Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 16.03.2020

Gender Pay Gap 2019

Frauen haben im Jahr 2019 in Deutschland 20% weniger Geld bekommen als Männer. Der Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern – der unbereinigte Gender Pay Gap – war damit um 1 Prozentpunkt geringer als in den Vorjahren. Wie das Statis­ti­sche Bundesamt anlässlich des Equal Pay Days am 17. März 2020 anhand fort­ge­schrie­bener Ergebnisse der Verdienststrukturerhebung (VSE) mitteilt, verdienten Frauen mit durchschnittlich 17,72 Euro brutto in der Stunde 4,44 Euro weniger als Männer (22,16 Euro). 2018 hatte die Differenz 4,51 Euro betragen.

Gender Pay Gap in Westdeutschland dreimal so hoch wie in Ostdeutschland

Nach wie vor fällt der unbereinigte Gender Pay Gap in Ostdeutschland viel geringer aus als in Westdeutschland. Im Westen ist der unbereinigte Gender Pay Gap im Jahr 2019 um einen Prozentpunkt auf 21% gesunken, während er im Osten mit 7% unverändert blieb. Über einen längeren Zeitraum betrachtet, zeigt sich für Gesamtdeutschland ein sehr langsamer, aber stetiger Rückgang des unbereinigten Gender Pay Gap. Dieser hatte 2014 mit 22% um 2 Prozentpunkte höher gelegen als 2019.

Baulinks-Beiträge vom 13. und 15. März 2020

Umsatz der Holzindustrie 2019 nur leicht unter Vorjahresniveau - dank dem baunahen Bereich
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0380.php4
2019 ging nach fünf wachstumsstarken Jahren der Umsatz der deut­schen Holzindustrie um 1,2% zurück: Die Umsätze der Unternehmen mit 50 und mehr Beschäftigten summierten sich auf 36,1 Mrd. Euro nach 36,5 Mrd. Euro im Vorjahr. weiter lesen

2019 im Ausbaugewerbe 5,1% mehr Umsatz
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0379.php4
Laut Statistischem Bundesamt ist der Jahresumsatz im Ausbaugewerbe 2019 um 5,1% gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Damit erzielte das Ausbaugewerbe im sechsten Jahr in Folge einen Umsatzanstieg. Die Zahl der Beschäftigten stieg gegenüber dem Vorjahr um 1,6%. weiter lesen

Handwerk machte 2019 fast 4% mehr Umsatz - das Bauhauptgewerbe sogar 5,2%
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0378.php4
In Deutschland hatte das zulassungspflichtige Handwerk 2019 einen 3,9% höheren Umsatz als im Vorjahr - dies teilte jetzt das Statistische Bun­des­amt auf Basis vorläufiger Ergebnisse aus den Umsatz­steuer­vor­anmel­dun­gen mit. weiter lesen

Deutlicher Aufschwung im österreichischen Steildachmarkt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0377.php4
Seit Jahren stehen der deutsche und der österreichische Steildachmarkt unter Druck: Immer mehr Flachdächer und zu wenige Dachsanierungen erschwerten den Herstellern von u.a. Dachpfannen das Geschäft. weiter lesen

Kerstin Wolff übernimmt die Geschäftsführung der Geberit Vertriebs GmbH Deutschland
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0375.php4
Der bisherige Geschäftsführer der Geberit Vertriebs GmbH Deutschland, Clemens Rapp, wird per 1. April 2020 zum neuen Leiter Vertrieb Europa und Mitglied der Konzernleitung der Geberit Gruppe ernannt. weiter lesen

Saint-Gobain veräußert Teil seiner glasverarbeitenden Betriebe in Deutschland
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0374.php4
Saint-Gobain hat einen Teil seiner glasverarbeitenden Betriebe aus dem Netzwerk der Glassolutions in Deutschland an die DIK Deutsche Indus­trie­kapital GmbH veräußert. weiter lesen

Daikin cancelt Leading Air Convention 2020
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0373.php4
Mit Verweis auf die fortschreitende Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) hat die Daikin Airconditioning Germany GmbH die für den 22. und 23. April 2020 in Berlin geplante Leading Air Convention abgesagt. weiter lesen

Der 3. Weg: Rosenheimer Tür- und Tortage Digital
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0371.php4
Messen und Kongresse werden derzeit mit Verweis auf die Coro­na-Infektionsgefahr reihenweise abgesagt oder verschoben. Das ift Rosen­heim hat sich für einen dritten Weg entschieden und will die Rosen­hei­mer Tür- und Tortage am 28. Mai 2020 rein digital veranstalten. weiter lesen

Holzbauforum 2020 unbestimmt in den Herbst verschoben
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0372.php4
Das für den 26. und 27. März geplante Holzbauforum 2020 wird in den Herbst verschoben. Der Beuth Verlag, die DIN Akademie und die Rudolf Müller Mediengruppe reagieren damit auf die unsicheren Prognosen rund um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19). weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE