für intensiv begrünte Dächer untersucht. weiter lesen

Doppelqualifizierte Gründachbahn Vedastar Flor Duo jetzt auch mit grüner Beschieferung
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0202.php4
Da ein Gründach nicht unbedingt zwingend (sofort) mit Substrat und Pflan­zen begrünt sein kann/muss, gibt es die Polymerbitumen-Ober­lags­bahn Vedastar Flor Duo jetzt nicht nur mit einer dolomitgrauen Beschieferung, sondern auch in einer grünen Ausführung. weiter lesen

Bitumendachbahn BauderKARAT Air+ mit TiO₂ auf Stickoxid-Abbau getrimmt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0201.php4
Insbesondere in Ballungsräumen und großen Städten werden die Grenz­werte für Stickoxide (NOx) und andere Luftschadstoffe immer wieder über­schritten. Bauder hat vor diesem Hintergrund die Bitu­men­ober­lagsbahn BauderKARAT Air+ entwickelt. weiter lesen

RAL Gütegemeinschaft Flachdachsysteme und Services wird sichtbar
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0200.php4
Bei Dachsanierungen und Neubauten ist bei allen Arbeiten rund ums Flach­dach die Flachdachrichtlinie bindend. Allerdings sind veränderte Anfor­de­rungen, die sich in den letzten Jahren durch den Klimawandel und die Ent­wick­lung von neuen Produkte ergeben haben, sind in der Richtlinie bisher noch nicht berücksichtigt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE