Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 10.09.2020

Handwerk hatte fast nur am Bau im 2. Quartal goldenen Boden

Im zweiten Quartal 2020 sind die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk in Deutschland gegenüber dem zweiten Vorjahresquartal um 7,4% zurückgegangen. Dies ist der erste Rückgang zum Vorjahresquartal seit sieben Jahren. Grund dafür sind auch Auswirkungen der Corona-Pandemie. Wie das Statistische Bundesamt außerdem auf Basis vorläufiger Ergebnissen mitgeteilt hat, waren Ende Juni 2020 im zulas­sungs­pflich­ti­gen Handwerk 1,7% weniger Personen tätig als Ende Juni 2019.

In fünf der sieben Gewerbegruppen des zulassungspflichtigen Handwerks wurden im 2. Quartal 2020 niedrigere Umsätze als im 2. Quartal 2019 erwirtschaftet. Den stärksten Umsatzrückgang gab es im Kraftfahrzeuggewerbe (-21,6%), wobei innerhalb der Gewerbegruppe gegenläufige Entwicklungen auftraten. So verzeichneten die Zwei­rad­me­cha­niker starke Umsatzsteigerungen (+32,7%), während bei Kraft­fahr­zeug­tech­ni­kern starke Umsatzrückgänge (-23,7%) auftraten. Hohe Umsatzrückgänge gab es auch im Gesundheitsgewerbe (-19,9%) und in den Handwerken für den privaten Bedarf (-13,5%), zu denen beispielsweise das Friseurhandwerk zählt. Demgegenüber meldeten das Bauhauptgewerbe (+4,7%) und das Ausbaugewerbe (+1,1%) Umsatz­stei­ge­rungen.

In allen sieben Gewerbegruppen waren Ende Juni 2020 weniger Personen tätig als Ende Juni 2019. Im Lebensmittelgewerbe nahm die Beschäftigung mit -5,0 % am stärksten ab. Im Bauhauptgewerbe sank die Zahl der Beschäftigten (-0,3%) am geringsten.

Baulinks-Beiträge vom 9. September 2020

BAU 2021 Absagen: Auch Keimfarben hat seine Teilnahme gecancelt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1065.php4
Eine BDB-Umfrage im Frühsommer stellte einen Stimmungswandel im Fachhandel fest: Mehr als Zwei Drittel der Verbandsmitglieder gaben an, nicht oder diesmal ohne Profikundenbegleitung an der BAU teil­neh­men zu wollen. weiter lesen

ISH 2021 Absagen: Auch Emco Bad und Wildeboer haben ihre Teilnahme gecancelt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1524.php4
Zwei weitere Firmen haben heute ihre Teilnahme an der ISH 2021 ab­ge­sagt. Nach derzeitigem Stand soll die internationale Messe für Bad, Sanitär, Heizung, Erneuerbare Energien und Klimatechnik vom 22. bis 26. März 2021 in Frankfurt stattfinden. weiter lesen

Frenger Systemen kombiniert Heiz- und Kühlsegel mit einem Akustik-Volumen-Absorber
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1523.php4
Frenger Systemen hat einen neue Akustik-Volumen-Absorber (AVA) vor­ge­stellt, um in Verbindung mit den eigenen Heiz- und Kühlsegel Typ Smartline die Nachhallzeit und den Schallschutz in Räumen verbessern zu können. weiter lesen

Erster desinfizierbarer Wandabsorber von Ecophon
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1522.php4
Die Hygiene Performance Care Wall von Ecophon ist ein Wandabsorber für Gesundheitseinrichtungen. Das Wandpaneel verbessert nicht nur die Raumakustik (Schallabsorptionsklasse A), sondern verfügt auch über ausgewiesene Hygieneeigenschaften. weiter lesen

IHK München respektvoll saniert mit u.a. Akustikdecken an den Wänden
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1521.php4
Die Sanierung war überfällig: Seit mehr als 100 Jahren nutzt die IHK München ihr Stammhaus in der Maximilianstraße, und trotz Schäden an der Bausubstanz kam ein Umzug in etwas Neues nicht in Frage. weiter lesen

Neuer Innenputz StoDecosit - ein Kind zweier Welten
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1520.php4
Als Dispersionssilikat-Innenputz sollte der neue StoDecosit die Eigen­schaf­ten verschiedener Putze in einem Produkt vereinen können. So ist er laut Sto u.a. strapazierfähig wie ein organischer und schimmel­hem­mend wie ein silikatischer Putz. weiter lesen

Weber pluscalc verspricht bauphysikalische Vorteile von Kalkputz und leichte Verarbeitung
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1519.php4
Kalkputze werden aufgrund ihrer feuchteregulierenden und schim­mel­hem­men­den Eigenschaften gerne in gehobenen Ein- und Zwei­fa­mi­lien­häu­sern an die Wände gebracht. Allerdings sind sie in der Verarbeitung anspruchsvoller als übliche Innenputze. weiter lesen

Entwickler der Ecosphere-Spritzdämmung für Deutschen Zukunftspreis nominiert
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1518.php4
Maxit freut sich über eine Nominierung zum Deutschen Zukunftspreis 2020: Friedbert Scharfe, der F&E-Chef des Unternehmens, war an der Ent­wicklung der aufspritzbaren Dämmung Ecosphere auf Basis von Mikro­hohl­glas­kugeln maßgeblich beteiligt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE