Bauletter, BAULINKS.de-Meldungen, vom 26.01.2021

„November-Lockdown bremst Order im Wirtschaftsbau“

„Wir sehen eine ähnliche Entwicklung wie bereits im Frühjahr des letzten Jahres während des ersten Lockdowns: Während der Umsatz um 7,1% gegenüber dem November 2019 zugelegt hat, verlor das Ordervolumen um 2,3%“, kommentierte Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB), die gestern veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamts zur Entwicklung der Baukonjunktur im November - siehe Bauletter vom Vortag.

Der ZDB hat die Zahlen weiter analysiert. Demnach gaben insbesondere die Auf­trags­ein­gänge im Wirtschaftsbau deutlich nach - insgesamt um gut 14%, im Hochbau sogar um fast 20%. Demgegenüber blieb die Nachfrage im Wohnungsbau intakt. Mit einem Plus von gut 13% im Vergleich zum Vorjahresmonat hält das Tempo aus den Vor­mo­na­ten weiter an. „Bei anhaltend hohen Baugenehmigungszahlen sind wir für den Wohnungsbau für die kommenden Monate gut ausgelastet. Anders im Wirtschaftsbau, auch hier sehen wir unsere Prognose bestätigt, die aber ein umgekehrtes Vorzeichen hat,“ erklärte Herr Pakleppa weiter.

„Da die die Nachfrage nach Bauleistungen in den Herbstmonaten vor dem erneuten Lockdown wieder an Fahrt aufgenommen hatte, konnten wir die Umsätze im November um gut 7% erhöhen. Das zeigt, dass die Baubetriebe alle Anstrengungen leisten, um die Bauproduktion mit hoher Schlagzahl fortzuführen“, so der Hauptgeschäftsführer des größten Branchenverbandes der Bauwirtschaft.

Dabei gilt: Safety first! Aufgrund der verschlechterten Pandemiesituation haben die Tarifvertragsparteien vereinbart, den Beschäftigte FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen. Zudem werden der Arbeitsmedizinische Dienst der BG BAU wie auch die Betriebsärzte verstärkt in der Baubranche regelmäßige Corona-Tests durchführen. „Dass wir als Branche bisher gut durch die Krise gekommen sind, haben wir einer intakten Baunachfrage, unserem aktiven Präventionsmanagement und der hohen Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken. Das macht uns zuversichtlich, im Jahr 2021 den Umsatz zumindest auf dem Niveau des abge­lau­fenen Jahres 2020 halten zu können,“ resümiert Herr Pakleppa.

Baulinks-Beiträge vom 25. Januar 2021

Neue 250er Kopfbrause von Grohe
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0136.php4
Großzügige Regenduschen liegen weiter im Trend: 55% der Deutschen wünschen sich laut der aktuellen Duschstudie von Explorare & Grohe eine großzügige Kopfbrause, bei der das Strahlmuster den ganzen Körper wie Regentropfen umhüllt weiter lesen

Neue, kompakte Thermostat-Duschserie von Ideal Standard
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0135.php4
Ideal Standard ergänzt sein Sortiment an Brausethermostaten um eine Serie mit kompakteren Gehäusen: Ceratherm T stammt aus der haus­eige­nen Produktion und nutzt die neue, kleinere Thermostatkartusche FirmaFlow Therm. weiter lesen

Markant-kantiges HSK-Duschpaneel Lavida Wall 2.0 mit lediglich 40 mm Aufbauhöhe
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0134.php4
Das Duschpaneel Lavida Wall 2.0 von HSK orientiert sich optisch an dem Lavida Plus Paneel und fügt sich damit direkt in die markant-kantige Lavida-Produktfamilie ein. Auffällig unauffällig ist der flache Metallkorpus des Paneels. weiter lesen

Neues Duschpaneel aus Edelstahl von Schell für den gewerblichen und öffentlichen Bereich
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0133.php4
Mit Linus Inox komplettiert Schell seine Duschpaneel-Serie für gewerb­li­che und (halb-)öffent­liche Sanitärräume. Das Duschpaneel besteht aus gebürstetem 1.4404er Edelstahl und verspricht damit, in einem hohem Maße korrosionsbeständig und vandalengeschützt zu sein. weiter lesen

Montagehilfe mit u.a. 2 Libellen für das Unterputzsystem iBox universal von Hansgrohe
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0132.php4
Seit 2001 bietet Hansgrohe das Unterputzsystem iBox universal für die flexible Badplanung an. Die Technik verschwindet damit komplett in der Wand und gibt den Blick frei für schlanke und elegante Armaturen. weiter lesen

Lieber reversibel kleben statt bohren bei Duschstangen und Badaccessoires?
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0131.php4
Keuco lässt künftig seinen Kunden bei einigen Produkten die Wahl: kle­ben oder Bohren? So kann beispielsweise die IXMO-Duschstange ganz ohne Bohren mit Hilfe eines Zwei-Komponenten-Klebers auf vielen glatten und rauen Untergründen befestigt werden. weiter lesen

Fritz-Höger-Preis 2020 für Backstein-Architektur: erstmals zwei Grand Prix vergeben
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0130.php4
Am 18. Januar 2021 gab die Initiative Bauen mit Backstein über ihre Website die Sieger des Fritz-Höger-Preises für Backstein-Architektur bekannt. Dabei war die Vergabe des Grand Prix an zwei Projekte ein Novum. weiter lesen

ifo-Geschäftsklimaindex in allen Sektoren gefallen
https://www.baulinks.de/webplugin/2021/0129.php4
Auch im Bauhauptgewerbe verschlechterte sich das Geschäftsklima zu Jahresbeginn. Nicht nur dass die Einschätzungen zur aktuellen Lage etwas schlechter ausfielen, immer mehr Unternehmer blickten auch pessimistisch auf die kommenden Monate. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE