Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 06.10.2020

Industrie erwartet steigende Produktion

Die Produktionserwartungen der deutschen Industrie für die kommenden Monate haben sich etwas verbessert. Sie stiegen im September auf plus 20,8 Punkte - nach plus 15,6 im August. Das geht aus der jüngsten Konjunkturumfrage des ifo Instituts hervor. „Der Ausblick in den einzelnen Branchen ist aber sehr unterschiedlich“, sagt Klaus Wohlrabe, Leiter der ifo-Befragungen.

Optimistisch in die Zukunft blicken beispielsweise...
  • Autobauer (ihr Indikator stieg von 48 im August auf 53 Punkte im September),
  • die Chemiebranche (von 19 auf 25 Punkte),
  • Hersteller vonelektrischen Ausrüstungen (von -4 auf 25 Punkte)
  • Hersteller von Metallerzeugnissen (von 11 auf 17 Punkte),
  • Hersteller von Druckerzeugnissen (von -17 auf +14 Punkte),
  • Hersteller von Leder, Lederwaren und Schuhen (von -57 auf +11 Punkte) und
  • Hersteller für die Metallerzeugung und -bearbeitung (von 2 auf 6 Punkte).
Zurückhaltend hingegen bleiben die Erwartungen der Maschinenbauer. Der Pro­duk­tions­indi­kator stieg im September nur geringfügig von 2 auf 3 Punkte. Bei den Her­stel­lern von Bekleidung hat sich die Situation zwar verbessert, sie erwarten aber weiterhin keine Ausweitung ihrer Produktion. Der Indikator stieg von -16 auf -2 Punkte.

Die Getränkehersteller waren zwischenzeitlich optimistisch, ihre Produktion wieder stärker hochfahren zu können. Diese Erwartungen haben sie nun zurückgenommen. Der Indikator fiel von +1 Punkt im August auf -10 Punkte im September. Auch Möbel­her­steller, die sich sich in der Corona-Krise vergleichsweise robust zeigten, haben einen Teil ihres Optimismuses verloren. Der entsprechende Indikator ging von 19 auf 17 Punkte zurück.

Baulinks-Beiträge vom 5. Oktober 2020

Kalksandsteinindustrie diskutiert über Wege zur Klimaneutralität
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1635.php4
Beim Klimaschutz steht nicht nur die Kalksandsteinindustrie in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen. Darüber diskutierten hoch­ran­gi­ge Experten aus Praxis und Lehre mit den Teilnehmern des diesjährigen Innovationsforums der Kalksandsteinindustrie. weiter lesen

Ziegelindustrie definiert Nachhaltigkeit als zentrales Zukunftsthema
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1634.php4
Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung kündigte der Bundes­ver­band der Deutschen Ziegelindustrie die Erarbeitung einer Roadmap zur Klimaneutralität bis 2050 an. weiter lesen

Mauerziegel-Recycling bei Leipfinger-Bader
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1633.php4
Bereits seit vielen Jahren verfolgen die Ziegelwerke Leipfinger-Bader das Ziel, den auf Baustellen anfallenden Ziegelbruch wieder in die Wert­schöpfungskette zurückzuführen. Dazu wurde nun eine eigens entwi­ckel­te Recyc­linganlage aufgestellt, die auch Dämmstoffreste berück­sich­tigen kann. weiter lesen

Callweys Produkte des Jahres 2020
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1632.php4
Zum zweiten Mal hat der Callwey Verlag neben den „Häusern des Jahres“ (siehe Nachbarbeitrag) die „Produkte des Jahres“ des Jahres gekürt. weiter lesen

Callweys 50 Häuser des Jahres 2020
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1631.php4
Einen ersten Preis, zwei Auszeichnungen, fünf Anerkennungen. Ins­ge­samt 50 Einfamilienhäuser aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Süd­tirol hat eine Fachjury als „Häuser des Jahres 2020“ aus­ge­wählt. Sie werden in dem gleichamigen Buch vorgestellt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE