Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 12.10.2020

Neue Wohngemeinnützigkeit

Der Bundestagsausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen hat am 7.10. eine öffentliche Anhörung zum Thema „Neue Wohngemeinnützigkeit“ (Gesetz­ent­wurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Antrag der Fraktion Die Linke) durch­ge­führt. Der Entwurf der Grünen sieht vor, den so genannten gemeinwohlorientierten Wohnungsunternehmen die Körperschafts-, Gewerbe-, Grund- und Grund­er­werbs­steuer zu erlassen sowie die Umsatzsteuer zu reduzieren. Dazu sagte Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes Deutschland IVD:

„Die Einführung einer ,neuen Wohngemeinnützigkeit‘ halten wir für wenig zielführend. Die von den Grünen und den Linken vorgeschlagenen Instrumente verursachen hohe Kosten, sind unwirtschaftlich und setzen falsche Anreize. Letztlich sollen schon einmal dagewesene Instrumente wieder eingeführt werden, die aus guten Gründen ab­ge­schafft wurden. Die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen, hat sich noch nie bewährt.

Die Vorschläge zur ,neuen Wohngemeinnützigkeit‘ würden die Verstaatlichung des Wohnungsbaus vorantreiben. Das wird der Pluralität der Gesellschaft nicht gerecht. Völlig ausgeblendet wird zudem das Wohneigentum, das eine immer größer werdende Rolle beim Thema Altersvorsorge einnimmt. ... 

Mal abgesehen von der eingeschränkten Wirksamkeit der Steuern auf die Woh­nungs­unter­neh­men würden wir uns Steuererleichterungen auch bei der Förderung von Wohneigentum wünschen. Eine Senkung der Grunderwerbsteuer wäre ein ent­schei­den­des Instrument, um Wohneigentum zu fördern. Wer in seine eigenen vier Wände zieht, macht Wohnraum frei. Leider wird das von Grünen und Linken nicht berück­sich­tigt.“

Baulinks-Beiträge vom 11. Oktober 2020

Bundesrat fordert mit Blick auf Solo-Selbstständige einheitlichen Arbeitsschutz
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1671.php4
Der Bundesrat will, dass der Sicherheits- und Gesundheitsschutz für Bau­arbeiter auch dann gilt, wenn diese als selbst­ständige Unternehmer auf­treten. Am 9. Oktober 2020 hat die Länderkammer der Bun­des­re­gie­rung einen entsprechenden Verordnungsentwurf zugeleitet. weiter lesen

2019 Schäden von fast 400 Mio. Euro wegen illegaler Beschäftigung und Schwarzarbeit aufgedeckt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1670.php4
Die Bauwirtschaft ist besonders stark von illegaler Beschäftigung und Schwarzarbeit betroffen. Mindestlohnunterschreitung, Schein­selbst­stän­dig­keit und unerlaubte Arbeitnehmerüberlassung sind weiterhin auf einem bemerkenswert hohen Niveau. weiter lesen

Zinsen für Baugeld wieder nahe am Allzeittief
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1669.php4
Anfang Oktober lagen die Bauzinsen fast wieder auf dem Allzeittief vom März 2020: Bei guter Bonität und günstigen Finan­zie­rungs­kon­stel­la­tionen liegen laut Interhyp derzeit Bestkonditionen bei unter 0,5% pro Jahr für zehnjährige Darlehen. Und auch im Mittel liegen An­ge­bots­zinsen deutlich unter einem Prozent. weiter lesen

Ohne Mehrwertsteuersenkung wären die Baupreise im August 2020 um 2,6% gestiegen
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1668.php4
Die Neubaupreise für konventionell gefertigte Wohngebäude lagen im August 2020 in Deutschland auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahres-August. Das ist laut Statistischem Bundesamt insbesondere auf die Mehr­wert­steuer­senkung zurückzuführen. weiter lesen

Wohn-Investmentmarkt in den ersten drei Corona-Quartalen über dem langjährigen Durchschnitt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1667.php4
Mit einem Investitionsvolumen in größeren Wohnungsbeständen von gut 16,6 Mrd. Euro ist der Markt in den ersten drei Quartalen um knapp 23% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen und konnte sogar das zweit­beste je registrierte Ergebnis erreichen. weiter lesen

Dr.-Ing. Heinrich Bökamp neuer Präsident der Bundesingenieurkammer
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1666.php4
Die Delegierten der 66. Bundesingenieurkammer-Versammlung wählten am 9. Oktober 2020 turnusgemäß einen neuen Vorstand. Neuer Prä­si­dent der Bundesingenieurkammer ist der Beratende Ingenieur Dr.-Ing. Heinrich Bökamp aus Nordrhein-Westfalen. weiter lesen

Vaillant Group will umgehend klimaneutral werden
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1665.php4
Um klimaneutral zu werden, will Vaillant bis 2030 seine CO₂-Emissionen um 50% reduzieren - und zwar durch den Einsatz erneuerbarer Quel­len, reduzierten Energieverbrauch sowie eine umweltfreundliche Fahrzeugflotte. weiter lesen

Aus Algeco wird Modulaire ... aber „Algeco“ bleibt
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1664.php4
Algeco, international agierender Anbieter modularer Raumsysteme, hat sich einen neuen Namen gegeben: Modulaire. In Deutschland bleibt „Algeco“ allerdings als Marke und Bezeichnung für das unter dem Dach der Gruppe wirkende Unternehmen bestehen. weiter lesen

Adapteo übernimmt die niederländische Dutch Cabin Group
https://www.baulinks.de/webplugin/2020/1663.php4
Adapteo hat mit der George Holding eine Vereinbarung zur Übernahme der Dutch Cabin Group zu einem Unternehmenswert von 72 Mio. Euro ge­schlossen - mit einer möglichen Berücksichtigung der zukünftigen finanziellen Entwicklung. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE