Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 05.07.2020

>⅔ aller neuen Wohngebäude heizen ganz oder teilweise erneuerbar

Wie das Statistische Bundesamt am 2. Juli mitgeteilt hat, werden 67,2% der 2019 gebauten Wohngebäude ganz oder teilweise mit erneuerbaren Energien beheizt (2018: 66,6%). Als primäre, also überwiegend eingesetzte Energiequelle erreichten die erneu­er­baren Energien 2019 einen Anteil von fast der Hälfte (47,7%) an den insgesamt 108.100 neuen Wohngebäuden.

Zu den erneuerbaren Energien zählen Geothermie, Umweltthermie, Solarthermie, Holz, Biogas/Biomethan sowie sonstige Biomasse. Zu den konventionellen Energien zählen Öl, Gas und Strom. Fernwärme wird als weitere Energiequelle geführt.

Mit 42,7% waren Wärmepumpen die wichtigste primäre Energiequelle für die Heizung vor Gas, das in 41,9% der Neubauten eingesetzt wurde. Der Anteil von Gas nimmt dabei in den letzten Jahren ab (2018: 43,0%; 2017: 47,7%). Die übrigen Ener­gie­quel­len erreichten zusammen 15,4%.

Wurde in neuen Wohngebäuden eine weitere (sekundäre) Energiequelle eingesetzt, waren dies bevorzugt die erneuerbaren Energieträger Solarthermie (15,2%) und Holz (13,8%).

Baulinks-Beiträge vom 3. Juli 2020

Anwendungssicherheit von Nova AVA erneut bestätigt
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0061.php4
Secuvera, eine BSI-zertifizierte Prüfstelle für IT-Sicherheit, hat die web­ba­sierte Baukostensoftware Nova AVA hinsichtlich ihrer Anwen­dungs­si­cher­heit getestet ... und sowohl der Anwendung als auch der API-Schnittstelle ein „sehr hohes Sicherheitsniveau“ attestiert. weiter lesen

California.pro-Erweiterung BIM2AVA 4.0 unterstützt IFC4-Standard und TGA-Planer
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0060.php4
Das Erweiterungsmodul BIM2AVA für das AVA- und Kostenmanage­ment­sys­tem California.pro visualisiert, analysiert und verknüpft 3D-Modelldaten aus CAD-Systemen im Rahmen von BIM-Prozessen: Die Bauteile werden für die automatisierte Mengenermittlung aufbereitet. weiter lesen

Allplan puscht Punktwolken-Import für ein leichteres und genaueres Planen im Bestand
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0059.php4
Um eine auf Punktwolken basierende Arbeitsweise einem breiten An­wen­derkreis zugänglich zu machen, haben Allplan und der Laser­scan­ning-Spezialist Scalypso zusammen ein hilfreiches Plug-in für Allplan 2020 entwickelt. weiter lesen

BIM-Modellvergleich direkt in Strakon
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0058.php4
Wer in einem BIM-Projekt mitarbeitet, hat immer wieder Fachmodelle mit­ein­ander zu vergleichen bzw. mit dem eigenen Modell abzugleichen. Dazu gibt es spezielle Software oder Applikationen in einer Cloud. Aus Sicht des Konstrukteurs bedeutet dies, dass er die gewohnte BIM-Umgebung verlas­sen muss. weiter lesen

StaticsToGo: Statik per App à la FRILO jetzt auch als PRO-Version
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0057.php4
Mit weniger Papier mehr Dokumente in petto: Mit der FRILO-App StaticsToGo haben Anwender ihre Statik-Dokumente zu jeder Zeit griffbereit. weiter lesen

PV-Simulation 3D PLUS: PV-Anlagen auslegen, optimieren und dokumentieren
https://www.baulinks.de/bausoftware/2020/0056.php4
Hottgenroth Software wendet sich mit PV-Simulation 3D PLUS an Hand­wer­ker, Berater und Ingenieure, die eine PV-Anlage planen und simu­lie­ren sowie den potentiellen Ertrag hochrechnen wollen. Die Software basiert auf der hauseigenen CAD-Software HottCAD. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE