Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 01.10.2020

Amandus Samsøe Sattler neuer DGNB-Präsident

Mit dem Architekten Amandus Samsøe Sattler hat die Deut­sche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) einen neuen Präsidenten. Er folgt in dieser Funktion Prof. Alexander Rudol­phi, der seine Arbeit im Präsidium des Vereins fortsetzt.

„Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Ver­trau­en“, sagt Amandus Samsøe Sattler, der sich seit 2015 ehren­amt­lich als Teil des DGNB Präsidiums engagiert. Viele Ent­wick­lungen der vergangenen Jahre, wie etwa der Start der Initiative „Phase Nachhaltigkeit“, hätten für ihn die neue Ver­tre­tungs­funk­tion innerhalb der DGNB noch interessanter ge­macht, so Herr Sattler. Daher werde es mit ihm als Präsi­den­ten auch keinen grundlegenden Kurswechsel geben - im Gegenteil: „Ich schätze die Zusammenarbeit mit der DGNB Geschäftsstelle als sehr wert­voll ein und möchte den in den letzten Jahren eingeschlagenen Weg der DGNB weiter fortsetzen.“ Als eine zentrale Aufgabe sieht er für sich, bei Architekten, Inge­ni­eu­ren und bei den Bauherren aus der Immobilienwirtschaft die Themen der Nach­hal­tig­keit noch stärker einzubringen.
 
„Im Präsidium der DGNB arbeiten wir Hand in Hand als Team“, erklärt der Gründer und Geschäftsführer des Münchner Büros Allmann Sattler Wappner Architekten. „Das wird auch in Zukunft so sein, nur dass ich künftig unser Gremium zusätzlich noch stärker stellvertretend repräsentieren werde.“ Dabei freue er sich, dass Alexander Rudolphi weiterhin seine umfassende Erfahrung in der DGNB einbringen wird.

Baulinks-Beiträge vom 29. September 2020

BAU 2021 abgesagt ... genauer: Absage der Baufachmesse als klassische Präsenzmesse
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1065.php4
Nach den vielen Absagen einzelner Firmen wurde jetzt die BAU 2021 als klassische Präsenzmesse ganz abgesagt - dies war das ganz klare Votum der heutigen Sitzungen der Messe München mit Fachbeirat und Kuratorium der BAU. weiter lesen

Loft-Zellulosedämmung von CWA für ungenutzte Dachböden
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1622.php4
Das Cellulose Werk Angelbachtal (CWA) hat für seine „Loft“-Zellu­lo­se­fa­sern die Zulassung vom DIBt erhalten. Der Dämmstoff wird über­wie­gend aus recyceltem Zeitungspapier hergestellt und soll weniger stau­big sein sowie etwas großflockiger als übliche Produkte. weiter lesen

Verbundprojekt zum Zusatznutzen von NawaRo-Dämmstoffen
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1621.php4
Der Einsatz von Naturdämmstoffen ist sicher, kalkulierbar und nach­hal­tig - zu diesem Ergebnis kommt ein interdisziplinäres For­schungs­pro­jekt. Das Verbundprojekt „Mehr als nur Dämmung - Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen“ wurde vom BMEL über die FNR gefördert. weiter lesen

Neues Steildach-Dämmsystem von Ampack zusammen mit Kingspan und Heco
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1620.php4
Die Ampack AG hat zusammen mit Kingspan und Heco das Ampatherm Steildach-System auf PUR/PIR-Basis entwickelt. Das System wird in ver­schiedenen Ausführungen angeboten, abgestimmt auf die jeweiligen bau­lichen Bedürfnisse. weiter lesen

Wasserdichtes PU-Aufdach-Dämmsystem für ein Betondach, das die Regeldachneigung unterschreitet
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1619.php4
Unweit vom Fährterminal in Konstanz residieren drei „Hafenvillen“ mit 20 Eigentumswohnungen. Auf engem Raum errichtet - aber mit Blick auf Bodensee und Alpen - waren an die Gebäude hohe Anforderungen hinsichtlich Brand-, Wärme- und Schallschutz gestellt. weiter lesen

„Velux Plus“-Programm vergütet Marktforschungs-Informationen zum Dachfenster-Einbau
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1618.php4
„Velux Plus“ richtet sich an Handwerker, die Velux bei der Erhebung von Marktforschungsdaten unterstützen. Konkret honoriert es der Dach­fens­ter­hersteller, wenn der Handwerksbetrieb Informationen zum Einbau eines Dachfensters zur Verfügung stellt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE