Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 23.02.2020

„Mietendeckel bei Neuverträgen nicht beachten“

Der Eigentümerverband Haus und Grund Berlin rät seinen Mitgliedern, auch nach Inkrafttreten des Mietendeckels am Sonntag, diesen bei Neuverträgen nicht zu beach­ten: Gegenüber dem rbbvertrat der Vorsitzende des Verbands, Carsten Brückner, die Ansicht, dass für den Abschluss einer bestimmten Miethöhe ausschließlich die bun­des­weit geltende Mietpreisbremse maßgebend sei. „Das Mietendeckel-Gesetz gilt hier nicht. Das Mietendeckel-Gesetz findet erst Anwendung bei der Frage, welche ver­ein­bar­te Miete vom Vermieter gefordert oder entgegengenommen werden darf.“

Wow: Miete losgelöst vom Mietvertrag - für die Zeit danach

Nach Brückners Ansicht ist es zwar verboten, eine bestimmte Miethöhe zu verlangen, nicht aber, diese trotzdem im Vertrag zu vereinbaren, für die Zeit nach dem Mieten­deckel. „Wenn das Amt beim Vermieter nachfragt, welche Miete vom Mieter gefordert wird, ist nicht maßgebend, was die Mietvertragsparteien vereinbart haben, sondern das, was der Vermieter tatsächlich vom Mieter bezahlt haben möchte.“

Mietendeckel ab heute in Kraft

Der Verbandsvorsitzende interpretiert das Mietendeckel-Gesetz damit anders als die Mietendeckel-Urheber in der rot-rot-grünen Koalition. Das Abgeordnetenhaus hatte das Gesetz Ende Januar beschlossen, und es tritt heute (23.2.) in Kraft. Zur Erinnerung siehe auch noch einmal den Beitrag „,Mietendeckel produziert nur Verlierer‘“ vom 3.2.2020.

Baulinks-Beiträge vom 21. Februar 2020

Neue iTWO-Version mit DBD-BIM verzahnt
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0016.php4
RIB zeigte in Köln eine neue Version seiner Projektsteuerungssoftware iTWO für alle Phasen des Planens und Bauens. iTWO 2020 ist erstmals mit DBD-BIM verzahnt und legt so den Grundstein für einen durch­gän­gigen DIN-Standard in allen Phasen von Planung und Bau. weiter lesen

Zeiterfassungs-App 123erfasst um Push-Benachrichtigungen erweitert
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0015.php4
Mussten die Mitarbeiter bisher ihre Einsatzplanung in der 123erfasst-App auf dem Smartphone oder Tablet aktiv aufrufen (pull), um zu er­fah­ren, welcher Baustelle und Kolonne sie zugeteilt wurden, so können ab sofort Benachrichtigungen auch proaktiv gepusht werden. weiter lesen

DDS-CAD mit neu konzipierter Heizlastberechnung nach DIN EN 12831-1
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0014.php4
Data Design System (DDS) hat eine neu konzipierte Heizlastberechnung nach DIN EN 12831-1 in sein TGA-Planungswerkzeug DDS-CAD inte­griert und in Köln vorgestellt. weiter lesen

Zehnder aktualisiert Online-Planungstool zur Lüftungsauslegung
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0013.php4
Zehnder hat sein Planungstool ComfoPlan aktualisiert, so dass dieses nun allen Vorgaben der überarbeiteten Lüftungsnorm DIN 1946-6 ent­spricht. Gültig ist die neue Fassung der Norm seit dem 1. Dezember 2019. weiter lesen

Produktkonfigurator für Lamilux-Flachdachfenster mit BIM-/IFC-Datenexport
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0012.php4
Lamilux hat in Köln einen Produktkonfigurator für das Flachdachfenster F100 vorgestellt, mit 3D-Modelle, 2D-Zeichnungen, 3D PDF-Daten­blät­ter und/oder Ausschreibungstexte erstellen lassen – sowie BIM-Modelle in verschiedenen Dateiformaten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE