Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 29.06.2020

Green Jobs: 9,6% mehr Beschäftigte im Umweltschutz 2018

Umweltschutz ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern schafft in Deutschland auch neue Arbeitsplätze - so genannte Green Jobs. Wie das Statistische Bundesamt ver­gan­ge­ne Woche mitgeteilt hat, haben 2018 in Deutschland 289.280 Beschäftigte - ge­mes­sen in Vollzeitäquivalenten - Waren, Bau- und Dienstleistungen zum Schutz der Um­welt produziert. Damit stieg die Zahl der Green Jobs gegenüber dem Vorjahr um 9,6%.

Großteil der Green Jobs im Verarbeitenden Gewerbe

Mehr als zwei Drittel (71,7% bzw. 207.470 Personen) der Beschäftigten im Umwelt­schutz waren im Verarbeitenden Gewerbe tätig. Der bedeutendste Wirtschaftszweig war dort mit 78.933 Beschäftigten der Maschinenbau. Hier werden beispielsweise Windkraftanlagen und energieeffiziente Antriebs- und Steuerungstechniken für den Umweltschutz hergestellt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Green Jobs im Maschinenbau um mehr als ein Viertel (26,7%).

Knapp ein Sechstel der Beschäftigten im Umweltschutz (16,2% bzw. 46.931 Beschäf­tigte) war im Baugewerbe tätig - zum Beispiel bei der Wärmedämmung von Gebäu­den oder dem Bau von Kanalisationssystemen. Gegenüber 2017 stieg die Zahl der Beschäftigten im Umweltschutz in diesem Sektor um 3,6%.

Green Jobs im Dienstleistungsgewerbe rückläufig

Im Dienstleistungsgewerbe arbeiteten weitere 34.157 (11,8%) Beschäftigte für den Umweltschutz. Gegenüber dem Vorjahr sank dort die Zahl der Green Jobs um 10% (-3.790). Der Großteil der Beschäftigten für den Umweltschutz ist hier in Architektur- und Ingenieurbüros (17.511 Beschäftigte) tätig, beispielsweise in der Planung und Projektentwicklung zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Baulinks-Beiträge vom 28. Juni 2020

Neun Finalisten der DGNB Sustainability Challenge 2020: Live-Pitches HEUTE!
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1111.php4
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat Coronavirus-be­dingt das Format der Sustainability Challenge in diesem Jahr etwas angepasst. Der Live-Pitch zwischen den Finalisten der einzelnen Kate­gorien findet zunächst digital statt. weiter lesen

Aktualisierte „Streitlösungsordnung für das Bauwesen SL Bau“ tritt am 1. Juli 2020 in Kraft
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1112.php4
Warum eine außergerichtliche Streitbeilegung? Worin bestehen die Vor­tei­le? Streiten sich Bau-Beteiligte, wird der Weg zu einem staatlichen Gericht meist erst nach der Fertigstellung der Baumaßnahme be­schrit­ten. Dann haben sich regelmäßig zahlreiche, zum Teil hunderte Streit­punkte angehäuft. weiter lesen

Sechs Projekte von 100 Einreichungen zum Fassadenpreis 2020 für VHF nominiert.
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1110.php4
Aus 100 Einreichungen gingen im ersten Schritt 90 Projekte von 80 Architekturbüros in das Rennen um den Deutschen Fassadenpreis 2020 für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Im zweiten Schritt wurden sechs Fassadenkonzepte von der Jury für die renommierte Aus­zeich­nung nominiert. weiter lesen

Interconnection erwartet schwere Zeiten für die europäischen TOP-6 Vorhangfassadenmärkte
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1109.php4
0,6% Absatzrückgang verbuchten 2019 die sechs wichtigsten Märkte für Vorhangfassaden in Europa. Daran wird sich im wahrscheinlichsten Sze­na­rio ein starker Einbruch im Absatz aufgrund des Corona-Logdowns von -4,5% anschließen. weiter lesen

Betonsteinpflaster weiter im Aufwind - wohl auch im Corona-Jahr
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1108.php4
Der deutsche Markt für Betonsteinpflaster entwickelte sich auch 2019 er­freulich - nicht zuletzt wegen anziehender Preise, so das Ergebnis einer aktuellen Marktstudie von Branchenradar.com. weiter lesen

Shutdown würgt bei Bodenbelägen den moderaten Aufschwung der letzten Jahre ab
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1107.php4
Der Markt für Bodenbeläge und Parkett wuchs in Deutschland zuletzt kon­stant. Der Corona-Shutdown hat diesen positiven Trend jetzt aber ab­ge­würgt - das zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Boden­be­lägen und Parkett von Branchenradar.com. weiter lesen

Glamox vertreibt ab sofort Produktportfolio von ES-System
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1106.php4
In den vergangenen Wochen wurden über zahlreiche Webinare den Kunden, Partnern und Mitarbeitern das aktuelle Produktportfolio von ES-Sys­tem vorgestellt, das ab sofort über Glamox in Deutschland erhältlich ist. weiter lesen

„Braukmann“ - der künftige Name der Wasserprodukte von Resideo
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1105.php4
Mit Blick auf die Zukunft als eigenständiges Unternehmen arbeitet Resideo am Aufbau der eigenen Marke und nimmt dabei Bezug auf einen wichtigen Teil der Firmengeschichte. weiter lesen

Plewa heißt nach Restrukturierung nun Plewa Wärme und Energie GmbH
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1104.php4
Wie der Insolvenzverwalter der Plewa SchornsteinTechnik und Heiz­Sys­teme GmbH am 25. Juni mitgeteilt hat, konnte das insolvente Schwan­dor­fer Unternehmen veräußert werden. Künftigt heißt es Plewa Wärme und Energie GmbH. weiter lesen

Beate Schmidt-Menig - zum 2. Mal DEPV-Vorsitzende - spricht von Sonderkonjunktur im Pelletmarkt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1103.php4
Mit mehr als 50 Mitgliedsunternehmen fand die Mitgliederversammlung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands erstmals als Video­kon­fe­renz statt. Dabei wurde Beate Schmidt-Menig mit großer Mehrheit zur neuen Vorsitzenden gewählt. weiter lesen

Windhager unterstützt Vereine mit 10% Nachlass auf neue Wärmeerzeuger
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1102.php4
Für Vereine sind notwendige Investitionen mitunter eine besondere finanzielle Herausforderung. Muss jetzt die Heizung erneuert werden, unterstützt Windhager künftig eingetragene Vereine mit einem Nachlass von 10% auf alle Windhager-Wärmeerzeuger. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE