Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 30.03.2020

16,9 Mio. Menschen lebten 2018 alleine

Um die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, sind zwischen­mensch­liche Kontakte zurzeit auf ein Minimum beschränkt. Alleinlebende Menschen sind von der gegenwärtig geltenden Kontaktsperre besonders betroffen – vor allem, wenn sie zu einer Risikogruppe gehören.

Wie das Statistische Bundesamt vor diesem Hintergrund jetzt mitteilt hat, lebten 2018 in Deutschland insgesamt 16,9 Mio. Menschen alleine in ihrer Wohnung, 35% bzw. 5,8 Mio. davon waren 65 Jahre und älter.

Die Wohnsituation von Menschen in Deutschland ist divers: alleine, zu zweit, in Wohn- und Lebensgemeinschaften oder als Familie. Dies trifft auch auf ältere Menschen zu, die laut Robert-Koch-Institut als besonders gefährdete Gruppe für das neue Coro­na­virus gelten. Hintergrund: Mit zunehmenden Alter wird das Immunsystem schwächer, das macht ältere Menschen anfälliger für schwere Verläufe der Erkrankung. 17,4 Mio. über 65-Jährige stellten 2018 einen Anteil von 21% der Gesamtbevölkerung dar. Knapp 10,2 Mio. Menschen der Generation 65+ lebten 2018 zu zweit mit ihrem Lebenspartner in einer Wohnung.

Anteil der über 65-Jährigen in Italien mit 22,6 % am höchsten

In der Europäischen Union (EU) lag der Anteil der über 65-Jährigen im Jahr 2018 im Durchschnitt bei 19,7% (EU 28; ohne Vereinigtes Königreich: 20%). In den von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Nachbarstaaten zeigt sich folgendes Bild: Während Spanien mit 19,2% im EU-Vergleich einen leicht unterdurchschnittlichen Anteil aufwies, entsprach Frankreich mit 19,7% genau dem Durchschnitt. Italien wies 2018 mit 22,6% den höchsten Anteil von über 65-Jährigen in der Gesamtbevölkerung auf.

Baulinks-Beiträge vom 29. März 2020



Neuer Grenzwert für Bitumendämpfe mit Konsequenzen für das Dachdeckerhandwerk
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0448.php4
Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat Ende 2019 verschiedene Ent­schei­dun­gen hin­sicht­lich der Heißverarbeitung von Bitumen und der dabei auf­tre­ten­den Dämpfe und Aerosole getroffen. weiter lesen

Neuerscheinung „Mangelfreies Planen und Bauen“
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0447.php4
Das Buch „Mangelfreies Planen und Bauen“ von Robert Graefe richtet sich an Architekten, Ingenieure und Baupraktiker, welche die Ent­ste­hung typischer Schäden im Neubau und Bestand durch eine vor­aus­schau­ende Planung und richtige Ausführung vermeiden wollen. weiter lesen

Umfrage des Deutschen Städtetages zum Markt für Wohnimmobilien 2019 / 2020
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0446.php4
Die Preise für Grundstücke, Wohnungen und Häuser sind 2019 in den deut­schen Städten weiter gestiegen: Laut einer Umfrage des Deutschen Städte­tages war das 2019 in rund 84% der Städte der Fall. Lediglich 5% der Städte stellten fallende Immobilienpreise fest. weiter lesen

BBSR-Analyse: Wer lebt in der „Sozialen Stadt“?
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0445.php4
Der Bund unterstützt mit dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ seit mehr als 20 Jahren die Länder und Kommunen bei der Stabilisierung und Aufwertung benachteiligter Quartiere. 2020 erhöht das BMI die Mittel für das Programm „Soziale Stadt“ - künftig „Sozialer Zusammenhalt“. weiter lesen

„Corona-Vorbehalt“ bei der Vergabe von Baumaßnahmen des Bundes
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0444.php4
Das Bundesbauministerium hat am Freitag (27. März) neue Regeln zur Vergabe während der Coronakrise veröffentlicht. Demnach sollen Bau­maß­nahmen des Bundes weiter geplant und ausgeschrieben werden. weiter lesen

KARMIN - Forschungsprojekt zum baulichen Infektionsschutz: Architektur statt Antibiotika
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0443.php4
Welche Bakterien leben auf den Oberflächen in Patientenzimmern? Kann eine neue Raumplanung Infektionen in Kliniken verhindern? Damit beschäf­tig­ten sich Architekten der TU Braunschweig zusammen mit Mole­ku­lar­bio­lo­gen sowie Medizinern im Projekt KARMIN. weiter lesen

Betrieb von Lüftungs- und Klimaanlagen während der Corona-/COVID-19-Krise
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0442.php4
Betreiber von Lüftungs- und Klimaanlagen werden in diesen Tagen u.a. mit der Frage konfrontiert, ob das Coronavirus SARS-CoV-2 durch raum­luft­technische Anlagen (RLT-Anlagen) übertragen werden kann. weiter lesen

Abschluss des Bußgeldverfahrens gegen TGA-Anbieter
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/0440.php4
Bereits im Dezember 2019 hat das Bundeskartellamt sein Buß­geld­ver­fah­ren gegen elf Anbieter von Technischer Gebäudeausrüstung (TGA) abgeschlossen. In dem Verfahren wurden Bußgelder in Höhe von ins­ge­samt rund 110 Mio. Euro wegen Absprachen bei der Vergabe von Großaufträgen verhängt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE